Verkaufen bei Amazon Anmelden
Dieser Artikel bezieht sich auf den Verkauf in: Vereinigte Staaten von Amerika

California Proposition 65 (Prop 65)

Sie sind für die Einhaltung aller geltenden Gesetze verantwortlich, einschließlich der durch die California Proposition 65 (Prop 65) vorgeschriebenen Warnhinweise. Für alle bestehenden und neuen Produktangebote müssen Sie Folgendes vornehmen:

  • Stellen Sie fest, ob das Produkt einen Prop 65-Warnhinweis erfordert.
  • Stellen Sie Amazon den richtigen Prop 65-Warnhinweis bereit, indem Sie die Anweisungen auf dieser Seite befolgen (nicht auf andere Weise, wie z. B. per E-Mail).
  • Wenden Sie sich an den Service für Verkaufspartner, wenn ein Gericht verlangt, dass Sie einen benutzerdefinierten Prop 65-Warnhinweis für Ihr Produkt bereitstellen.
  • Wenn Sie nicht der Hersteller des von Ihnen angebotenen Produkts sind, müssen Sie uns einen Prop 65-Warnhinweis bereitstellen, den Sie vom Hersteller des Produkts erhalten haben.
  • Übermitteln Sie uns keine Warnhinweismaterialien wie Etiketten und Etikettierungsmaterialien, Regalschilder oder Tags, mit denen das Produkt versehen werden muss, sofern wir Sie nicht anderweitig schriftlich dazu auffordern.
  • Stellen Sie die Prop 65-Warnhinweise für alle zutreffenden untergeordneten SKUs bereit. Wenn Sie einen Prop 65-Warnhinweis für eine übergeordnete SKU angeben, erhalten Sie eine Fehlermeldung, und die Übermittlung schlägt fehl.
Anmerkung: Wenn Sie eine E-Mail von der Amazon Produktsicherheit erhalten haben, in der Sie aufgefordert werden, bestimmte Angebote zu aktualisieren, befolgen Sie die Anweisungen in der E-Mail. Wenn bei Ihren Angeboten kein Warnhinweis erforderlich ist, besteht von Ihrer Seite aus kein weiterer Handlungsbedarf.

Weitere Informationen zu Prop 65

Proposition 65, offiziell der "Safe Drinking Water and Toxic Enforcement Act" von 1986, ist ein Gesetz, welches verlangt, dass kalifornischen Konsumenten Warnhinweise bereitgestellt werden, wenn sie Chemikalien ausgesetzt sind, bei denen dem Staat Kalifornien bekannt ist, dass sie Krebs verursachen können oder reproduktionstoxisch sind. Die Warnhinweise sollen kalifornischen Konsumenten dabei helfen, fundierte Entscheidungen über ihre Belastung mit diesen Chemikalien bei den Produkten, die sie verwenden, zu treffen. Das California Office of Environmental Health Hazard Assessment (OEHHA) verwaltet das Proposition 65-Programm und veröffentlicht eine Liste der Chemikalien, die derzeit mehr als 850 Chemikalien umfasst. Im August 2016 hat das OEHHA neue Verordnungen verabschiedet, die ab dem 30. August 2018 gelten und die ändern, welche Informationen für Proposition 65-Warnhinweise erforderlich sind.

So stellen Sie Prop 65-Warnhinweise für Ihre neuen und bestehenden Produkte bereit

Verwenden Sie die nachstehenden Methoden, um Warnhinweise für Prop 65 bereitzustellen, wenn Sie einzelne oder mehrere Angebote in Seller Central erstellen.

Wenn Sie ein einzelnes Angebot in Seller Central erstellen:

  1. Gehen Sie zu Lagerbestand und wählen Sie Produkt hinzufügen aus.
  2. Klicken Sie auf Neues Angebot erstellen.
  3. Gehen Sie zum Tab Einhalten von Regeln und wählen Sie den entsprechenden California Proposition 65-Warnhinweistyp und falls erforderlich auch den damit verbundenen chemischen Namen der California Proposition 65. In der Tabelle unten finden Sie die Warnhinweistypen und eine Erklärung des Warnhinweises, der mit dem entsprechenden Warnhinweistyp angezeigt wird.



Mehrere Angebote in Seller Central erstellen

  1. Gehen Sie zu Lagerbestand und wählen Sie Mehrere Artikel hochladen aus.
  2. Wählen Sie die zutreffende Produktklassifizierung aus und erstellen Sie eine Vorlage.
  3. In der Vorlage finden Sie die California Proposition 65-Attribute unter der Gruppe Einhalten von Regeln. Wählen Sie den entsprechenden California Proposition 65-Warnhinweistyp und falls erforderlich auch den damit verbundenen chemischen Namen der California Proposition 65.



Wichtig: Wenn Sie benutzerdefinierte Feeds für das Erstellen Ihrer Angebote verwenden, müssen Sie diese Angebotsinformationen ergänzen und eine der oben genannten Methoden verwenden, um die Informationen zum Prop 65-Warnhinweis hinzuzufügen.

California Proposition 65-Warnhinweistypen

California Proposition 65-Warnhinweistyp Warnhinweis, der angezeigt wird
Lebensmittel

Warnhinweis Durch das Verzehren dieses Produkts können Sie Chemikalien ausgesetzt sein, einschließlich [Name einer oder mehrerer Chemikalien], bei denen dem Staat Kalifornien bekannt ist, dass sie krebserregend sind, und [Name einer oder mehrerer Chemikalien], bei denen dem Staat Kalifornien bekannt ist, dass sie angeborene Defekte und andere reproduktive Schäden verursachen. Weitere Informationen finden Sie unter www.P65Warnings.ca.gov/food.

Möbel

Warnhinweis Durch dieses Produkt können Sie Chemikalien ausgesetzt sein, einschließlich [Name einer oder mehrerer krebserregender Chemikalien; Name einer oder mehrerer Chemikalien, die Reproduktionstoxizität verursachen oder der Name einer oder mehrere Chemikalien, die dafür bekannt sind, sowohl Krebs als auch angeborene Defekte und andere reproduktive Schäden zu verursachen], bei denen dem Staat Kalifornien bekannt ist, dass sie sowohl Krebs als auch angeborene Defekte und andere reproduktive Schäden verursachen. Weitere Informationen finden Sie unter www.P65Warnings.ca.gov/furniture.

Chemikalie

Bei Belastungen mit Chemikalien, die Krebs verursachen:

Warnhinweis Durch dieses Produkt können Sie Chemikalien ausgesetzt sein, einschließlich [Name einer oder mehrerer Chemikalien], bei denen dem Staat Kalifornien bekannt ist, dass sie Krebs verursachen. Weitere Informationen finden Sie unter www.P65Warnings.ca.gov/.

Bei Belastungen mit Chemikalien, die Reproduktionstoxizität verursachen:

Warnhinweis Durch dieses Produkt können Sie Chemikalien ausgesetzt sein, einschließlich [Name einer oder mehrerer Chemikalien], bei denen dem Staat Kalifornien bekannt ist, dass sie angeborene Defekte und andere reproduktive Schäden verursachen. Weitere Informationen finden Sie unter www.P65Warnings.ca.gov/.

Bei Belastungen mit verschiedenen Chemikalien, die Krebs und Reproduktionstoxizität verursachen:

Warnhinweis Durch dieses Produkt können Sie Chemikalien ausgesetzt sein, einschließlich [Name einer oder mehrerer Chemikalien], bei denen dem Staat Kalifornien bekannt ist, dass sie krebserregend sind, und [Name einer oder mehrerer Chemikalien], bei denen dem Staat Kalifornien bekannt ist, dass sie angeborene Defekte und andere reproduktive Schäden verursachen. Weitere Informationen finden Sie unter www.P65Warnings.ca.gov/.

Bei Belastungen mit Chemikalien, die sowohl Krebs als auch Reproduktionstoxizität verursachen:

Warnhinweis Durch dieses Produkt können Sie Chemikalien ausgesetzt sein, einschließlich [Name einer oder mehrerer Chemikalien], bei denen dem Staat Kalifornien bekannt ist, dass sie Krebs und angeborene Defekte oder andere reproduktive Schäden verursachen. Weitere Informationen finden Sie unter www.P65Warnings.ca.gov/.

Wenn bei Ihrem Produkt einer der folgenden Warnhinweise auf dem Produkt, dem Behälter oder der Verpackung aufgedruckt oder angebracht ist, müssen Sie einen der folgenden Warnhinweistypen auswählen. Es darf keine Chemikalienbezeichnung ausgewählt werden:

California Proposition 65-Warnhinweistyp Warnhinweis, der angezeigt wird
Krebs Warnhinweis: Krebs – www.P65Warnings.ca.gov/
Reproduktiv Warnhinweis: Reproduktive Schäden – www.P65Warnings.ca.gov/

Krebs und reproduktive Schäden

Warnhinweis: Krebs und reproduktive Schäden – www.P65Warnings.ca.gov/

Wenn Ihr Produkt ein alkoholisches Getränk, Rohholz, ein PKW, Off-Road-Fahrzeug oder Motorboot ist oder einen Dieselmotor enthält, müssen Sie den entsprechenden Warnhinweistyp auswählen. Es darf keine Chemikalienbezeichnung ausgewählt werden:

California Proposition 65-Warnhinweistyp Warnhinweis, der angezeigt wird
Alkoholische Getränke Warnhinweis: Das Trinken von Spirituosen, Bier, Cooler, Wein oder anderen alkoholischen Getränken kann das Krebsrisiko erhöhen und während der Schwangerschaft angeborene Defekte verursachen. Weitere Informationen finden Sie unter www.P65Warnings.ca.gov/alcoholic-beverages.
Rohholz Warnhinweis: Durch das Bohren, Sägen, Schleifen oder Bearbeiten von Holzprodukten können Sie Holzstaub ausgesetzt sein, eine Substanz, bei der dem Staat Kalifornien bekannt ist, dass sie Krebs verursacht. Vermeiden Sie das Einatmen von Holzstaub oder verwenden Sie eine Staubmaske oder andere Schutzmaßnahmen zum persönlichen Schutz. Weitere Informationen finden Sie unter www.P65Warnings.ca.gov/wood.
PKW und Off-Road-Fahrzeuge Warnhinweis: Durch das Betreiben und Warten von PKWs oder Off-Road-Fahrzeugen können Sie Chemikalien ausgesetzt sein, einschließlich Motorabgase, Kohlenmonoxid, Phthalate und Blei, bei denen dem Staat Kalifornien bekannt ist, dass Sie Krebs und angeborene Defekte oder andere reproduktive Schäden verursachen. Vermeiden Sie das Einatmen von Abgasen, versetzen Sie den Motor nicht unnötig in den Leerlauf, warten Sie Ihr Fahrzeug in gut belüfteten Bereichen und tragen Sie Handschuhe oder waschen Sie Ihre Hände während der Wartung regelmäßig, um die Belastung gering zu halten. Weitere Informationen finden Sie unter www.P65Warnings.ca.gov/passenger-vehicle.
Motorboot Warnhinweis: Durch das Betreiben und Warten eines Motorbootes können Sie Chemikalien ausgesetzt sein, einschließlich Motorabgase, Kohlenmonoxid, Phthalate und Blei, bei denen dem Staat Kalifornien bekannt ist, dass Sie Krebs und angeborene Defekte oder andere reproduktive Schäden verursachen. Vermeiden Sie das Einatmen von Abgasen, warten Sie Ihr Boot in gut belüfteten Bereichen und tragen Sie Handschuhe oder waschen Sie Ihre Hände während der Wartung regelmäßig, um die Belastung gering zu halten. Weitere Informationen finden Sie unter www.P65Warnings.ca.gov/marine
Dieselmotor Warnhinweis: Durch das Einatmen von Dieselabgasen werden Sie Chemikalien ausgesetzt, bei denen dem Staat Kalifornien bekannt ist, dass Sie Krebs und angeborene Defekte oder andere reproduktive Schäden verursachen.
  • Starten und betreiben Sie den Motor immer in gut belüfteten Bereichen.
  • Wenn Sie sich in einem geschlossenen Bereich befinden, leiten Sie die Abgase nach Außen ab.
  • Sie sollten die Abgasanlage nicht ändern oder manipulieren.
  • Versetzen Sie den Motor nicht unnötig in den Leerlauf.
Weitere Informationen finden Sie unter www.P65Warnings.ca.gov/diesel

Weitere Informationen zu Prop 65-Warnhinweisen finden Sie unter den folgenden Links:

Um diese Funktion zu nutzen und personalisierte Hilfe zu erhalten, müssen Sie sich anmelden (Desktop-Browser erforderlich). Anmelden


Erreichen Sie Millionen von Kunden

Verkaufen Sie jetzt bei Amazon


© 1999-2021, Amazon.com, Inc. or its affiliates