Verkaufen bei Amazon Anmelden
Dieser Artikel bezieht sich auf den Verkauf in: Vereinigte Staaten von Amerika

Richtlinie zur Überprüfung der Lebensmittelsicherheit

Anmerkung: Wenn wir, etwa durch die Mitteilung eines Kunden, von Zweifeln bezüglich der Sicherheit eines Lebensmittels erfahren, können wir eine entsprechende Prüfung veranlassen. Wenn Sie Produkte in unserem Store zum Verkauf anbieten, müssen Sie alle lokalen Gesetze und Auflagen wie auch unsere Richtlinien, die für diese Produkte und die entsprechenden Angebote gelten, einhalten.

Auf dieser Seite finden Sie die folgenden Informationen:

  • Richtlinie zur Überprüfung der Lebensmittelsicherheit
  • Maßnahmen zur Überprüfung der Lebensmittelsicherheit
  • Was passiert, wenn ich gegen die Richtlinie zur Überprüfung der Lebensmittelsicherheit verstoße?
  • Was passiert, wenn ein ASIN-Angebot im Zuge einer Überprüfung der Lebensmittelsicherheit ausgeblendet wird?
  • Wie erfahre ich, ob ein Angebot infolge eines Rückrufs oder im Zuge einer Überprüfung der Lebensmittelsicherheit ausgeblendet wurde?
  • Wie kann ich ein ausgeblendetes ASIN-Angebot wiederherstellen?
  • Was kann ich tun, wenn mein Fall geschlossen wurde?
  • Wie beantrage ich die Remission meines Lagerbestands aus den Amazon-Logistikzentren?

Richtlinie zur Überprüfung der Lebensmittelsicherheit

Bei der Überprüfung der Lebensmittelsicherheit geht es in erster Linie um die Sicherheit der Kunden. Unsere Verkaufspartner dürfen keine Produkte anbieten, die ein Sicherheitsrisiko darstellen. Sie tragen die Verantwortung dafür, dass ihre Produkte sicher sind und alle geltenden Gesetze, Auflagen, Standards und vorgeschriebenen Verfahren einhalten. Demnach erwarten wir, dass unsere Verkaufspartner uns sichere Lebensmittel liefern – und setzen dies gemäß unseren Richtlinien auch durch.

Maßnahmen zur Überprüfung der Lebensmittelsicherheit

Bei den Maßnahmen zur Überprüfung der Lebensmittelsicherheit handelt es sich um eine Reihe von Untersuchungen, die dem Schutz der Gesundheit der Kunden dienen. Solche Untersuchungen können notwendig werden, wenn Fälle von Verletzungen oder Erkrankungen, allergischen Reaktionen, irreführender oder falscher Etikettierung, Produktmanipulation oder Schädlingsbefall auftreten. Um Sicherheitsrisiken vorzubeugen oder einzudämmen, können wir den Verkauf Ihrer Produkte in unserem Store während der Überprüfung vorübergehend aussetzen.

Was passiert, wenn ich gegen die Richtlinie zur Überprüfung der Lebensmittelsicherheit verstoße?

In den folgenden Fällen kann Ihnen die Berechtigung zum Verkauf bei Amazon entzogen werden:

  • Sie übermitteln Unterlagen, aus denen jedoch nicht zufriedenstellend hervorgeht, dass das fragliche Lebensmittel tatsächlich sicher ist.
  • Sie übermitteln die angeforderten Unterlagen nicht und/oder beantworten die Untersuchungsfragen nicht.

Was passiert, wenn ein ASIN-Angebot im Zuge einer Überprüfung der Lebensmittelsicherheit ausgeblendet wird?

Wir senden Ihnen eine E-Mail-Benachrichtigung mit einer Problembeschreibung und der Angabe des Grundes, warum Ihr ASIN-Angebot ausgeblendet wurde. Außerdem teilen wir Ihnen mit, welche Schritte zur Wiederherstellung des Angebots erforderlich sind und welche Unterlagen (falls zutreffend) eingereicht werden müssen. Der Betreff dieser E-Mail-Nachricht lautet in etwa Kundenbeschwerde – Lebensmittelsicherheit. Wenn Sie die E-Mail-Nachricht nicht finden können, prüfen Sie, ob Ihre primäre E-Mail-Adresse in Seller Central korrekt hinterlegt ist. Sollten Sie weitere Unterstützung benötigen, wenden Sie sich bitte an den Service für Verkaufspartner. Sie haben 7 Tage Zeit, um die angeforderten Informationen bereitzustellen. Sollten Sie für Ihre Antwort mehr Zeit benötigen, können Sie um Fristverlängerung ansuchen. Beantworten Sie dazu die E-Mail oder rufen Sie das Fallprotokoll in Seller Central auf.

Wie erfahre ich, ob ein Angebot im Zuge eines Rückrufs oder einer Überprüfung der Lebensmittelsicherheit ausgeblendet wurde?

Wenn ein Angebot im Zuge unserer Untersuchungen ausgeblendet wird, erhalten Sie vom zuständigen Team für Lebensmittelsicherheit bei Amazon eine Benachrichtigung mit einer Beschreibung des Problems und der nächsten Schritte. Lagerbestand ohne aktive Angebote wird auf der Seite Lagerbestand ohne aktive Angebote bearbeiten in Seller Central mit einem spezifischen Ursachencode (in diesem Fall FOOD_SAFETY) markiert.

Welche Verantwortung trage ich als Amazon-Verkaufspartner bei der Überprüfung der Lebensmittelsicherheit?

Es liegt in Ihrer Verantwortung, zur Untersuchung korrekte Informationen und Unterlagen beizutragen. Möglicherweise sind Sie auf die Mitarbeit des Herstellers oder Importeurs angewiesen, um die notwendigen Unterlagen zu erhalten.

Wie kann ich ein ausgeblendetes ASIN-Angebot wiederherstellen?

Zur Wiederherstellung eines ASIN-Angebots, das im Zuge einer Überprüfung der Lebensmittelsicherheit ausgeblendet wurde, können wir Unterlagen anfordern, aus denen zweifelsfrei hervorgeht, dass die Sicherheit und Konformität des Produkts gewährleistet sind. Zum Hochladen dieser Dokumente verwenden Sie bitte den Link in der E-Mail-Benachrichtigung mit dem Betreff Kundenbeschwerde – Lebensmittelsicherheit. Es ist wichtig, dass Sie die angeforderten Unterlagen innerhalb von 7 Tagen bereitstellen. Wenden Sie sich bei Bedarf an den Hersteller oder Importeur des Produkts, das Sie verkaufen, und machen Sie ihn auf das Problem aufmerksam. Wenn Sie mehr Zeit benötigen, antworten Sie bitte im Fallprotokoll in Seller Central oder direkt auf die E-Mail. Sie müssen auch einen Fragebogen zur Überprüfung der Lebensmittelsicherheit ausfüllen, den Sie per E-Mail erhalten.

Was kann ich tun, wenn mein Fall ohne Antwort geschlossen wird oder Amazon meine Antwort für unzureichend hält?

Der Fall wird geschlossen, wenn Sie a) nicht innerhalb von 7 Tagen nach Erhalt der E-Mail antworten oder b) Ihre Antwort nicht zufriedenstellend ausfällt. Sollte dies eintreten, erstellen Sie einen Fall beim Service für Verkaufspartner und übermitteln Sie im Rahmen dieses neuen Falls die angeforderten Informationen in der E-Mail mit dem Betreff Kundenbeschwerde – Lebensmittelsicherheit. Der Service für Verkaufspartner wird beim Team für Lebensmittelsicherheit eine neuerliche Überprüfung veranlassen.

Was passiert, wenn mein ASIN-Angebot wiederhergestellt wurde?

Sobald Ihr ASIN-Angebot wiederhergestellt wurde, müssen Sie es in Seller Central manuell aktivieren, um es wieder verkaufen zu können.

Was passiert, wenn mein Angebot nicht wiederhergestellt wird?

Wenn mit dem Angebot ein Versand durch Amazon-Lagerbestand verknüpft ist, verwandelt sich dieser in einen Lagerbestand ohne aktive Angebote und unterliegt einer erforderlichen Remission (Zwangsremission), sofern die ASIN nicht innerhalb von 30 Tagen wiederhergestellt wird.

Anmerkung: Auch falls eine Untersuchung noch nicht abgeschlossen ist, gilt der Zeitraum von 30 Tagen bis zur erforderlichen Remission trotzdem. Um dies zu vermeiden, legen Sie so rasch wie möglich Widerspruch ein und übermitteln Sie unverzüglich alle erforderlichen Unterlagen. Genaue Angaben dazu, wann die automatische Remission Ihres Lagerbestands geplant ist, finden Sie unter Lagerbestand ohne aktive Angebote bearbeiten.
Anmerkung: Stellen Sie sicher, dass die Remission oder Entsorgung ordnungsgemäß ausgeführt wird. Andernfalls übernehmen wir die Entsorgung Ihrer Einheiten, was zu Versand durch Amazon-Gebühren führen kann.

Wie beantrage ich die Remission von Lagerbestand aus Amazon-Logistikzentren?

Wenn Sie keinen Widerspruch gegen die Ausblendung einer ASIN einlegen können oder möchten, haben Sie 30 Tage Zeit, um einen Remissionsauftrag für die betreffenden Produkte in unseren Logistikzentren zu erteilen.

Weitere Informationen finden Sie auf den folgenden Hilfeseiten:

Um diese Funktion zu nutzen und personalisierte Hilfe zu erhalten, müssen Sie sich anmelden (Desktop-Browser erforderlich). Anmelden


Erreichen Sie Millionen von Kunden

Verkaufen Sie jetzt bei Amazon


© 1999-2021, Amazon.com, Inc. or its affiliates