Verkaufen bei Amazon Anmelden
Dieser Artikel bezieht sich auf den Verkauf in: Vereinigte Staaten von Amerika

Richtlinie zum geistigen Eigentum für Verkäufer - Häufig gestellte Fragen zu Marken

Eine Marke ist eine Art geistigen Eigentums. Sie schützt Worte, Symbole und Muster, anhand derer Waren oder Dienstleistungen eines Unternehmens identifiziert werden.


  1. Was ist eine Marke?

    Eine Marke ist ein Wort, Design, Symbol eine Kombination daraus (beispielsweise ein Markenname oder ein Logo) zur Identifizierung von Waren oder Dienstleistungen eines Unternehmens oder zur Unterscheidung von Waren und Dienstleistungen anderer Unternehmen. Eine Marke gibt also den Ursprung einer Ware oder Dienstleistung an. Im Allgemeinen sollen Kunden durch das Markenrecht Klarheit über den Ursprung von Waren oder Dienstleistungen erhalten.

    Beispiel: "Amazon" ist eine Marke, die wir für viele unserer Waren und Dienstleistungen verwenden. Andere Amazon-Marken enthalten sowohl Bilder als auch Worte, wie die Marke "Erhältlich bei Amazon".


  2. Wie kann ein Markeninhaber eine Marke schützen?

    Ein Markeninhaber schützt seine Marke in der Regel durch die Registrierung bei einem länderspezifischen Markenamt (wie dem United States Patent and Trademark Office). In einigen Fällen kann eine Person oder Firma Markenrechte ausschließlich für die Verwendung der Marke im Handel besitzen, auch wenn die Marke niemals bei einem nationalen Markenamt registriert wurde. Diese Rechte werden unregistrierte Markenrechte genannt und können eingeschränkt sein.

  3. Was wird durch das Markenrecht geschützt?

    In der Regel schützt das Markenrecht Verkäufer von Waren und Dienstleistungen vor einer Irreführung des Kunden dahingehend, wer bestimmte Waren oder Dienstleistungen anbietet, unterstützt oder mit diesen in Verbindung steht. Ein Markeninhaber kann verhindern, dass andere eine bestimmte Marke oder eine täuschend ähnliche Marke verwenden. So kann er verhindern, dass Kunden durch deren Verwendung nicht deutlich wird, ob es sich bei dem verkauften Produkt um das Produkt des Markeninhabers handelt.

  4. Wo werden Marken auf Detailseiten angezeigt?

    Marken werden auf den Produktdetailseiten von Amazon häufig in Form von auf einer Produktdetailseite aufgelisteten Produkt- und Markennamen angezeigt. Die Marke "Pinzon" befindet sich beispielsweise im Markennamen oder im Abschnitt "Textzusatz" der unten dargestellten Produktdetailseite. Die Marke "Pinzon" befindet sich auch im Abschnitt "Produktname" der Produktdetailseite ("Pinzon Flannel-Bettlaken-Set - King, Salbei").


    Über das United States Patent and Trademark Office können Sie weitere Informationen zu Marken erhalten.

  5. Benötige ich immer die Erlaubnis des Rechteinhabers, um eine Marke zu verwenden, wenn ich eine Detailseite erstelle?

    In der Regel handelt es sich, wenn Sie eine Detailseite erstellen, nur dann um eine nicht autorisierte Nutzung einer Marke, wenn Zweifel über die Herkunft, Unterstützung und Zugehörigkeit der Waren entstehen können. Wenn Sie nicht der Inhaber einer Marke sind, heißt dies nicht automatisch, dass Sie keine Produkte eines Fremdunternehmens verkaufen dürfen.

    Beispiel: Wenn Sie ein originales Bettlaken-Set von Pinzon verkaufen möchten und das Produkt als Bettlaken-Set von Pinzon bewerben, führen Sie Kunden bezüglich der Herkunft oder Zugehörigkeit der Waren (beispielsweise Pinzon) nicht in die Irre und begehen daher keine Verletzung der Markenrechte von Pinzon.

  6. Wann kann ich als Verkäufer bei der Erstellung einer Detailseite eine Fremdmarke verwenden?

    In der Regel kann ein Verkäufer die Marke eines anderen in folgenden Fällen nutzen:


    1. Beim Verkauf von authentischen Waren kann ein Verkäufer die geschützte Bezeichnung verwenden, um die Waren anzubieten. Ein Verkäufer, der beispielsweise ein authentisches Produkt von "Pinzon" anbietet, verletzt nicht automatisch die Markenrechte von Pinzon, da der Verkäufer die Marke zur Identifizierung eines authentischen Produkts verwendet.
    2. Wenn Sie die geschützte Bezeichnung im ursprünglichen Sinne verwenden.
    3. Wenn Sie wahrheitsgemäße Angaben treffen, dass ein Produkt mit einem anderen markengeschützten Produkt kompatibel ist. Wenn Sie beispielsweise ein mit dem Kindle-E-Reader kompatibles Kabel anbieten, dürfen Sie den Markennamen "Kindle" verwenden, um auf Ihrer Detailseite die Kompatibilität zu beschreiben. Sie dürfen kein Logo, sondern nur den Markennamen verwenden, um die Kompatibilität zu beschreiben. Alle Aussagen zur Kompatibilität müssen der Wahrheit entsprechen.

      Wenn Sie im Produkttitel angeben möchten, dass Ihr Produkt mit dem Produkt einer anderen Marke kompatibel ist, bauen Sie den Titel unter Berücksichtigung der Amazon-Richtlinie für Markennamen folgendermaßen auf. Wenn Sie dieses Format für Ihren Produkttitel nicht beachten, kann Ihr Angebot wegen einer möglichen Markenrechtsverletzung entfernt werden.

      Titelformat für kompatible Markenprodukte

      [Markenname Ihres Produkts] + [Produktname] + "für" / " kompatibel mit" / "passt auf" / "geeignet für" + [Marke des Hauptprodukts] + [Name des Hauptprodukts] + (andere Elemente des Produkttitels, falls zutreffend)

      Beispiele:

      • USB-Ladekabel (6 Fuß) von Xandu, kompatibel mit AmazonBasics-Lautsprecher
      • TonTon-Hülle für Kindle Fire

      Titelformat für generische kompatible Produkte

      "Generisch(e/r)" + [Produktname] + "für" / " kompatibel mit" / "passt auf" / "geeignet für" + [Marke des Hauptprodukts] + [Name des Hauptprodukts] + (andere Elemente des Produkttitels, falls zutreffend)

      Beispiel:

      Generischer Austauschfilter für AmazonBasics Wasserfilter A3

  7. Wie kann ich sicherstellen, dass ich nicht gegen das Markenrecht verstoße, wenn ich etwas bei Amazon verkaufe? Wenn Sie entscheiden, bei Amazon zu verkaufen, stellen Sie sich folgende Fragen:
    1. Stammen die Waren, die ich verkaufen möchte, von einem seriösen Vertriebshändler?
    2. Wie habe ich diese Waren erhalten und kann ich auf Nachfrage beweisen, dass es sich um Originalware handelt?
    3. Kann die Art und Weise, wie ich diese Waren beschreibe, Kunden in die Irre führen? Könnte beispielsweise etwas auf Ihrer Detailseite für ein generisches Bettlaken-Set Kunden zu der Annahme verleiten, ein Bettlaken-Set von Pinzon zu kaufen?
    4. Habe ich einen Markennamen oder eine Marke klar und unmissverständlich nur dazu verwendet, um die Kompatibilität zu beschreiben (dies ist in der Regel zulässig), und keine Ähnlichkeit suggeriert (nicht zulässig)?

    Die folgende Tabelle zeigt Beispiele für Angebote mit, gemäß den Richtlinien für das Anbieten von Produkten bei Amazon, korrekten und nicht korrekten Markenkennzeichnungen:

    Angebotstitel Marke Angebotsstatus
    AmazonBasics-Lautsprecher (leer) Inaktives Angebot aufgrund eines falschen Markenfelds. Da das Markenfeld leer ist (nicht "AmazonBasics"), darf der Angebotstitel nicht implizieren, dass es sich bei dem Produkt um ein AmazonBasics-Produkt handelt.
    AmazonBasics-Lautsprecher AmazonBasics Aktives Angebot mit korrekt ausgefülltem Markenfeld und zulässigem Titel.
    USB-Ladekabel (6 Fuß), kompatibel mit AmazonBasics-Lautsprechern (leer) Aktives Angebot mit zulässigem Titel und zulässiger Verwendung des Markenfelds, WENN das Ladekabel mit AmazonBasics-Lautsprechern kompatibel ist. Der Titel weist auf eine Kompatibilität mit AmazonBasics hin, ohne das Produkt als ein Produkt der Marke AmazonBasics auszugeben. Das Feld "Marke" kann bei generischen Produkten leer sein.
    Kabellose Lautsprecher mit USB-Ladekabel (6 Fuß), mit AmazonBasics-Lautsprecher kompatibel Wireless Speakers Inc. Aktives Angebot mit korrekt ausgefülltem Markenfeld und zulässigem Titel, WENN das Ladekabel mit AmazonBasics-Lautsprechern kompatibel ist.

    Was sind Fälschungen?

    Bei Fälschungen handelt es sich um eine besondere Art der Markenrechtsverletzung. Eine Fälschung ist eine rechtswidrige, teilweise oder vollständige Vervielfältigung einer eingetragenen Marke oder einer Marke, die einer registrierten Marke sehr ähnlich ist, in Verbindung mit dem Verkauf eines Produkts, das nicht vom Markeninhaber stammt.

    Bei einer Fälschung wird die eingetragene Marke auf dem Produkt oder der Verpackung dargestellt. Eingetragene Marken können den Markennamen, unter dem das Produkt verkauft wird, ein Logo auf dem Produkt sowie die Form oder das Aussehen des Produkts schützen. Ein Artikel, der einem Markenartikel stark ähnelt oder mit diesem identisch ist, gilt nicht als Fälschung, wenn er auf einer separaten Produktdetailseite verkauft wird und nicht unrechtmäßig eine eingetragene Marke verwendet. Wenn eine eingetragene Marke jedoch die Form oder das Aussehen eines Produkts schützt, können identische Produkte auch ohne Markennamen oder Logo als Fälschungen gelten. Beachten Sie auch, dass auch nicht gefälschte Artikel die Rechte anderer an geistigem Eigentum verletzen können. Sie sind dafür verantwortlich, dass die von Ihnen angebotenen Produkte keine Rechte verletzen. Besprechen Sie Fragen zu Ihren eigenen und fremden geistigen Eigentumsrechten mit einem Anwalt.

    Erfahren Sie mehr über die Amazon-Richtlinie gegen Produktpiraterie.

Um diese Funktion zu nutzen und personalisierte Hilfe zu erhalten, müssen Sie sich anmelden (Desktop-Browser erforderlich). Anmelden


Erreichen Sie Millionen von Kunden

Verkaufen Sie jetzt bei Amazon


© 1999-2021, Amazon.com, Inc. or its affiliates