Verkaufen bei Amazon Anmelden
Dieser Artikel bezieht sich auf den Verkauf in: Vereinigte Staaten von Amerika

Leistungscoaching

Amazon identifiziert Sendungsprobleme, die Etikettierungsfehler, Mengenabweichungen und Sicherheitsprobleme umfassen. Wir informieren Sie dann, um diese und andere Probleme in Zukunft zu vermeiden.

Uns ist zwar klar, dass einmalige Fehler in der Versandkette auftreten können. Wiederholte Probleme mit einer bestimmten FNSKU oder ASIN können jedoch auf ein Muster hinweisen, das korrigiert werden muss. In diesen Fällen bieten wir ein Coaching an, das Ihnen hilft, das Problem zu beheben und potenzielle Konsequenzen wie die Aussetzung der Versandmöglichkeiten für bestimmte Produkte, Gebühren für nicht eingeplante Serviceleistungen oder erforderliche Vorbereitungsservices von Amazon zu vermeiden.

Um Probleme mit einer Sendung zu beheben, überprüfen Sie Ihren Bericht zu Wareneingangsproblemen und gehen Sie zu Hinweise zu Wareneingangsproblemen beheben.

Leistungscoaching-Ebenen

Amazon misst Ihre Problemrate bei Sendungen in den letzten 4 Monaten für jede Problemgruppe und weist dann basierend auf Ihrem Problemverlauf eine Leistungscoaching-Ebene zu. Ihre Leistungscoaching-Ebene (Standard, Erhöht oder Kritisch) wird durch Vergleich Ihrer Problemrate mit der akzeptablen Problemrate ermittelt.

"Akzeptabel" bezieht sich auf die maximal zulässige Anzahl von Problemraten für eine Problemgruppe. Die Rate akzeptabler Probleme basiert auf der Verkäuferleistung aller "Versand durch Amazon" -Verkäufer und wird regelmäßig aktualisiert. Ihre Coaching-Ebenen können sich je nach Ihrer Leistung für die einzelnen Problemgruppen unterscheiden.

  • Standard: Ihre Problemrate liegt unter der akzeptierten Problemrate.
  • Erhöht: Ihre Problemrate liegt seit der ersten Überschreitung der akzeptierten Problemrate 21 Tage über der akzeptierten Problemrate.
  • Kritisch: Ihre Problemrate liegt seit mehr als 21 Tagen über der akzeptablen Problemrate, nachdem sie auf "Erhöht" angehoben wurde.

So kehren Sie zur Standard-Coaching-Ebene zurück

Wenn Ihre Problemrate ab dem Datum der Eskalation zu "Erhöht" oder "Kritisch" 4 Monate lang unter "Akzeptabel" bleibt, wird Ihre Ebene auf "Standard" gesenkt. Wenn Sie bei "Kritisch" waren, werden Sie möglicherweise nach einem Maßnahmenplan gebeten, um zu zeigen, dass das Problem oder die Probleme behoben wurden.

Anmerkung: Nur Verkäufer, die während des Zeitraums von 4 Monaten Lagerbestand versenden, können ihre Coaching-Ebene senken.

So überwachen Sie Ihre Fehlerraten und Coaching-Ebenen

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Ihre Problemrate, die akzeptierte Problemrate, die Coachingebene und die Kriterien für Ebenen anzuzeigen.

  1. Gehen Sie zum Versandmenü und klicken Sie rechts neben der Sendung, bei der Probleme aufgetreten sind, auf Sendung verfolgen.
  2. Gehen Sie auf der Seite Sendungsübersicht zum Tab Probleme.
  3. Klicken Sie auf Details anzeigen und scrollen Sie zu Coachingdetails, um Ihre Problemrate und die Akzeptierte Problemrate für die betreffende Problemgruppe zu überprüfen.

Sie können auch den Bericht zu Wareneingangsproblemen verwenden, um Ihre Coachingebene nach Mängeltyp anzuzeigen.

Amazon berechnet die unten aufgeführte Häufigkeit der Probleme über einen Zeitraum von 4 Monaten:

  • Problemrate (Sendungsebene): Anzahl der Sendungen mit Problemen geteilt durch die Gesamtzahl der versendeten Sendungen
  • Problemrate (Produktebene): Anzahl der Artikel mit Problemen geteilt durch die Gesamtzahl der versendeten Einheiten

Wenn Ihre Problemrate die zulässige Problemrate überschreitet, wird Ihr Coaching für diese Problemgruppe auf die nächste Ebene eskaliert. Weitere Informationen zur Zuordnung zwischen verschiedenen Problemgruppen und Problemtypen finden Sie auf der Seite Überblick Wareneingangsprobleme.

So funktioniert das Leistungscoaching bei der Vorbereitung auf Produktebene und Problemen bei der Etikettierung

Die Problemrate für alle der folgenden Probleme wird auf Produktebene berechnet:

Problemgruppe Art des Problems Coaching-Ebene und -Aktionen
Standard

Unter der akzeptablen Problemrate

Erhöht

Seit 21 Tagen über der akzeptierten Problemrate

Kritisch

Seit über 21 Tagen über der akzeptierten Problemrate seit der Erhöhung auf "Erhöht"

Nicht eingeplante Serviceleistungen – Folienbeutel Verpackung in Folienbeutel erforderlich Versand durch Amazon wird Sie kontaktieren und Ihnen helfen, die Probleme zu identifizieren und zu lösen, wenn Sie die maximal zulässige Rate erreichen. Versand durch Amazon wird Sie um einen Maßnahmenplan zur Behebung der Probleme bitten. Versand durch Amazon entzieht Ihnen vorübergehend die Möglichkeit, den Eigentümer der Versandvorbereitung, den Etiketteninhaber oder beides auszuwählen. Stattdessen führt Versand durch Amazon in Ihrem Namen die Vorbereitung, Etikettierung oder beides für problematische FNSKUs durch und erhebt eine feste Gebühr pro Einheit.
Undurchsichtiger Folienbeutel erforderlich
Nicht eingeplante Serviceleistungen – Luftpolsterfolie Luftpolsterfolie erforderlich
Nicht eingeplante Vorbereitung – produktbezogen Klebeband erforderlich
Andere Etikettierungsprobleme – produktbezogen Etikettierung erforderlich
Etikett fehlt – produktbezogen Amazon-Strichcode fehlt
Hersteller-Strichcode fehlt
Falsches Etikett – produktbezogen Strichcode kann nicht gelesen werden
Strichcode nicht zugänglich für Scanner
Artikel nicht korrekt etikettiert
Um diese Funktion zu nutzen und personalisierte Hilfe zu erhalten, müssen Sie sich anmelden (Desktop-Browser erforderlich). Anmelden


Erreichen Sie Millionen von Kunden

Verkaufen Sie jetzt bei Amazon


© 1999-2021, Amazon.com, Inc. or its affiliates