Verkaufen bei Amazon Anmelden
Dieser Artikel bezieht sich auf den Verkauf in: Vereinigte Staaten von Amerika

Versandkosten und Versandbeschränkungen festlegen

Legen Sie in den Versandeinstellungen die Versandarten fest, die Sie anbieten möchten. Standardversand ist für alle Verkäufer ein Pflichtfeld. Andere Versandarten sind optional.

Gehen Sie zu Versandtarife und -einstellungen.

Wenn Sie Versandarten für bestimmte Produkte festlegen möchten, können Sie unter Lagerbestand verwalten die Details für einzelne Produkte bearbeiten. Verkäufer im Verkaufstarif Professionell können die Versandarten für mehrere Angebote gleichzeitig festlegen. Siehe Ändern der Versandeinstellungen mit Hilfe einer Textdateivorlage.

Versandarten

Standard:

  • Alle Verkäufer müssen Standardversand anbieten.
  • Die reguläre Transportzeit beträgt 4–15 Werktage.
  • Falls Sie berechtigt sind, kürzere Lieferzeiten anzubieten, können Sie außerdem eine Transportzeit von 3–5 Werktagen auswählen. Siehe Reduzierte Bearbeitungs- und Transportzeiten.
Expressversand:
  • Die reguläre Transportzeit beträgt 2–6 Werktage.
  • Falls Sie berechtigt sind, kürzere Lieferzeiten anzubieten, können Sie außerdem eine Transportzeit von 1–3 Werktagen auswählen. Siehe Reduzierte Bearbeitungs- und Transportzeiten.
2-Tage-Premiumversand: 1-Tag-Premiumversand:

1-Tag-Premiumversand ist für selbst versendete Bestellungen mit Versand innerhalb der USA nicht verfügbar. 1-Tag-Premiumversand ist für Bestellungen mit Versand durch Amazon verfügbar.

International:

Die Transportzeit für internationale Bestellungen beträgt 3–6 Wochen.

Internationaler Expressversand:

Die Transportzeit für internationale Bestellungen beträgt 3–7 Werktage.

Legen Sie in den Versandeinstellungen Ihre Standardeinstellungen für Versandarten, Versandregionen und Versandkosten fest.

Gehen Sie zu Versandtarife und -einstellungen.

Für Bücher, Musik, VHS, DVD (BMVD-Produkte) können andere Lieferzeiten und Versandregionen gelten. Weitere Informationen finden Sie unter Lieferzeiten für BMVD-Produkte.

Für Nicht-BMVD-Produkte können Sie Ihre eigenen Versandkosten festlegen und dabei ein artikel-/gewichtsbasiertes oder ein gestaffeltes, bestellwertabhängiges Versandkostenmodell verwenden. Weitere Informationen finden Sie unter Versandkosten und -einstellungen.

Ihre Versandeinstellungen anzeigen

Gehen Sie folgendermaßen vor, um Ihre Versandeinstellungen anzuzeigen:


  1. Wählen Sie in Ihrem Verkäuferkonto Einstellungen und dann Versandeinstellungen aus.
  2. Wählen Sie eine Option aus:
    • Zum Ändern des Versandorts klicken Sie im Abschnitt Versandort auf Bearbeiten. Weitere Informationen zum Versandort.
    • Zum Ändern des Versandkostenmodells klicken Sie auf Versandkostenmodell ändern. Weitere Informationen zu Versandkostenmodellen.
    • Falls Ihr Konto für BMVD-Produkte aktiviert ist, klicken Sie im Abschnitt Versandeinstellungen für Bücher, Musik, VHS, DVD auf Ändern. Weitere Informationen zum Versand von BMVD-Produkten.
Anmerkung: Die Versandkosten für BMVD-Produkte werden von Amazon festgelegt und können nicht geändert werden. Wenn Ihr Verkäuferkonto für Produkte aktiviert ist, erscheinen die Versandeinstellungen für BMVD-Produkte unterhalb der Einstellungen für Nicht-BMVD-Produkte. Sie können nur die Standardversandart für BMVD-Produkte ändern. Weitere Informationen über Versandeinstellungen und -kosten für BMVD-Produkte finden Sie unter der Standardversandarten für Medienprodukte ändern. Die folgenden Abschnitte beziehen sich nur auf Versandarten für Nicht-BMVD-Produkte.

Zur Berechnung der Versandkosten können Sie eines der folgenden Modelle verwenden:

Artikel-/gewichtsbasierte Versandkosten

Wenn Sie artikel-/gewichtsbasierte Versandkosten anbieten, legen Sie einen Pauschalbetrag für jede Sendung und eine Bearbeitungsgebühr pro Pfund oder pro Artikel fest. Kauft ein Kunde Ihre Produkte, erhebt Amazon den von Ihnen festgelegten Betrag pro Lieferung und berechnet die entsprechende gewichts- oder artikelbasierten Kosten für jeden Artikel der Bestellung.

Gestaffelte, bestellwertabhängige Versandkosten

Wenn Sie gestaffelte, bestellwertabhängige Versandkosten anbieten, legen Sie Gebühren für verschiedene Preisspannen fest, wie z. B. 0,00–25,00 USD, 25,01–50,00 USD und über 50,00 USD. Für jede Preisspanne gelten gesonderte Versandkosten. Kauft ein Kunde Ihre Produkte, ermittelt Amazon anhand der Bestellsumme (ohne Steuern) die zugehörige Preisspanne für den Gesamtpreis und berechnet die entsprechenden Versandkosten .

Gehen Sie wie folgt vor, um Ihr Versandkostenmodell festzulegen:


  1. Klicken Sie im Drop-down-Menü Einstellungen auf Versandeinstellungen.
  2. Klicken Sie im Abschnitt Versandkostenmodell auf Versandkostenmodell ändern.
  3. Wählen Sie das gewünschte Modell aus und klicken Sie auf Weiter.

Verkäufer, die gestaffelte, bestellwertabhängige Versandkosten oder artikel-/gewichtsbasierte Versandkosten anbieten, können den kostenlosen Economy-Versand aktivieren. Bestellungen mit kostenlosem Economy-Versand müssen binnen 5 bis 8 Werktagen geliefert werden (1 Tag Abwicklung und 4 bis 7 Tage Versand). Kostenloser Economy-Versand ist für Postanschriften und Postfächer in den Festlandsstaaten der USA verfügbar.

Anmerkung: Die Versandkosten können beim kostenlosen Economy-Versand nicht angepasst werden.

Gehen Sie zur Aktivierung des kostenlosen Standardversands wie folgt vor:


  1. Gehen Sie zu Einstellungen und wählen Sie Versandeinstellungen.
  2. Klicken Sie im Abschnitt Versandkosten oben rechts auf Bearbeiten.
  3. Wählen Sie die Adresstypen aus, die Sie ändern möchten, und klicken Sie auf Weiter.

Wenn Sie kostenlosen Versand anbieten, sind auch folgende Optionen verfügbar:

  • Festlegen der Versandkosten für alle anderen Versandoptionen (wie Standardversand) auf 0 $
  • Hochladen einer Datei zur Versandüberschreibung Die Datei zur Versandüberschreibung kann auch verwendet werden, um den kostenlosen Versand nur für bestimmte Produkte festzulegen, anstatt diese Option auf Ihren gesamten Lagerbestand anzuwenden.
  • Verwendung des gestaffelten, bestellwertabhängigen Versandkostenmodells und Erstellung einer Preisspanne (z. B. ab 35 $ aufwärts) mit Versandkosten von 0 $
  • Verwenden Sie Versand durch Amazon. Bestellungen mit Versand durch Amazon sind berechtigt für den kostenlosen Versand.

Weitere Informationen zu diesen Methoden finden Sie unter Versandkosten und -einstellungen.

Legen Sie in den Versandeinstellungen die Regionen, in die Sie versenden, und die Versandarten für die einzelnen Regionen fest. Wenn Sie eine Versandart anbieten, verpflichten Sie sich, die entsprechende Service-Level-Vereinbarung einzuhalten. Damit versprechen Sie, dass die Bestellung innerhalb des regulären Zeitraums für diese Versandart ankommt. Informieren Sie sich über die Versandzeiten für die einzelnen Regionen.

Wenn Sie Ihr aktuelles Modell ändern oder das Modell wechseln, müssen Sie immer Regionen und Versandarten angeben:


  1. Wählen Sie auf der Seite Informationen zum Verkäuferkonto im Abschnitt Informationen zu Versand und Warenrücksendungen die Option Versandeinstellungen aus.
  2. Klicken Sie im Abschnitt "Versandkostenmodell" auf Bearbeiten.
  3. Verwenden Sie die Kontrollkästchen auf der Seite Regionen und Versandarten auswählen, um Regionen und Versandarten zu aktivieren oder zu deaktivieren.
  4. Klicken Sie auf Weiter.

Artikel-/gewichtsbasierte Versandkosten ist die Standardeinstellung für das Versandkostenmodell. Die standardmäßigen Kosten pro Sendung für den Standardversand betragen 4,49 USD, die standardmäßigen gewichtsbasierten Versandkosten betragen 0,50 USD pro Pfund.

Die von Ihnen für mindestens eine Versandart aktivierten Regionen (einschließlich Postfächern sowie APO- und FPO-Adressen) erscheinen in der Tabelle Versandkosten. Fehlt eine Region in der Tabelle, haben Sie im vorigen Schritt das Kontrollkästchen für den Versand in diese Region nicht aktiviert.


  1. Wählen Sie auf der Seite Versandkosten festlegen in der Spalte Versandkosten-Komponenten aus, ob Sie für jede Versandart eine gewichtsbasierte oder artikelbasierte Gebühr hinzufügen möchten.
  2. Geben Sie die Beträge, die Sie für den Versand berechnen möchten, in die entsprechenden Textfelder ein.
  3. Klicken Sie auf Weiter und dann auf Bestätigen.

Die Änderungen werden frühestens nach 4 Stunden wirksam. Sie haben 1 Stunde Zeit, Ihre Änderungen zu bearbeiten, danach werden diese endgültig gespeichert.

Übersicht

Sie können die Funktion Versandtarife und -einstellungen verwenden, um Versandgebühren und Versandbeschränkungen anzuzeigen und zu bearbeiten, einschließlich Ihrer Versandregionen (wie US-Festland oder Kanada) und Ihrer Versandzeiten (z. B. Standard- oder Expressversand). Die Einstellung, die Sie für jede Region auswählen, muss eine Service-Level-Vereinbarung erfüllen. Dies ist Ihr Versprechen, Ihre Produkte an Ihre Kunden innerhalb einer bestimmten Anzahl von Tagen nach dem Versand der Bestellung zu liefern.

Standardmäßig sind für Ihr Konto eine Reihe dieser Versandkosten und Beschränkungen festgelegt. Wenn Sie diese Standardeinstellungen verwenden möchten, können Sie sie so belassen, wie sie sind. Andernfalls können Sie die Funktion Versandtarife und -einstellungen verwenden, um Ihre Versandeinstellungen an die Anforderungen Ihres Unternehmens anzupassen.

Anmerkung:

Die Versandtarife und -einstellungen, die Sie auswählen, werden automatisch auf den Hilfeseiten für Versandeinstellungen angezeigt, die Kunden sehen, wenn sie Ihre benutzerdefinierten Hilfeseiten anzeigen. Weitere Informationen finden Sie unter Ihre Informationen & Richtlinien.

Mit der Funktion Versandtarife und -einstellungen können Sie auch verschiedenen Benutzern Ihres Kontos je unterschiedliche Berechtigungen erteilen, damit einige etwa die Versandeinstellungen nur einsehen, andere diese aber einsehen und bearbeiten können.

Anmerkung: Die Funktion Versandtarife und -einstellungen wird unter dem Link "Einstellungen" angezeigt, sofern Sie über Benutzerberechtigungen für diese Funktion verfügen. Benutzerberechtigungen werden auch über den Link Einstellungen unter Benutzerberechtigungen geändert. Ausschließlich der primäre Kontoinhaber Ihres Kontos kann Ihnen die Berechtigung zur Benutzung dieser Funktion erteilen (nicht Amazon Payments). Wenden Sie sich an den primären Kontoinhaber für Ihr Konto, um Zugriff auf diese Funktion zu erhalten. (Bei dem primären Kontoinhaber handelt es sich um die Person, die sich ursprünglich bei Amazon Payments angemeldet hat.)

Standard-Versandeinstellungen

Amazon Payments bietet eine Auswahl von Standard-Versandeinstellungen, die Sie nach Bedarf anpassen können. Die Standardeinstellungen lauten wie folgt:

  • Versandkostenberechnung: artikelbasierter Versand
  • Versandkosten: 4,49 USD pro Sendung + 0,50 USD pro Pfund
  • Versandregionen: US-Festland, Hawaii und Alaska, US-Protektorate und APO-/FPO-Adressen
  • Versand an Postfach möglich: Ja, für alle 3 Regionen

Diese Einstellungen können mit der Funktion Versandtarife und -einstellungen geändert werden.

Methoden zur Berechnung der Versandkosten

Sie verwenden die Funktion Versandtarife und -einstellungen, um die Methode auszuwählen, mit der Sie Ihre Versandkosten berechnen. Sie können die Versandkosten artikelbasiert oder bestellwertabhängig berechnen:

  • Artikelbasierter Versand: Wenn Sie artikelbasierten Versand anbieten, legen Sie eine Pauschalgebühr pro Sendung fest. Zusätzlich legen Sie entweder eine Gebühr pro Pfund oder eine Pauschalgebühr pro Artikel für die Versandabwicklung fest. Kaufen Kunden Ihre Produkte, veranschlagt Amazon Payments zunächst eine sendungsbasierte Gebühr und berechnet dann anhand Ihrer Versandeinstellungen für jeden in der Bestellung enthaltenen Artikel die entsprechenden Kosten pro Pfund oder Produkt.
  • Gestaffelte Versandkosten: Bei preisstufenbasierten Versandkosten definieren Sie Preisbereiche, z. B. 0 bis 25 USD, 25,01 bis 50 USD und 50,01 USD und höher. Für jede Preisspanne gelten gesonderte Versandkosten. Wenn Kunden Ihre Produkte kaufen, prüft Amazon Payments die gesamte Bestellung (außer Steuern) und bestimmt dann die anzuwendende Versandkostenkategorie.

Versandregionen, Versandarten und Service-Level-Vereinbarungen

Sie können die Funktion Versandeinstellungen verwenden, um die Regionen, in die Sie versenden, und die Versandarten für die einzelnen Regionen festzulegen. Sie können in sieben Regionen versenden (siehe SLA-Tabelle unten) und aus zwei vordefinierten Service-Level-Vereinbarungen auswählen: Standard- oder Expressversand.

Anmerkung:

Wenn Sie eine bestimmte Versandart anbieten, verpflichten Sie sich, die Service-Level-Vereinbarung für Zustellung zu erfüllen, die mit der jeweiligen Versandart verbunden ist. Beispiel: Die Service-Level-Vereinbarung für den Standardversand innerhalb der USA (Festland) ist 3–7 Werktage. Wünscht Ihr Kunde bei einer Bestellung Standardversand, sind Sie dafür verantwortlich, dass die Bestellung binnen 3–7 Arbeitstagen ab Versand der Bestellung zugestellt wird. (Dies bedeutet nicht, dass Sie die Sendung selbst zustellen, sondern dass Sie eine geeignete Versandmethode wählen, mit der die Zustellung gesichert ist, dass Sie den Lieferstatus überwachen können und mit Verzögerungen umgehen können.) Wenn Sie bestimmte Lieferungsbedingungen für eine Service-Level-Vereinbarung in einer Region bzw. Servicekategorie nicht garantieren können, sollten Sie diese Region bzw. Servicekategorie nicht aktivieren.

Die Service-Level-Vereinbarung für Zustellung für jede Region lautet wie folgt:

Versandregion Standardversand Expressversand
US-Festland 3–7 Tage 1–3 Tage
Alaska/Hawaii 3–7 Tage 1–4 Tage
US-Protektorate (Amerikanisch-Samoa, Guam, Marshall-Inseln, Föderierte Staaten von Mikronesien, Nördliche Mariana-Inseln, Palau, Puerto Rico und die Amerikanischen Jungferninseln) 4–8 Tage 2–4 Tage
Kanada 5–10 Tage 2–4 Tage
Europa (Albanien, Großbritannien, Deutschland, Frankreich, Niederlande, Österreich, Italien, Schweiz, Spanien, Schweden, Türkei, Irland, Dänemark, Norwegen, Belgien, Portugal, Griechenland, Finnland, Österreich, Island, Polen, Kroatien, Slowenien, Russland, Tschechische Republik, Zypern, Estland, Lettland, Malta, Luxemburg, Ungarn, Rumänien, Bulgarien, Ukraine, Bosnien-Herzegowina, Litauen, Slowakei, Monaco, Mazedonien, Grönland, Gibraltar, Liechtenstein, französisches Mutterland, Färöer, Georgien, Andorra, Belarus, Jugoslawien, Vatikanstadt (Heiliger Stuhl), San Marino, Svalbard und Jan Mayen, Serbien, Montenegro und Kosovo) 10–20 Tage 2–4 Tage
Asien (Japan, Australien, Südkorea, Taiwan, Hongkong, Neuseeland, Singapur, Malaysia, Thailand, China, Philippinen, Indien, Indonesien, Sri Lanka, Vietnam, Macau, Brunei Darussalam, Französisch, Polynesien, Fidschi, Papua, Neukaledonien, Nepal, Bangladesch, Vanuatu, Laos, Demokratische Republik, Kambodscha, Mongolei, Malediven, Cookinseln, Bhutan, Samoa, Salomonen, Tonga, Myanmar, Kiribati, Niue, Tuvalu, Nauru, Weihnachtsinsel, Osttimor) 10–16 Tage 2–5 Tage
Außerhalb der USA, Europas, Kanadas und Asiens (Mittel- und Südamerika, Mexiko, Südafrika und alle anderen Länder) 10–20 Tage 2–5 Tage
Anmerkung:

Die Informationen in Ihren Versandeinstellungen werden den Kunden angezeigt, wenn diese die Seiten mit Ihren Verkäuferdaten und Richtlinien anzeigen.

Latenzzeit

Bei der Änderung Ihrer Versandeinstellungen werden die Änderungen vier Stunden, nachdem Sie auf Änderungen speichern geklickt haben, wirksam. Sie können die Versandeinstellungen innerhalb der ersten Stunde durch Klicken auf Änderungen speichern ändern. Die vorgenommenen Änderungen werden sofort wirksam. Wenn Sie länger als eine Stunde warten, bis Sie die Aktualisierung einer Änderung vornehmen, wird diese nicht mehr wirksam. Aufgrund der Wartezeit können Sie Ihre Angaben noch eine Stunden lang ändern. Nach Ablauf dieser Stunde werden Ihre Änderungen endgültig gespeichert und nach weiteren 3 Stunden wirksam.

Hier ein Beispiel dafür:

  • Sie klicken um 12:00 Uhr mittags nach der Änderung Ihrer Versandtarife auf Änderungen speichern. Die Änderungen werden um 16:00 Uhr wirksam.
  • Um 12:30 Uhr ändern Sie die Versandtarife nochmals. Die Änderung wird um 16:00 Uhr wirksam.
  • Um 13:00 Uhr werden Ihre Änderungen endgültig gespeichert. Ab diesem Zeitpunkt können Sie keine Änderungen mehr vornehmen, und Sie können auch die Änderungen der Versandeinstellungen um 16:00 Uhr nicht mehr rückgängig machen.
  • Um 13:05 nehmen Sie noch eine weitere Änderung vor. Wenn Sie auf Änderungen speichern klicken, werden diese Änderungen dann um 17:05 wirksam.
  • Um 16:00 werden Ihre ersten Änderungen wirksam.
  • Um 17:05 werden die darauf folgenden Änderungen wirksam.

Anmerkung: Diese Wartezeit gibt Ihnen die Möglichkeit, binnen einer Stunde Ihre Versandeinstellungen zu ändern oder sich anders zu entscheiden. Nach diesem Zeitfenster werden Ihre Änderungen der Versandeinstellungen endgültig gespeichert und Sie können sie nicht mehr verändern oder rückgängig machen.

Die Gesamtlieferzeit

Die Gesamtlieferzeit ist die Zeit, die Sie zur Bearbeitung der Bestellung benötigen, zuzüglich der Zeit, die Ihr Lieferdienst benötigt, um dem Kunden die Bestellung zuzustellen.

ODER,

Bearbeitungszeit + Transportzeit = Liefertermin

Ihre Versandeinstellungen anzeigen


  1. Klicken Sie auf den Link Einstellungen und dann auf Versandeinstellungen.

    Die Seite Aktuelle Versandtarife und -einstellungen wird angezeigt:

Verwendung artikelbasierter Versandtarife und -einstellungen

Sie verwenden die Funktion Versandtarife und -einstellungen zum Konfigurieren Ihrer artikelbasierten Versandeinstellungen.

Anmerkung:

Voreingestellt ist die Option "artikelbasiert". Die Standard-Versandkosten je Sendung betragen jedoch 0,00  USD und die Standard-Versandkosten je Artikel betragen 0,00 USD pro Pfund. Wenn Sie Ihre Versandeinstellungen nicht ändern, werden keine Versandkosten berechnet.

So funktionieren artikelbasierte Versandkosten

Wenn Sie artikelbasierte Versandkosten anwenden, berechnet Amazon Payments Ihrem Kunden die pauschale sendungsbasierte Gebühr und berechnet dann anhand Ihrer Versandeinstellungen für jeden in der Bestellung enthaltenen Artikel die entsprechenden Kosten pro Pfund oder Produkt.

Nehmen wir an, Sie berechnen Versandkosten pro Bestellung in Höhe von 4,49 USD und Gewichtskosten von 0,50 USD/lb. Ein Kunde kauft zwei Produkte bei Ihnen: einen 100 lb schweren Fernseher und einen 5 lb schweren DVD-Player. Amazon Payments berechnet die Gesamtversandkosten für den Kunden folgendermaßen:

Produkt Menge Gewicht (in Pfund) Pauschalgebühr pro Sendung Gebühren pro Pfund
Fernseher 1 100 4,49 USD 0,50 USD
DVD-Player 1 5 4,49 USD 0,50 USD

Demnach werden die Versandkosten für diese Sendung folgendermaßen berechnet:

Versandkosten 4,49 USD + 50,00 USD + $2,50 = 56,99 USD

(Versandkosten pro Sendung)

(100 x 0,50 $, gewichtsbasierte Gebühr für den Fernseher)

(5 x 0,50 $, gewichtsbasierte Gebühr für den DVD-Player)

($4.49 + $50.00 + 2.50)

Oder nehmen wir an, dass Sie die Versandkosten pro Sendung auf 3,99 USD und die Produktkosten auf 0,99 USD je Produkt festgelegt haben. Ein Kunde bestellt zwei Produkte bei Ihnen, einen Saphiranhänger und eine diamantene Tiara. Amazon Payments berechnet die Gesamtversandkosten für den Kunden folgendermaßen:

Produkt Menge Gewicht (in Pfund) Pauschalgebühr pro Sendung Gebühren pro Pfund
Anhänger 1 nicht verfügbar 3,99 USD 0,99 USD
Tiara 1 nicht verfügbar 3,99 USD 0,99 USD

Demnach werden die Versandkosten für diese Sendung folgendermaßen berechnet:

Versandkosten 3,99 USD + 0,99 USD + 0,99 USD = 5,97 USD

(Versandkosten pro Sendung)

(Pauschalgebühr pro Artikel für den Anhänger)

(Pauschalgebühr für die Tiara)

(3,99 USD + 0,99 USD + 0,99 USD)
Anmerkung:

Ihre Versandtarife und Konditionen werden automatisch auf Ihren entsprechenden Hilfeseiten zum Versand angezeigt, wenn Kunden die Seiten mit Ihren Verkäuferdaten und Richtlinien anzeigen. Sie können die Informationen auf Ihren Hilfeseiten bearbeiten, um Kunden eine fundiertere Kaufentscheidung zu ermöglichen. Weitere Informationen zur Anpassung Ihrer Hilfeseiten finden Sie unter Ihre Informationen & Richtlinien.

Eine Region und einen Versandtarif zu Ihren artikelbasierten Versandtarifen und -einstellungen hinzufügen
  1. Klicken Sie auf den Link Einstellungen und dann auf Versandeinstellungen.

    Die Seite Aktuelle Versandtarife und -einstellungen wird angezeigt.

  2. Klicken Sie auf Regionen und Versandarten bearbeiten.

    Die Seite "Regionen und Versandarten auswählen" wird angezeigt.

  3. Klicken Sie auf ein leeres Aktivierungskästchen für eine Region, um diese auszuwählen.
  4. Klicken Sie auf Weiter.

    Die Seite Versandkosten festlegen wird angezeigt. Wenn Sie eine Region mit Standardversandkosten (z. B. Expressversand an Postanschriften des US-Festlands) hinzugefügt haben, ist die Gebühr für Sie ausgefüllt.

  5. Geben Sie die Dollarbeträge, die Sie für den Versand berechnen möchten, in die entsprechenden Versandkosten-Textfelder ein.

    Die von Ihnen für mindestens eine Versandart aktivierten Regionen (einschließlich Postfächern sowie APO- und FPO-Adressen) erscheinen in der zusammenfassenden Tabelle. Wenn eine Region in dieser Tabelle nicht angezeigt wird, müssen Sie den Versand in diese Region nicht unterstützen.

  6. Wenn Sie möchten, können Sie die Art der Gebühr über das Drop-down-Menü pro Sendung ändern.
  7. Klicken Sie nach Abschluss aller gewünschten Änderungen auf Weiter.

    Nun wird die Seite "Ihre Einstellungen bestätigen" angezeigt. Änderungen an Ihren Tarifen werden in Fettdruck und markiert angezeigt.

  8. Klicken Sie zum Speichern Ihrer Änderungen auf Bestätigen.

    Die Seite Versandeinstellungen erscheint, auf der Ihre aktualisierten Versandtarife angezeigt werden. Beachten Sie, dass die Änderungen erst in frühestens 4 Stunden wirksam werden. Sie können noch eine Stunde lang Änderungen vornehmen, bevor diese dauerhaft gespeichert werden.

Erstellen und Bearbeiten von Preisstufen

Sie können Ihre Einstellungen für gestaffelte, bestellwertabhängige Versandkosten mit der Funktion Versandtarife und -einstellungen ansehen und bearbeiten. Für jede Region können Sie bis zu 10 unterschiedliche Gruppen für Preisspannen erstellen.

So funktioniert der gestaffelte, bestellwertabhängige Versand

Für jede von Ihnen erstellte Preisstufe müssen Sie in jeder aktivierten Region Versandgebühren für die Versandzeiten festlegen. Wenn Sie für eine Region keine Versandart aktivieren, enthält diese Region keine bearbeitbaren Versandkostenfelder. Alle Versandkosten müssen mindestens 0,00 USD betragen. Als Beispiel sehen Sie hier eine Tabelle mit den Preisstufen für das US-Festland. In dieser Tabelle werden drei verschiedene Preisstufen mit unterschiedlichen Beträgen für Standard- oder Expressversand angezeigt:

Preisstufen Standard Expressversand
0,00–50,00 USD 5,00 USD 7,00 USD
50,01–80,00 USD 7,00 USD 9,00 USD
Ab 80,01 USD 12,00 USD 15,00 USD

Nehmen wir an, ein Kunde bestellt zwei Produkte bei Ihnen: ein Armband im Wert von 24,99 USD und eine Uhr im Wert von 82,50 USD. Der Kunde wünscht Expressversand. Amazon Payments berechnet die Gesamtversandkosten für den Kunden folgendermaßen:

24,99 USD + 82,50 USD = 107,49 USD + 15,00 USD = 122,49 USD
(Armband)

(Uhren)

(Gesamt)

(Versandkosten)
Anmerkung:
  • Ihre Versandtarife und Konditionen werden automatisch auf Ihren entsprechenden Hilfeseiten zum Versand angezeigt, wenn Kunden die Seiten mit Ihren Verkäuferdaten und Richtlinien anzeigen. Sie können die Informationen auf Ihren Hilfeseiten bearbeiten, um Kunden eine fundiertere Kaufentscheidung zu ermöglichen. Weitere Informationen zur Anpassung Ihrer Hilfeseiten finden Sie unter Ihre Informationen & Richtlinien.
  • Sie müssen die Funktion Versandtarife und -einstellungen verwenden, um vom standardmäßigen artikelbasierten Versand zum preisstufenbasierten Versand zu wechseln. Erst dann können Sie diese Preise bearbeiten.
  • Beim ersten Einrichten der gestaffelten, bestellwertabhängigen Versandkosten ist nur der obere Wert der niedrigsten Preisspanne verfügbar. Für diesen Wert wurde bereits "höher" festgelegt. Wenn Sie einen Wert für den oberen Dollarwert der Preisspanne eingeben, wird als unterer Dollarwert der zweiten Spanne automatisch der Wert eingesetzt, der 0,01 USD höher ist als der obere Dollarwert der ersten Spanne.

Ändern von Versandarten

Mit der Funktion Versandtarife und -einstellungen können Sie zwischen artikelbasiertem und preisstufenbasiertem Versand wechseln.

Anmerkung:
  • Änderungen an Ihren Versandarten werden Kunden erst nach Ablauf der Latenzzeit von 4 Stunden angezeigt.
  • Wenn Sie zum ersten Mal zum preisstufenbasierten Versand wechseln, sind die einzelnen Preisstufen noch leer. Daher müssen Sie zunächst neue Werte für die Preisstufe eingeben, um diese Form der Versandkostenberechnung nutzen zu können.
  • Wenn Sie von einer Methode zur anderen wechseln, gehen Ihre Einstellungen für die aktuelle Methode verloren. Wenn Sie also vom preisstufenbasierten Versand zum artikelbasierten Versand wechseln, verlieren Sie damit auch Ihre aktuellen Preisstufeneinstellungen.

Zum preisstufenbasierten Versand wechseln


  1. Klicken Sie auf den Link Einstellungen und dann auf Versandeinstellungen.

    Die Seite Aktuelle Versandtarife und -einstellungen wird angezeigt.

  2. Klicken Sie auf Zum preisstufenbasierten Versand wechseln.

    Dann erscheint die Seite Regionen festlegen.

  3. Nehmen Sie die gewünschten Änderungen für die Regionen vor, in die Sie den Versand anbieten möchten, und klicken Sie dann auf Weiter.

    Die Seite Versandkosten festlegen wird angezeigt.

  4. Klicken Sie zum Erstellen der ersten neuen Preisspanne auf Weitere Spanne hinzufügen.

    Unter der ersten Spanne erscheint eine leere Zeile.

  5. Fügen Sie die Preisstufe hinzu, indem Sie für die erste Spanne in der Liste einen Wert für den oberen Dollarwert eingeben.

    So können Sie etwa 14,99 in das erste Feld eingeben und so die erste Preisspanne mit 0,00 USD bis 14,99 USD festlegen.

  6. Klicken Sie in das Feld Versandkosten, und geben Sie die jeweilige Gebühr ein.

    Sie können beispielsweise 8,00 eingeben.

  7. Wenn Sie eine weitere Preisspanne hinzufügen möchten, klicken Sie erneut auf Weitere Spanne hinzufügen, und geben Sie dann den höheren Wert der Spanne und den Gebührenbetrag ein.

    Für die letzte Preisspanne muss als oberer Wert "höher" festgelegt werden.

  8. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf Weiter

    Nun wird die Seite "Ihre Einstellungen bestätigen" angezeigt. Änderungen an Ihren Tarifen werden in Fettdruck und markiert angezeigt.

  9. Klicken Sie auf Bestätigen.

    Die Seite Aktuelle Versandtarife und -einstellungen erscheint, auf der Ihre aktualisierten Versandtarife angezeigt werden.

Festlegen von Benutzerberechtigungen für den Versand

Nur Benutzer, die die Versandtarife und -einstellungen nutzen dürfen, können diese auch verändern. Sie verwenden den Berechtigungs-Manager, um Berechtigungsstufen für Benutzer in Ihrem Konto festzulegen. Es gibt drei Ebenen von Berechtigungen:

  • Anzeigen und Bearbeiten: Benutzer mit der Berechtigung zum Anzeigen und Bearbeiten können Versandkonfigurationen erstellen und verändern.
  • Nur Anzeigen: Benutzer mit der Berechtigung Nur anzeigen können Versandkonfigurationen nur einsehen.
  • Kein Zugriff: Benutzer mit der Berechtigungsstufe Kein Zugriff können diese Funktion nicht nutzen.

Der primäre Kontoinhaber sollte bei der Festlegung von Berechtigungen für das Anzeigen und Bearbeiten besondere Vorsicht walten lassen, damit nicht etwa Versandbedingungen von Unbefugten erstellt oder verändert werden können.

Anmerkung: Die Funktion Versandeinstellungen finden Sie unter dem Link Einstellungen, falls Sie zur Nutzung dieser Funktion berechtigt sind. Ausschließlich der primäre Kontoinhaber Ihres Kontos kann Ihnen die Berechtigung zur Benutzung dieser Funktion erteilen (nicht Amazon Payments). Wenden Sie sich an diesen, um Zugriff auf diese Funktion zu erlangen. (Bei dem primären Kontoinhaber handelt es sich um die Person, die sich ursprünglich bei Amazon Payments angemeldet hat.) Benutzerberechtigungen können über den Link Einstellungen geändert werden.

Sie können Ihre Einstellungen für gestaffelte, bestellwertabhängige Versandkosten in den Versandeinstellungen ansehen und bearbeiten. Für jede Region und Versandart können Sie bis zu 10 unterschiedliche Gruppen für Preisspannen erstellen.

Gehen Sie wie folgt vor, um neue Versandkosten hinzuzufügen:

  1. Löschen Sie auf der Seite Versandkosten festlegen das Wort nach oben und geben Sie den oberen Grenzwert für die Spanne ein (z. B. 100,00).
  2. Geben Sie im Feld Versandkosten den Betrag ein, den Sie für Bestellungen in dieser Preisspanne erheben möchten.
  3. Sie können weitere Preisspannen hinzufügen, indem Sie nach oben löschen und einen neuen Wert und einen neuen Betrag eingeben.
  4. Falls Sie mehr Preisspannen benötigen, klicken Sie auf Weitere Spannen hinzufügen.
    • Die letzte Preisspanne muss Über als den oberen Wert enthalten
    • Sie müssen für die letzte Preisspanne Versandkosten eingeben.
  5. Wenn Sie alle gewünschten Versandkosten hinzugefügt haben, klicken Sie auf Weiter.
  6. Prüfen Sie Ihre Änderungen und klicken Sie auf Bestätigen

Die Änderungen werden frühestens nach 4 Stunden wirksam. Sie haben 1 Stunde Zeit, Ihre Änderungen zu bearbeiten, danach werden diese endgültig gespeichert.

Weitere Informationen finden Sie unter Versandkosten und -einstellungen: Latenzzeit.

Um diese Funktion zu nutzen und personalisierte Hilfe zu erhalten, müssen Sie sich anmelden (Desktop-Browser erforderlich). Anmelden


Erreichen Sie Millionen von Kunden

Verkaufen Sie jetzt bei Amazon


© 1999-2022, Amazon.com, Inc. or its affiliates