Verkaufen bei Amazon Anmelden
Dieser Artikel bezieht sich auf den Verkauf in: Vereinigte Staaten von Amerika

Benachrichtigungen zu Wareneingangsproblemen

Zusätzlich zu den Warnungen und Feedback in Seller Central sendet Amazon E-Mail-Benachrichtigungen zu Versandproblemen. In der Regel senden wir eine Benachrichtigung pro Problemtyp für jede Sendung, bei der Probleme aufgetreten sind.

Beispiel: Drei Ihrer Sendungen kommen am selben Tag in einem Logistikzentrum an. Es gibt Probleme mit zwei dieser Sendungen.

  • Die erste Sendung enthält fünf Artikel mit unscanbaren Etiketten. Dadurch wird eine Benachrichtigung generiert.
  • Die zweite Sendung hat ein unscanbares Etikett und einen Artikel, bei dem kein Etikett vorhanden war. Für diese Sendung werden zwei E-Mail-Benachrichtigungen gesendet: eine für das Etikett, das nicht gescannt werden kann, und eine für das fehlende Etikett.

    Die Benachrichtigung enthält den Namen, die Nummer und das Eingangsdatum der Sendung. Außerdem stellen wir Ihnen einen Link zum Versandmenü zur Verfügung, damit Sie die Problemdetails überprüfen können.

Details zu Benachrichtigungen zu Leistungswarnungen

Bei Hinweisen zur Wareneingangsproblemen auf Produktebene senden wir in der Regel eine Benachrichtigung für jedes Produkt, für das die Sendungserstellung vorübergehend entzogen wird. Die Benachrichtigung enthält eine Übersicht über die Probleme, die wir in den letzten 90 Tagen mit diesem Produkt festgestellt haben, sowie die Anzahl der betroffenen Artikel. Wir stellen auch einen Link zur Seite Problemzusammenfassung der betroffenen Sendung bereit, damit Sie die Details überprüfen und das Problem bestätigen können.

Hinweise zu Wareneingangsproblemen auf der Sendungsebene erhalten Sie per einmaliger E-Mail. Darin werden Sie darüber informiert, dass Ihre Berechtigung, Sendungen zu erstellen und zu bearbeiten, ausgesetzt ist. Die Benachrichtigung enthält die Sendungsnummer, die aufgetretenen Probleme und einen Link zur Seite "Problemzusammenfassung".

Anmerkung: Alle E-Mail-Benachrichtigungen sind standardmäßig aktiviert.

So deaktivieren Sie die Hinweise:


  1. Gehen Sie auf der Startseite von Seller Central zu Einstellungen und wählen Sie Benachrichtigungenaus.
  2. Klicken Sie auf Bearbeiten rechts neben Bestellbenachrichtigungen.
  3. Deaktivieren Sie Benachrichtigungen zu Problemen bei eingehenden Sendungen und speichern Sie.
Um diese Funktion zu nutzen und personalisierte Hilfe zu erhalten, müssen Sie sich anmelden (Desktop-Browser erforderlich). Anmelden


Erreichen Sie Millionen von Kunden

Verkaufen Sie jetzt bei Amazon


© 1999-2022, Amazon.com, Inc. or its affiliates