Verkaufen bei Amazon Anmelden
Dieser Artikel bezieht sich auf den Verkauf in: Vereinigte Staaten von Amerika

Tipps für Schmuckangebote

Wenn Sie diese Tipps beherzigen, stellen Sie sicher, dass die Titel, Produktmerkmale, Detailangaben und Beschreibungen Ihrer Produkte klar und akkurat formuliert sind. Ihre Produkte müssen die Darstellung auf der Amazon-Website erfüllen oder übertreffen. Je akkurater der Titel eines Produkts ist, desto eher erfüllt es die Erwartungen des Käufers.

  1. Geben Sie für jedes Produkt die Attribute Gesamtmetallgewicht, Art des Metalls und Metallstempelung an.
  2. Identifizieren Sie das minimale Metallgewicht innerhalb einer 5 % Genauigkeit. Das minimale Metallgewicht für Ihre Artikel sollte alle Komponenten des Schmuckstücks wie Ohrringstecker, Stiftösen, Anhänger und Ketten umfassen. Verschiedene Ringgrößen können unterschiedliche Metallgewichte haben.
  3. Identifizieren Sie einen Artikel nicht als "hypoallergen", es sei denn, der Artikel ist frei von allen Allergenen, besteht aus reinem Metall oder Sie verfügen über einen wissenschaftlichen Beweis, dass das Produkt keine allergischen Reaktionen hervorruft.
    Note: Schmuck mit Wolfram, Edelstahl und vernickeltem Sterlingsilber können nicht als hypoallergen beschrieben werden.
  4. Geben Sie im Titel, in den Produktmerkmalen, den Detailangaben und der Beschreibung an, ob das Produkt edelmetallgefüllt oder edelmetallplattiert ist. Sie müssen z. B. die entsprechenden Produkte eindeutig als "goldgefüllt" oder "vergoldet" kennzeichnen. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie alle Teile Ihres Produkts, die möglicherweise von einer anderen Qualität sind, eindeutig beschreiben. Beispiel: Sterlingsilberanhänger mit versilberter Halskette.
  5. Geben Sie das Feingewicht eines Goldprodukts (z. B. 18 kt oder 14 kt) im Titel, in den Produktmerkmalen, in den Detailangaben und in der Beschreibung an. Diese Regel gilt für alle goldgefüllten und goldplattierten Artikel. Produkte aus Goldlegierung mit einem Feingewicht von weniger als 10 kt dürfen nicht als "Gold" beschrieben werden.
  6. Beschreiben Sie die Farbe eines Produkts nicht durch die Namen von Edelmetallen oder Edelsteinen. Beschreiben Sie einen Artikel beispielsweise nicht als "Amethyst CZ". Ist ein Artikel goldfarben, können Sie ihn beispielsweise mit "Goldton" beschreiben.
  7. Geben Sie für alle Diamantprodukte die Attribute Gesamtdiamantgewicht, Steinfarbe und Reinheit an.
  8. Identifizieren Sie Zuchtperlen, gezüchtete Perlen und Süßwasserperlen in Ihrem Produkttitel, Ihren Produktfunktionen, Spezifikationen und Beschreibungen mit dem Wort "gezüchtet".
  9. Geben Sie für alle Edelstein-, Perl- und Diamantprodukte an, ob sie behandelt wurden (z. B. durch Wärmebehandlung, Bestrahlung, Beschichtung oder Ölung). Glasgefüllte Edelsteine und nachträglich in ihrer Reinheit veränderte (clarity-enhanced) Diamanten dürfen nicht bei Amazon verkauft werden.
  10. 10. Identifizieren Sie die Herstellungsmethode (z. B. Nachahmung oder Synthetik) für Ihre Produkte im Titel, in den Produktfunktionen, Spezifikationen und Beschreibungen, um Perlen, Diamanten, Geburtssteine oder Edelsteine, die nicht natürlich sind, zu beschreiben. Es ist beispielsweise nicht möglich, nur das Wort "Geburtsstein" zu verwenden, um eine Edelstein-Imitation (nachgebildet) oder künstliche Edelsteine (im Labor hergestellt) zu beschreiben. Sie müssen die korrekte Beschreibung verwenden, welche "im Labor gezüchtet", "im Labor hergestellt", "Imitation", "nachgebildet" oder "Synthetik" enthalten könnte. Beispiel: "Geburtsstein-Imitation Juli". Wenn der Geburtsstein ein natürlicher Edelstein ist, gilt die oben genannte Regel nicht. Ein Produkt, das als "Juli Geburtsstein" beschrieben wird, bedeutet, dass Sie einen natürlichen Geburtsstein beschreiben.

Note: Wir empfehlen Ihnen, selbst eine Qualitätssicherung für Ihre Schmuckprodukte durchzuführen. Beispielsweise sollten Sie sich mit den Produkten vertraut machen, die Sie verkaufen. Sie sollten die Rohmaterialien kennen und einen internen Qualitätssicherungsprozess etablieren, der sicherstellt, dass Ihre Mitarbeiter bei jedem Schritt alle geltenden Vorgaben einhalten. Ein weiterer Beitrag zur Qualitätssicherung ist eine regelmäßige Prüfung Ihrer Angebote, in der Sie sich vergewissern, dass alle nötigen Felder akkurat ausgefüllt sind. Beachten Sie, dass alle Ihre Angebote den Anforderungen der geltenden Gesetze, Verordnungen und Richtlinien entsprechen müssen, einschließlich Federal Trade Commission (FTC) Jewelry Guidelines und den Amazon-Standards für die Qualitätssicherung bei Schmuck. Suchen Sie nach "Amazon-Standards für die Qualitätssicherung bei Schmuck" in Seller Central, um den vollständigen Artikel zu lesen.
Um diese Funktion zu nutzen und personalisierte Hilfe zu erhalten, müssen Sie sich anmelden (Desktop-Browser erforderlich). Anmelden


Erreichen Sie Millionen von Kunden

Verkaufen Sie jetzt bei Amazon


© 1999-2021, Amazon.com, Inc. or its affiliates