Verkaufen bei Amazon Anmelden
Dieser Artikel bezieht sich auf den Verkauf in: Vereinigte Staaten von Amerika

Zurückgerufene Produkte

Wie erhält Amazon Benachrichtigungen über Rückrufe?

Produkte, die von einem Rückruf (vom Hersteller, Markeninhaber oder einer staatlichen Regulierungsbehörde) betroffen sind, dürfen nicht bei Amazon verkauft werden. Die folgenden Richtlinien sollen Verkäufern einen Überblick über den Produktrückrufprozess geben.

  • Rückrufe, die von Regulierungsbehörden angekündigt wurden

    Regulierungsbehörden (z. B. USDA, FDA, CPSC, Health/Transport Canada usw.) geben in der Regel in Kooperation mit dem Hersteller (Rückrufunternehmen) Rückrufe bekannt. Grundsätzlich weist jede Aufsichtsbehörde öffentliche Rückrufankündigungen und Aufzeichnungen früherer Rückrufe auf ihren Websites aus. Die Ankündigungen auf diesen Websites umfassen den Produktnamen (Kennzeichnungsinformationen), die Art des Produktproblems, die Verbreitung des betroffenen Produkts und die Behebung von Kundenproblemen.

  • Rückrufe, die vom Hersteller gesteuert werden

    Bei diesem Rückruf benachrichtigt der Hersteller, Markeninhaber oder Lieferant Einzelhändler und andere Partner der Lieferkette direkt über das Produktproblem, bevor die Regulierungsbehörde eingreift (in einigen Fällen auch ganz ohne deren Beteiligung). In diesen Fällen kann der Hersteller entscheiden, ob er eine eigene Seite mit Details zu diesem Thema erstellt oder nicht.

Was geschieht nach der Ankündigung eines Rückrufs?

Nach der Ankündigung eines Produktrückrufs (durch Regulierungsbehörde oder Hersteller),

  • unterdrückt Amazon alle Produktangebote von Produkten, die von dem Rückruf betroffen sind.
  • Amazon benachrichtigt alle vorherigen Kunden über einen öffentlich angekündigten Rückruf. Marktrücknahmen werden von Fall zu Fall gehandhabt, wenn nach Richtlinien oder Gesetzen Mitteilungen erforderlich sind.
  • Lagerbestandseigentümer beginnen damit, Lagerbestand zu entfernen (Verkäufer, die Versand durch Amazon nutzen).
  • Die Remission von Lagerbestand wird abgeschlossen.
  • Lagerbestandseigentümer (Verkäufer, die Versand durch Amazon nutzen) und 3P-Verkäufer senden über Kontaktieren Sie uns ein Compliance-Schreiben an den Verkäuferservice.
  • Amazon Product Safety überprüft, ob alle Lagerbestandseigentümer den Lagerbestand entfernt haben, und wenn das Compliance-Schreiben den oben aufgeführten Mindestanforderungen entspricht (Siehe Compliance-Schreiben unten), gibt Amazon Product Safety das Produkt wieder frei.

Weitere Informationen zu den Anforderungen für zurückgerufene Produkte und wo diese Informationen abgerufen werden können, erhalten Sie im Video Informationen zu Rückrufen.

Was soll ich als Verkäufer zurückgerufener Produkte bei Amazon tun?

  • Sie sind verantwortlich für die Produkte, die Sie auf der Amazon-Website anbieten. Wenn eines der Produkte, die Sie anbieten, zurückgerufen wurde, sind Sie für die Einhaltung unserer Richtlinien und der geltenden Gesetze verantwortlich. Überprüfen Sie Ihre Produktangebote und informieren Sie Amazon über zurückgerufene Produkte, indem Sie die folgenden Informationen bereitstellen:
    • Grund für den Rückruf
    • Betroffene Produkt-ASINs/Titel
    • Datum, an dem der Hersteller mit dem Vertrieb des zurückgerufenen Produkts begonnen hat
    • Von dem Rückruf betroffene Marketplace-Sites
    • Alle Mitteilungen, die bezüglich des Rückrufs bereits an Kunden gesendet wurden
    • Lagerbestandsdisposition (Remission oder Vernichtung), falls zutreffend
    • Bei Remission Rücksendeadresse und Genehmigungsnummer (falls erforderlich)
    • Hängen Sie relevante Unterlagen an.
    • Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an.
    • Geben Sie Ihre Kontaktdaten an.
    • Betten Sie Listen in einem Absatz ein.
    • Verwenden Sie keine geordneten (nummerierten) Listen in Konzepten, es sei denn, Ihre Liste hat eine logische Reihen- oder Rangfolge, die nicht verändert werden darf.
  • Sie müssen den gesamten Lagerbestand für das Produkt, das zurückgerufen wurde, entfernen, unabhängig vom Chargen-Code, Batch-Datum, Ablaufdatum, der Seriennummer oder anderen Kennzeichnungen.
  • Sie müssen die Mitteilungen von Regulierungsbehörden koordinieren und beantworten, die Sie bezüglich Ihrer zurückgerufenen Produkte kontaktieren.
  • Außerdem sollten Sie ausstehende Bestellungen für diese Produkte nicht selbst versenden. Ein erneutes Einstellen auf der Amazon-Website der Produkte, die von einem Rückruf betroffen sind, wird die Aufhebung Ihrer Verkaufsberechtigung zur Folge haben.

Woher wissen meine Kunden, ob sie ein zurückgerufenes Produkt kaufen?

Wenn Sie ein Verkäufer mit Versand durch Amazon sind, werden alle ausstehenden Bestellungen für zurückgerufene Produkte storniert und die Kunden werden informiert.

Kunden, die den betroffenen Artikel über die Amazon-Website in der Vergangenheit erworben haben, erhalten eine Benachrichtigung bezüglich des Rückrufs und einen Link zur Rückrufnotiz, die Anweisungen zur Verwendung der betroffenen Produkte enthält.

Wie kann ich mein Produkt nach einem Rückruf erneut anbieten?

Sie hätten bereits in einer E-Mail von unserem Team Amazon Global Product Safety and Compliance eine URL zugesendet bekommen. Diese Ressource hilft Ihnen dabei, die zurückgerufenen Einheiten zu identifizieren, damit Sie mit dem Hersteller an einer Lösung arbeiten können.

Nachdem Sie Ihren Lagerbestand entfernt haben, wenden Sie sich an den Verkäuferservice und senden Sie ihm eine Compliance-Erklärung. Das Schreiben muss die folgenden Mindestangaben enthalten:

  • Muss vom Hersteller stammen, über den Briefkopf des Herstellers verfügen und von einer entsprechend berechtigten Person unterschrieben sein.
  • Kurze Aussage (1 bis 2 Sätze) zum Grund des Rückrufs
  • Bezeichnung der ASIN (Amazon Standard Identification Number) und des Produkts, für das eine Reaktivierung angefordert wurde
  • Dass der aktuelle/eingehende Lagerbestand nicht von einem Rückruf betroffen ist und alle gesetzlichen Standards einhält
  • Muss im PDF- oder Word-Dokumentenformat eingereicht werden.
  • Sobald Ihr Lagerbestand freigegeben wurde und ein Compliance-Schreiben eingegangen ist, können die Produkte auf der Amazon-Website wieder zum Verkauf angeboten werden. Bitte beachten Sie, dass sich die Wiederherstellung verzögern kann, bis der zurückgerufene Lagerbestand aus den Amazon-Logistikzentren entfernt wurde.

Recall Process Flow

Um diese Funktion zu nutzen und personalisierte Hilfe zu erhalten, müssen Sie sich anmelden (Desktop-Browser erforderlich). Anmelden


Erreichen Sie Millionen von Kunden

Verkaufen Sie jetzt bei Amazon


© 1999-2020, Amazon.com, Inc. or its affiliates