Verkaufen bei Amazon Anmelden
Dieser Artikel bezieht sich auf den Verkauf in: Vereinigte Staaten von Amerika

"Inaktive" Handmade-Angebote erneut anbieten

Sobald Sie Ihre Verkaufsberechtigung für Handmade wiederhergestellt haben, werden Sie feststellen, dass Ihre ASINs weiterhin im Status "Inaktiv" sind.

Angebote manuell reaktivieren

Am einfachsten können Sie Ihre Angebote erneut aktivieren, indem Sie eine manuelle Reaktivierung durchführen. Dies können Sie tun, indem Sie eine einfache Bearbeitung für jede Ihrer ASINs vornehmen.
  1. Gehen Sie auf die Seite Lagerbestand verwalten.
  2. Klicken Sie rechts neben jedem Handmade-Angebot auf Bearbeiten.
  3. Nehmen Sie eine kleine Aktualisierung vor, indem Sie Sie Ihrer Beschreibung ein Leerzeichen oder Satzzeichen hinzufügen.
  4. Klicken Sie auf Speichern und beenden.

Ihre Handmade-Angebote sollten in wenigen Minuten aktiv sein. Wenn diese Schritte nicht funktionieren, befolgen Sie die nachstehenden Anweisungen zur Verwendung des Lagerbestands-Assistenten.

Lagerbestands-Assistent verwenden

Wenn Sie viele ASINs erneut aktivieren oder manuell reaktivieren möchten, können Sie versuchen, Ihre Angebote mit dem Lagerbestands-Assistenten erneut hochzuladen. Führen Sie dazu die folgenden Anweisungen aus.

Schritt 1: Bericht zu inaktiven Angeboten erstellen

  1. Gehen Sie zu Lagerbestandsberichte.
  2. Wählen Sie im Drop-down-Menü Berichtstyp auswählen die Option Bericht zu inaktiven Angeboten aus.
  3. Klicken Sie auf Bericht anfordern.
  4. Klicken Sie auf Herunterladen, sobald der Bericht verfügbar ist.
  5. Speichern Sie diese Datei auf Ihrem Desktop.

Schritt 2: Lagerbestandsdatei herunterladen und ausfüllen

  1. Laden Sie den Lagerbestands-Assistenten herunter.
  2. Kopieren Sie die folgenden Informationen aus dem in Schritt 1 heruntergeladenen Bericht zu inaktiven Angeboten, und fügen Sie sie in den Lagerbestands-Assistenten ein.
    • SKUs
    • Product-id = Geben Sie die mit Ihrem Artikel verknüpfte ASIN ein.
    • Product-id-type = 1
    • Preis
    • Item-condition = 11 – Dies bedeutet, dass der Artikel neu ist.
    • Stückzahl– Lassen Sie dies frei, wenn es sich um einen Artikel mit Versand durch Amazon handelt
    • Add-delete = a – Gibt an, dass Sie ein Produkt hinzufügen, nicht löschen.
    • Fulfillment-center-id – Nur erforderlich, wenn es sich um eine ASIN mit Versand durch Amazon handelt.
  3. Speichern Sie die Datei, nachdem Sie in alle Pflichtfelder die entsprechenden Informationen eingegeben haben.

Schritt 3: Lagerbestandsdatei hochladen

  1. Gehen Sie zu Mehrere Artikel hochladen.
  2. Klicken Sie auf die Registerkarte Lagerbestandsdatei hochladen.
  3. Datei hochladen
    • Wählen Sie die Dateivorlage Lagerbestands-Assistent aus dem Drop-down-Menü Dateityp aus.
    • Wählen Sie im Feld Datei hochladen die Option Datei auswählen und laden Sie Ihre aktualisierte/gespeicherte Datei hoch.
    • Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse in das Feld E-Mail-Benachrichtigung ein. Wir kontaktieren Sie über diese E-Mail-Adresse, nachdem Ihre Datei hochgeladen wurde.
    • Wählen Sie aus, ob Sie als Format des fertigen Verarbeitungsberichts Excel oder Text verwenden möchten. Wir empfehlen Excel.
    • Klicken Sie auf Hochladen.

Anmerkung: Nach dem Hochladen können Sie die Verarbeitungsberichte überprüfen, um Anweisungen zur Identifizierung potenzieller Fehler beim Hochladen der Lagerbestandsdatei zu erhalten.
Um diese Funktion zu nutzen und personalisierte Hilfe zu erhalten, müssen Sie sich anmelden (Desktop-Browser erforderlich). Anmelden


Erreichen Sie Millionen von Kunden

Verkaufen Sie jetzt bei Amazon


© 1999-2021, Amazon.com, Inc. or its affiliates