Verkaufen bei Amazon Anmelden
Dieser Artikel bezieht sich auf den Verkauf in: Vereinigte Staaten von Amerika

Transport von Artikeln, die einer Produktbeschränkung unterliegen, und Gefahrgütern mit Amazon Global Logistics

Für Artikel, die einer Produktbeschränkung unterliegen, sowie für Gefahrgüter sind zusätzliche Genehmigungen oder Lizenzen für den Import via Amazon Global Logistics und für den Versand durch Amazon erforderlich.

Artikel, die einer Produktbeschränkung unterliegen

Artikel, die einer Produktbeschränkungen unterliegen, sind u. a.:

  • Landwirtschaftliche Produkte
  • Pflanzen und Samen
  • Lebensmittel
  • Alkohol (verboten)
  • Vitamine und Nahrungsergänzungsmittel
  • Medizinprodukte, Arzneimittel und Medikamente
  • Fahrzeugreifen (verboten)
  • Pestizide

Bitte lesen Sie die unten aufgeführten Seiten, bevor Sie ein Produkt anbieten (beachten Sie, dass die Beispiele auf diesen Seiten nicht alle Artikel umfassen, die einer Produktbeschränkung unterliegen oder verboten sind):

Versand durch Amazon: Verbotene Produkte

Lagerbestand mit Mindesthaltbarkeitsdatum

Schmelzbarer Lagerbestand für Versand durch Amazon

Beschränkungen des US-amerikanischen Zoll- und Grenzschutzes

Wichtig: Die Nichteinhaltung der Anforderungen an die Produktvorbereitung, behördlicher Sicherheitsanforderungen und der Produktbeschränkungen kann für Ihre Sendungen mit Amazon Global Logistics und alle anderen Sendungen mit Versand durch Amazon folgende Maßnahmen nach sich ziehen: Verweigerung der Annahme des Lagerbestands durch das Logistikzentrum, Entsorgung oder Rücksendung des Lagerbestands, das Sperren künftiger Sendungen mit Versand durch Amazon sowie Gebühren für die Vorbereitung oder die Nichteinhaltung.

Wenn Sie Fragen hinsichtlich der für Ihre Produkte geltenden Gesetze und Verordnungen haben, empfehlen wir die Beratung durch einen Rechtsbeistand. Auch Produkte und Angebote, die als Beispiel für zulässige Angebote aufgelistet werden, müssen den geltenden Gesetzen entsprechen. Weitere Informationen finden Sie unter Artikel, die einer Produktbeschränkung unterliegen.

Gefahrgüter

Gefahrgüter sind regulierte Stoffe oder Materialien, die bei Lagerung, Handhabung oder Transport ein Risiko darstellen, weil sie entflammbare, unter Druck stehende, ätzende oder anderweitig schädliche Stoffe enthalten. Zu "Gefahrgütern" zählen auch Konsumgüter wie Laptops, Smartphones, Haushaltsreiniger, Sprühfarben und Kosmetika.

Amazon Global Logistics untersagt den Transport aller Gefahrgüter mit Ausnahme der folgenden Lithiumbatterien gemäß Teil II:

  • UN3481 1) zur Verpackungsvorschrift (PI) 966 zu einem Gerät beiliegende Lithium-Ionen-Batterien und 2) PI 967 zu in einem Gerät enthaltene Lithium-Ionen-Batterien
  • UN3091 1) zur Verpackungsvorschrift 969 zu einem Gerät beiliegende Lithium-Metall-Batterien und 2) PI 970 zu in einem Gerät enthaltene Lithium-Metall-Batterien

Beachten Sie, dass einzeln versendete Lithium-Ionen-Batterien (UN3480) und Lithium-Metall-Batterien (UN3090) verboten sind. Amazon behält sich außerdem das Recht vor, bestimmte Produkte abzulehnen, auch wenn diese unter die oben genannten Kategorien fallen. Weitere Informationen finden Sie unter Anforderungen für Lithiumbatterien oder Produkte, die zusammen mit Lithiumbatterien versandt werden.

Die folgenden Transportetiketten und Kennzeichnungen sind für den Versand mit Amazon Global Logistics per See- und Luftfracht erforderlich:

Klasse Bereich Name Transportkennzeichen
9 - Lithium-Ionen-Batterien in oder mit Geräten
9 - Teil II In Geräten enthaltene oder Geräten beiliegende Lithium-Metall-Batterien
Anmerkung: Verwenden Sie die obigen Bilder nicht, um Ihre Sendungen zu etikettieren. Sie dienen nur zu Informationszwecken.

Weitere Gefahrgutinformationen

Einige Produkte, die den Gefahrgutbestimmungen unterliegen, erfordern keine Warnschilder oder Warnhinweise (z. B. Kosmetika und Lautsprecher, die magnetisches Material enthalten). Ein Produkt ohne Etiketten oder Warnhinweise kann dennoch als Gefahrgut eingestuft und behandelt werden.

Weitere Informationen finden Sie im Leitfaden zur Identifizierung von Gefahrgut, den erforderlichen Informationen und Dokumenten, sowie dem Überprüfungsprozess.

Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihr Produkt als Gefahrgut eingestuft werden könnte, wenden Sie sich an den Hersteller oder Lieferanten. Weitere Informationen finden Sie auch auf den folgenden Seiten:

Abhängig von Ihrem Standort gelten möglicherweise auch andere länderspezifische oder lokale Vorschriften:

Um diese Funktion zu nutzen und personalisierte Hilfe zu erhalten, müssen Sie sich anmelden (Desktop-Browser erforderlich). Anmelden


Erreichen Sie Millionen von Kunden

Verkaufen Sie jetzt bei Amazon


© 1999-2021, Amazon.com, Inc. or its affiliates