Verkaufen bei Amazon Anmelden
Dieser Artikel bezieht sich auf den Verkauf in: Vereinigte Staaten von Amerika

Änderungen der Programmrichtlinien

Im Folgenden sind die bevorstehenden Änderungen der Programmrichtlinien von Amazon aufgeführt.

Bevorstehende Änderungen der Programmrichtlinien

Ab dem 18. Mai 2021 gelten die folgenden Programmrichtlinienseiten mit Gebühreninformationen in neuer Fassung. Dabei werden einige Seiten klarer formuliert und, wie im Folgenden vermerkt, in einigen Fällen auch umbenannt:

  • Funktionen, Services, Gebühren und Ressourcen bei Versand durch Amazon (umbenannt in "Funktionen, Services und Gebühren bei Versand durch Amazon)
  • Versand durch Amazon-Versandgebühren für Bestellungen bei Amazon.com (umbenannt in "Versandgebühr bei Versand durch Amazon")
  • Gebühren für Remissionsaufträge bei Versand durch Amazon
  • Langzeitlagergebühren für Versand durch Amazon (umbenannt in "Langzeitlagergebühren)
  • Lagergebühren (umbenannt in "Monatliche Lagergebühren")
  • Bearbeitungsgebühr für Warenrücksendungen
  • Gebührenübersicht für Verkaufen bei Amazon

Die derzeit gültigen Gebühren und Tarife werden nicht geändert.

Am oben genannten Datum werden in den USA zudem neue Programmrichtlinienseiten zu den Themen "Gebühr für Entsorgungsaufträge bei Versand durch Amazon", "Gebühren für Lithiumbatterien" und "Sonderbehandlungsgebühr" veröffentlicht. Die derzeit gültigen Gebühren und Tarife werden nicht geändert.

Aktualisierung der "Versand durch Amazon"-Richtlinie zur Erstattung verlorener oder beschädigter Einheiten

Seit dem 3. Februar 2021 wird für umsatzbasierte Erstattungen an Verkäufer mit Versand durch Amazon das Verkaufsvolumen der letzten 18 Monate herangezogen. Bisher betrug der Berücksichtigungszeitraum 90 Tage. Wir haben diese Änderung vorgenommen, um mehr Daten für die genauere Berechnung des Erstattungsbetrags zur Verfügung zu haben. Wir haben auch die Beschreibung aktualisiert, wie wir den Erstattungsbetrag ermitteln, wenn keine Verkaufshistorie verfügbar ist. Zum Beispiel ist auch der Angebotspreis eine Möglichkeit, diesen Betrag zu bestimmen.

Näheres dazu finden Sie auf der Seite "Versand durch Amazon"-Richtlinie zur Erstattung verlorener oder beschädigter Einheiten unter "So berechnen wir die Höhe des Erstattungsbetrags".

Bevorstehende Änderungen der Programmrichtlinien

Die folgende Änderung ist am 19. März 2021 in Kraft getreten:

  • Wir fügen unseren Programmrichtlinien eine neue Richtlinie zur Untersuchung von unangemessenem Lagerbestand hinzu. Gemäß dieser Richtlinie können wir zusätzliche Informationen zum betroffenen Lagerbestand für Versand durch Amazon anfordern, wenn der Verdacht besteht, dass ein Verkaufspartner gefälschte Produkte oder andere illegale Waren bei Amazon verkauft. Wenn die angeforderten Informationen nicht bereitgestellt werden oder wir den Fall untersuchen und feststellen, dass der Lagerbestand aus unangemessenen Artikeln besteht, können wir ihn entsorgen.

Aktualisierung der Bedingungen und Richtlinien für den Verkauf von Dienstleistungen – September 2020

Die Geschäftsbedingungen für den Verkauf von Dienstleistungen und die Richtlinie für den Verkauf von Dienstleistungen bei Amazon wurden aktualisiert und enthalten Anforderungen für den Verkauf und die Lieferung.

Aktualisierung der Kommunikationsrichtlinien

Am 6. November 2020 wurden unsere Kommunikationsrichtlinien mit zusätzlichen Informationen zur Kommunikation über das Käufer-Verkäufer-Postfach aktualisiert. Die Aktualisierungen finden Sie hier (Link aktualisiert am 22.10.2020).

Aktualisierung der Richtlinien zur Produktbeschränkung

Am 19. August 2020 wurde die Seite Tiere und Tierprodukte unserer Richtlinien zur Produktbeschränkung aktualisiert und enthält nun veterinärmedizinische Futtermittel als Beispiel für zulässige Angebote.

Geschäftsbedingungen für Sold by Amazon

Am 4. Juli 2020 wurde die Seite Geschäftsbedingungen für Sold by Amazon von der Seite "Programmrichtlinien" entfernt.

Änderung der juristischen Person von Amazon Vine

Am 24. Januar 2020 wurde die in den Geschäftsbedingungen für Amazon Vine angegebene juristische Person geändert. Die neue juristische Person lautet Amazon.com Services LLC.

Aktualisierung der Steuerrichtlinien

Unsere Steuerrichtlinien werden mit zusätzlichen Informationen in Bezug auf die steuerlichen Pflichten aktualisiert, die bei der Nutzung des Dienstleistungsangebots von Amazon und beim Verkauf in den Amazon Stores entstehen können.

  • Steuerpflicht
  • Steuern auf Gebühren und Zahlungen
  • Versand von Waren ins Ausland
Anmerkung: Sie sind eigenständig dafür verantwortlich, Ihre steuerlichen Verpflichtungen zu ermitteln. Diese Informationen von Amazon stellen keine rechtliche, steuerrechtliche oder andere professionelle Beratung dar und dürfen nicht als solche verwendet werden. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Ihren Steuerberater.

Richtlinie zur Erstattung der prozentualen Verkaufsgebühr

Am 5. Februar 2020 wurde das Thema Richtlinie zur Erstattung der prozentualen Verkaufsgebühr zur Seite "Programmrichtlinien" hinzugefügt.

Wenn Sie nach dem 5. Februar 2020 weiterhin Dienstleistungen verkaufen, stimmen Sie der aktualisierten Vereinbarung automatisch zu.

Um diese Funktion zu nutzen und personalisierte Hilfe zu erhalten, müssen Sie sich anmelden (Desktop-Browser erforderlich). Anmelden


Erreichen Sie Millionen von Kunden

Verkaufen Sie jetzt bei Amazon


© 1999-2021, Amazon.com, Inc. or its affiliates