Verkaufen bei Amazon Anmelden
Dieser Artikel bezieht sich auf den Verkauf in: Vereinigte Staaten von Amerika

Marketplace-Steuereinzug für Alaska – Häufig gestellte Fragen

Wichtig: Die Informationen auf dieser Seite stellen keine rechtliche, steuerrechtliche oder sonstige professionelle Beratung dar und dürfen nicht als solche verwendet werden. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Ihren Steuerberater.

Was ist ein Marketplace Facilitator?

In den USA wird als Marketplace Facilitator allgemein ein Unternehmen bezeichnet, das Verträge mit Drittanbietern abschließt, um den Verkauf von physischen Gütern, digitalen Gütern und/oder Dienstleistungen dieser Drittanbieter über einen Online-Shop zu fördern. Basierend auf dieser Definition ist Amazon ein Marketplace Facilitator für Drittanbieterverkäufe, die über unseren Shop ermöglicht werden, und ist dafür verantwortlich, Umsatz- und Gebrauchssteuern für Bestellungen zu berechnen, einzuziehen, abzuführen und zu erstatten, die an ein Rechtsgebiet (Bundesstaat, County, Stadt, Bezirk) geliefert wurden, in dem Gesetze für Marketplace Facilitators oder ähnliche Gesetze gelten.

Was versteht man unter Marketplace-Steuereinzug?

Der Marketplace-Steuereinzug ist ein gebräuchlicher Begriff, den Amazon für die Steuergesetzgebung in Bezug auf Marketplace Facilitators verwendet. Regeln für Marketplace Facilitators können für das Land, den Bundesstaat und/oder für das Rechtsgebiet (Land, Bundesstaat, County, Stadt, Bezirk) spezifisch sein. Diese Regeln bestimmen die Partei, die für den Einzug und die Abführung von Umsatz- und Gebrauchssteuern für Bestellungen zuständig ist, die in ein Rechtsgebiet mit entsprechenden Gesetzen für Marketplace Facilitators versandt wurden. In diesen Rechtsgebieten ist Amazon für die Berechnung, den Einzug, die Abführung (als Steuerzahler) und die Erstattung von Umsatz- und Gebrauchssteuern zuständig.

Was ist das Besondere an der Gesetzgebung für Marketplace Facilitators in Alaska?

Alaska erhebt derzeit keine Umsatz- und Gebrauchssteuer auf Bundesstaatsebene. Jede lokale Regierung (Stadt, Gemeinde, Rechtsgebiet, Kommune usw.) regelt ihre Verkaufs- und Gebrauchssteuerverordnungen und -regeln unabhängig voneinander.

Die Alaska Remote Seller Sales Tax Commission ist eine zentrale Verwaltungsbehörde in Alaska, die die Steuererklärungs- und Steuerabführungsregeln und -verordnungen für Versandhändler und Marketplace Facilitators mit den lokalen Behörden abstimmt. Diese lokalen behördlichen Anordnungen übertragen die Steuerverantwortung für die Rechtsgebiete, die sich für die Teilnahme anmelden, an Amazon.

Daher kann Amazon keine Umsatz- und Gebrauchssteuer für Bestellungen berechnen, einziehen oder abführen, die an nicht teilnehmende Rechtsgebiete gesendet werden. Wenn die lokale Umsatz- und Gebrauchssteuer für eine Bestellung in nicht teilnehmende Rechtsgebiete angemessen ist, sind Sie möglicherweise weiterhin verpflichtet, den vollen Umsatz- und Gebrauchssteuersatz abzuführen, auch wenn Sie über den Steuerberechnungsservice keine Steuern von Käufern für Bestellungen in nicht teilnehmende Rechtsgebiete berechnen und einziehen können.

Nutzen die Bezirke in Alaska den Marketplace-Steuereinzug?

Der Marketplace-Steuereinzug erfolgt, wenn Amazon die lokalen Verordnungen umsetzt. Von Amazon eingezogene Steuern werden in Ihren Bestellberichten angezeigt, die in Seller Central verfügbar sind.

Weitere Informationen finden Sie unter Umsatzsteuerinformationen in Berichten für Verkäufer.

Was geschieht mit den Steuerberechnungsservices für Alaska?

Ab dem 1. April 2020 unterstützt der Steuerberechnungsservice keine Steuerberechnungen mehr für Bestellungen von Käufern in nicht teilnehmende Rechtsgebiete.

Amazon ist die verantwortliche Partei für die Berechnung, Einziehung und Abführung (als Steuerzahler) lokaler Umsatz- und Gebrauchssteuern für Ihre Bestellungen, die an teilnehmende Rechtsgebiete gesendet werden.

Welche Steuern werden für nach Alaska versandte Bestellungen von Drittanbietern berechnet?

Amazon berechnet und führt (als Steuerzahler) lokale Umsatz- und Gebrauchssteuern für Ihre Bestellungen an teilnehmende Rechtsgebiete ab, berechnet und führt aber keine Steuern für nicht teilnehmende Rechtsgebiete ab.

Für welche Steuern bin ich als Verkäufer bei Bestellungen verantwortlich, die nach Alaska versendet werden?

Sie sind möglicherweise weiterhin verpflichtet, den vollen Umsatz- und Gebrauchssteuersatz abzuführen, auch wenn Sie über den Steuerberechnungsservice keine Steuern von Käufern für Bestellungen in nicht teilnehmende Rechtsgebiete berechnen und einziehen können.

Ihre Pflichten hängen von Ihren Unternehmenspflichten ab. Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrem Steuerberater, welche Auswirkungen die Marketplace Facilitator-Gesetzgebung des Bundesstaates Alaska auf Ihr Unternehmen hat.

Was tut Amazon, um Steuerberechnungen für nicht teilnehmende lokale Rechtsgebiete zu ermöglichen?

Wir arbeiten derzeit an Verbesserungen unserer Steuerberechnungsservices, um nicht teilnehmende Rechtsgebiete zu unterstützen. Unterdessen empfehlen wir Ihnen, sich bei Ihrem Steuerberater über etwaige Auswirkungen auf Ihr Unternehmen zu erkundigen.

Wie finde ich Bestellungen, die an die nicht teilnehmenden Rechtsgebiete von Alaska versendet wurden, damit ich die Steuern für nicht teilnehmende lokale Rechtsgebiete bestimmen kann?

Der Abrechnungsbericht nach Zeitraum ist die beste Option, um in ein Rechtsgebiet von Alaska versandte Bestellungen zu finden.

  1. Gehen Sie zu Berichte nach Zeitraum. Klicken Sie auf Bericht erstellen und geben Sie einen Zeitraum im Pop-up-Fenster ein, um einen Bericht für den gewünschten Überprüfungszeitraum zu erstellen.
  2. Wenn der Bericht erstellt wurde, wird unter Aktion die Schaltfläche Herunterladen angezeigt. Sie können den Bericht in Excel, Google Tabellen oder einem ähnlichen Tabellenkalkulationsprogramm öffnen.
  3. Wenden Sie Filter in Ihrem Bericht ab Zeile 8 an (Überschriften für die Spalten):
    1. Filtern Sie die Spalte " order state " nach Alaska und AK , um alle Bestellungen in Alaska zu erfassen.
    2. Filtern Sie die Spalte " order city " für nicht teilnehmende Rechtsgebiete in Alaska. Eine vollständige Liste der teilnehmenden Rechtsgebiete finden Sie auf der Seite der Alaska Remote Seller Sales Tax Commission.
  4. Produktverkäufe (Beträge) finden Sie in Spalte " product sales ".

Zusätzliche Ressourcen (alle Links sind Amazon-extern)

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite Alaska Remote Seller Sales Tax Commission.

Um diese Funktion zu nutzen und personalisierte Hilfe zu erhalten, müssen Sie sich anmelden (Desktop-Browser erforderlich). Anmelden


Erreichen Sie Millionen von Kunden

Verkaufen Sie jetzt bei Amazon


© 1999-2021, Amazon.com, Inc. or its affiliates