Verkaufen bei Amazon Anmelden
Dieser Artikel bezieht sich auf den Verkauf in: Vereinigte Staaten von Amerika

Säuglingsnahrung

Wenn Sie Produkte in unserem Shop anbieten, sind Sie verpflichtet, alle Gesetze auf Bundes-, Landes- und lokaler Ebene sowie alle Richtlinien bezüglich dieser Produkte und Produktangebote einzuhalten. Dazu gehört auch diese Richtlinie.

Von dieser Richtlinie abgedeckte Säuglingsnahrung

Säuglingsnahrung ist für Säuglinge von der Geburt bis zu einem Jahr gedacht. Dies schließt auch die Folgenahrung für die stufenweise Umstellung der Ernährung von Kleinkindern im Alter von sechs Monaten bis zu einem Jahr ein.

Diese Richtlinie gilt NICHT für Babynahrung, die für menschliche Säuglinge im Alter von vier Monaten bis zwei Jahren bestimmt ist.

Informationen zum Verkauf von Babynahrung finden Sie in unseren Richtlinien für Babynahrung.

Unsere Richtlinien für Säuglingsnahrung

Amazon verlangt von Verkäufern von Säuglingsnahrung, dass sie Unterlagen einreichen, die die Einhaltung der geltenden Vorschriften und Normen nachweisen. Dies umfasst unter anderem:

Produkt Anforderungen bezüglich Normen/Vorschriften
Säuglingsnahrung

21 CFR Part 106 – Qualitätskontrollverfahren für Säuglingsnahrung

21 CFR Part 107 – Säuglingsnahrung

21 CFR Part 110 – Aktuelle gute Herstellungspraxis bei der Produktion, Verpackung und Lagerung von Lebensmitteln zum menschlichen Verzehr

21 CFR Part 113 – Thermisch verarbeitete, säurearme Lebensmittel in einer hermetisch versiegelten Verpackung

21 CFR Part 117 – Aktuelle gute Herstellungspraxis, Gefahrenanalyse und risikobasierte präventive Kontrollmaßnahmen für Nahrung zum menschlichen Verzehr

Erforderliche Dokumente

Für jede Säuglingsnahrungsprodukt-ASIN müssen Sie die folgenden Dokumente einreichen:

Dokument 1: Ein gültiges Zertifikat der Global Food Safety Initiative (GFSI) ODER ein gültiges GMP-Zertifikat (Good Manufacturing Practices) einer akkreditierten externen Zertifizierungsstelle für jede Produktionsanlage

UND

Dokument 2: Premarket Notification (Benachrichtigung vor der Vermarktung)

Reichen Sie eine Kopie der Originalbenachrichtigung (urheberrechtlich geschützte Informationen zur Rezeptur dürfen geschwärzt werden) oder eine Garantieerklärung des Markeninhabers ein, welche die folgenden Elemente enthält:

  • Briefkopf des offiziellen Markeninhabers
  • Produktname
  • Adressen der Produktionsstandorte
  • Versicherung, dass die Säuglingsanfangsnahrung den FDA-Richtlinien für Nahrungsmittel entspricht
  • Verweise auf die entsprechenden FDA-Bestimmungen
  • Unterzeichnung von einem Bevollmächtigten

Dokument 3: Wiederverkäufer müssen eine Rechnung und ein Bild des Produkts, der Verpackung oder von beiden einreichen. Die Rechnung muss direkt von der Marke (als Lieferant) oder von einem autorisierten Wiederverkäufer ausgestellt worden sein. Im Folgenden finden Sie eine aktuelle Liste der zugelassener Marken. Diese kann sich jederzeit ändern. Hersteller müssen ein Bild des Produkts oder der Verpackung bzw. von beiden einsenden.

Aktuelle Liste zugelassener Marken:

  • Alfamino Infant
  • Alfamino Junior
  • Baby's Only
  • Burt's Bees
  • Bright Beginnings
  • Earth's Best
  • Elecare
  • Enfagrow
  • Enfamil
  • Gerber Good Start
  • GoodSense
  • Happy Baby
  • Kabrita
  • Munchkin
  • Neocate
  • Nestle
  • Nido
  • PediaSure
  • PurAmino
  • Similac
  • Love & Care
  • Mama Bear

Einreichen von Dokumenten

Wenn wir Sie kontaktieren, um Dokumente zur Einhaltung der Regeln einzureichen (Dokumente 1 und 2), führen Sie die folgenden Schritte aus:

  1. Klicken Sie in Seller Central unter dem Tab Kundenzufriedenheit auf Verkäuferleistung.
  2. Klicken Sie unter Anfragen bezüglich Produktsicherheit unten rechts auf der Seite auf Anforderung von Dokumentation.
  3. Klicken Sie neben dem Produkt auf Dokumentation bereitstellen oder Widerspruch einlegen.
  4. Wählen Sie Nein aus, um Dokumente hochzuladen.
  5. Befolgen Sie die Schritte im Abschnitt Erforderliche Dokumente übermitteln.

Wie beantrage ich die Freischaltung für den Verkauf von Babynahrung?

Führen Sie die folgenden Schritte aus, wenn Sie ein Produkt anbieten möchten, das bereits im Amazon Katalog vorhanden ist und eine Freischaltung erfordert, um Dokument 3 einzureichen:


  1. Wählen Sie in Seller Central Katalog aus und klicken Sie dann auf Produkte hinzufügen.
  2. Suchen Sie nach dem Artikel, den Sie verkaufen möchten.
  3. Klicken Sie in den Suchergebnissen neben dem Artikel auf Einschränkungen anzeigen.
  4. Klicken Sie auf Freischaltung beantragen, um den Antragsprozess zu starten.

Beantragen von Produktremissionen aus Amazon Logistikzentren

Wenn Sie der Ausblendung Ihrer ASIN nicht widersprechen können oder möchten, haben Sie 30 Tage Zeit, um für Ihre Produkte in unseren Logistikzentren einen Remissionsauftrag zu erstellen.

Weitere Informationen finden Sie auf den folgenden Hilfeseiten:

Verstöße gegen Richtlinien

Wenn Sie die erforderlichen Informationen nicht innerhalb der entsprechenden Frist bereitstellen, können wir die folgenden Maßnahmen ergreifen:

  • die entsprechenden Produktangebote entfernen
  • Ihre Verkaufsberechtigung und/oder die Berechtigung, neue Produkte hinzuzufügen, oder beide vorübergehend entziehen
  • an Sie fällige Zahlungen einbehalten
  • rechtliche Schritte einleiten

Wir behalten uns das Recht vor, nach unserem Ermessen weitere erforderliche Maßnahmen zu ergreifen.

Weitere Informationen

Häufig gestellte Fragen

Wie erfahre ich, ob ich für den Verkauf von Säuglingsanfangsnahrung freigeschaltet bin?

Freigeschaltete Verkäufer werden per E-Mail benachrichtigt.

Wie kann ich eine Freischaltung für den Verkauf von Babynahrung beantragen?

Informationen zum Verkauf von Babynahrung bei Amazon finden Sie in den Richtlinien für Babynahrung.

Um diese Funktion zu nutzen und personalisierte Hilfe zu erhalten, müssen Sie sich anmelden (Desktop-Browser erforderlich). Anmelden


Erreichen Sie Millionen von Kunden

Verkaufen Sie jetzt bei Amazon


© 1999-2021, Amazon.com, Inc. or its affiliates