Verkaufen bei Amazon Anmelden
Dieser Artikel bezieht sich auf den Verkauf in: Vereinigte Staaten von Amerika

Volumengewicht

Definition Das Volumengewicht eines Pakets wird über dessen Länge, Breite und Höhe berechnet.
Verwendung dieses Artikels Das Volumengewicht wird in bestimmten Fällen verwendet, um die Produktgrößenklasse und das Versandgewicht zu bestimmen. Nachdem Sie diesen Artikel gelesen haben, können Sie (1) entscheiden, ob die Gebühren für Ihren Artikel anhand des Volumengewichts berechnet werden, und (2) das Volumengewicht für Ihr Produkt berechnen. Hierzu benötigen Sie zunächst das Stückgewicht, das Produktvolumen und die Produktabmessungen.
Gebühren, die dieses Attribut verwenden

Versandgebühren für Versand durch Amazon

Lagergebühren

Langzeitlagergebühren

Überbestandsgebühren für Lagerbestand mit Versand durch Amazon

Gebühren für Remissionsaufträge bei Versand durch Amazon

Gebühren für Entsorgungsaufträge bei Versand durch Amazon

Versandgebühren für Multi-Channel-Versandaufträge

Servicegebühren für die Platzierung von Lagerbestand mit Versand durch Amazon

Gebühren für den Vorbereitungsservice

Verwandte Begriffe und Artikel

Produktabmessungen und -volumen

Versandgewicht

Produktgrößenklasse

Stückgewicht

Erstattungsrichtlinie für Gebühren für Versand durch Amazon: Gewicht und Abmessungen

Entscheiden, ob die Gebühr anhand des Volumengewichts berechnet wird

Das Volumengewicht wird anhand der Paketmaße berechnet. Multiplizieren Sie hierzu die Gesamtlänge, -breite und -höhe des Pakets und teilen Sie das Ergebnis durch 139. Weitere Informationen finden Sie unten im Abschnitt Volumengewicht berechnen.

Die Gebühren werden anhand des Volumengewicht berechnet, wenn für die Artikel mindestens eines der folgenden Kriterien zutrifft:

  • Es handelt sich um einen Nicht-Bekleidungsartikel in großer Standardgröße; oder
  • Es handelt sich um einen Bekleidungsartikel mit einem Gewicht von mehr als 0,75 Pfund; oder
  • Es handelt sich um einen Artikel in Übergröße, jedoch nicht in Sonderübergröße.

Bestimmen Sie anhand der Abmessungen und des Stückgewichts, ob es sich um einen Artikel in Standardgröße oder in Übergröße handelt.

Artikel in Standardgröße erfüllen im vollständig verpackten Zustand alle der folgenden Kriterien:

  • Das Stückgewicht beträgt maximal 1 lb.
  • Die längste Seite (Länge) ist maximal 15 Zoll lang.
  • Die mittlere Seite (Breite) ist maximal 12 Zoll lang.
  • Die kürzeste Seite (Höhe) ist maximal 0,75 Zoll lang.

Ein Artikel in großer Standardgröße entpricht nciht der kleinen Standardgröße und erfüllt vollständig verpackt alle der folgenden Kriterien:

  • Das Stückgewicht beträgt maximal 20 lb.
  • Die längste Seite (Länge) ist maximal 18 Zoll lang.
  • Die mittlere Seite (Breite) ist maximal 14 Zoll lang.
  • Die kürzeste Seite (Höhe) ist maximal 8 Zoll lang.

Artikel, die die oben genannten Kriterien für Standardgrößen nicht erfüllen, gelten als Übergröße. Produkte, die aufgrund ihrer Größe, ihres Gewichts, besonderer Anforderungen an die Handhabung oder anderer Einschränkungen spezielle Versandarten benötigen, gelten als Sonderübergröße. Produkte werden als Sonderübergröße eingestuft und abgerechnet, wenn sie eines der folgenden Kriterien erfüllen:

  • Das Stückgewicht übersteigt 150 lb.
  • Die längste Seite (Länge) ist länger als 108 Zoll.
  • Die Summe aus Umfang und Länge ist größer als 165 Zoll. So berechnen Sie die Summe aus Umfang und Länge:
    • Messen Sie die Länge, Höhe und Breite der verpackten Einheit.
    • Addieren Sie für den Umfang die kürzeste und die mittlere Seite und multiplizieren Sie das Ergebnis mit 2.
    • Addieren Sie die längste Seite und den Umfang.
  • Amazon hat entschieden, dass eine Sonderbehandlung notwendig ist, um ein gutes Einkaufserlebnis zu gewährleisten.

Wenn Ihr Artikel in Übergröße keines dieser Kriterien erfüllt, werden die Gebühren anhand des Volumengewichts oder des Stückgewichts berechnet – je nachdem, welcher Wert höher ist. Wenn der Artikel eines der Kriterien erfüllt, gilt er als Sonderübergröße. In diesem Fall wird nur das Stückgewicht herangezogen.

Volumengewicht berechnen

Das Volumengewicht entspricht dem Lagervolumen der Einheit (Länge x Breite x Höhe) geteilt durch 139. Für das Volumengewicht für Artikel in Übergröße wird für die Breite und Höhe ein Mindestmaß von 2 Zoll angenommen.

Wichtig: Wenn ein Produkt als Set verkauft wird, werden für das Gewicht und die Abmessungen die Werte des Sets herangezogen.

Im Bericht zu monatlichen Lagergebühren finden Sie die Produktabmessungen für Ihren bestehenden Lagerbestand mit Versand durch Amazon. Diese finden Sie folgendermaßen:


  1. Laden Sie den Bericht herunter.
  2. Suchen Sie über die FNSKU das gewünschte Produkt.
  3. In den Feldern longest-side, median-side und shortest-side finden Sie die Produktabmessungen.
  4. Berechnen Sie das Produktvolumen anhand der obenstehenden Formel und bestimmen Sie aus dem Ergebnis das Volumengewicht.

Für Produkte, die nur andere Händler in Amazon Stores verkaufen, finden Sie die Produktabmessungen zur Berechnung des Volumens mithilfe des Einnahmenrechners. Diese finden Sie folgendermaßen:


  1. Suchen Sie das gewünschte Produkt.
  2. Entnehmen Sie die Werte für die Paketmaße.
  3. Berechnen Sie das Produktvolumen anhand der obenstehenden Formel und bestimmen Sie aus dem Ergebnis das Volumengewicht.

Bei Produkten in Ihrem aktuellen Lagerbestand für Versand durch Amazon finden Sie die Größenkategorie im Bericht zur Gebührenvorschau. Diese finden Sie folgendermaßen:


  1. Laden Sie den Bericht herunter.
  2. Suchen Sie über die FNSKU das gewünschte Produkt.
  3. Die Produktgrößenkategorie befindet sich im Feld product-size-tier.
Anmerkung: Amazon kann das Gewicht und die Maße eines Produkts anhand repräsentativer Muster überprüfen. Die Informationen von Amazon über das Gewicht und die Abmessungen eines Produkts werden zur Berechnung der Gebühren herangezogen, wenn es einen Unterschied zwischen den Informationen von Amazon und den Informationen des Verkäufers gibt. Amazon kann die Informationen über das Gewicht und die Abmessungen eines Produkts von Zeit zu Zeit ändern, um die aktualisierten Abmessungen widerzuspiegeln. Gebühren, die auf Gewicht und Abmessungen eines Produkts basieren, werden anhand der Amazon-Informationen über das Gewicht und die Abmessungen des Produkts zum Zeitpunkt der Gebührenberechnung berechnet.

Beispiel für Volumengewicht

Volumengewicht mit einem Mindestmaß von 2 Zoll

Whiteboard

Abmessungen: 40 x 1 x 25 Zoll

Stückgewicht: 4,5 lb

Volumengewicht: 14,4 lb, Mindestmaß von 2 Zoll verwendet (40 x 2 x 25 Zoll geteilt durch 139)

Es handelt sich um einen Artikel in Übergröße, jedoch nicht in Sonderübergröße. Daher werden die Gebühren anhand des Volumengewichts berechnet.

Häufig gestellte Fragen

Welche Maßeinheiten nutzt Amazon, um Produkte zu vermessen und die Gebühren zu berechnen – metrische oder angelsächsische?

Amazon gibt die Produktabmessungen und -volumina zur Gebührenberechnung in den Maßeinheiten an, die in der jeweiligen Region gelten. Auf den Hilfeseiten zu den Gebühren für die jeweilige Region sehen Sie, welches System und welche Maßeinheiten jeweils verwendet werden.

Wie unterscheidet sich das Stückgewicht vom Volumengewicht?

Das Stückgewicht ist das tatsächliche Gewicht des vollständig verpackten Produkts. Das Volumengewicht ist eine Schätzung des Gewichts anhand der Produktmaße. Je nach Größenklasse des Produkts wird das Versandgewicht entweder anhand des Stückgewichts oder des Volumengewichts berechnet. Weitere Details finden Sie auf der Seite Versandgewicht.

Um diese Funktion zu nutzen und personalisierte Hilfe zu erhalten, müssen Sie sich anmelden (Desktop-Browser erforderlich). Anmelden


Erreichen Sie Millionen von Kunden

Verkaufen Sie jetzt bei Amazon


© 1999-2022, Amazon.com, Inc. or its affiliates