Verkaufen bei Amazon Anmelden
Dieser Artikel bezieht sich auf den Verkauf in: Vereinigte Staaten von Amerika

Prime durch Verkäufer

Mit Prime durch Verkäufer können Sie für Ihre Produkte Prime-Vorteile anbieten und den Versand selbst übernehmen. Sie können das Prime-Logo bei den Produkten anzeigen, die Sie bereits über den 2-Tage-Premiumversand und den kostenlosen Standardversand direkt an Kunden versenden (weitere Informationen im Video). Es fällt keine Gebühr für die Registrierung für Prime durch Verkäufer an.

Berechtigung für Prime durch Verkäufer

Bevor Sie am Programm Prime durch Verkäufer teilnehmen können, müssen Sie während einer Testphase (mehr dazu im Video) die Anforderungen an die Verkäuferleistung erfüllen, um zu zeigen, dass Sie dazu in der Lage sind, die Erwartungen der Kunden zu erfüllen. Nach erfolgreichem Abschluss des Tests werden Sie automatisch für das Programm registriert.

Vorteile von Prime durch Verkäufer

Verkäufer, die freigeschaltet wurden, ihre Produkte für Prime durch Verkäufer zu registrieren, haben folgende Möglichkeiten:

Registrierung und Entzug der Berechtigung für Prime durch Verkäufer

Registrierungsvoraussetzungen für Prime durch Verkäufer

Nach erfolgreichem Abschluss der Testphase für Prime durch Verkäufer werden Sie automatisch in das Programm Prime durch Verkäufer aufgenommen.

Nachdem Sie registriert sind, müssen Sie laufend die folgenden Kriterien erfüllen, um den "Prime durch Verkäufer"-Status beizubehalten:

  • Den Verkaufstarif Professionell beibehalten: Sie müssen ein Konto im Verkaufstarif Professionell besitzen, das aktiv und voll für den Verkauf bei Amazon berechtigt ist.
  • Versandetiketten in der Funktion "Versandentgelt kaufen" erwerben: Sie müssen mindestens 99 % aller Versandetiketten über "Versandentgelt kaufen" erwerben, entweder mit der Funktion "Versandentgelt kaufen" auf der Seite Bestellungen verwalten oder über die "Versand durch Händler"-API.
  • Abholzeit des Transportdienstes: Verwenden Sie mindestens einen der folgenden für Versandentgelt kaufen zugelassenen Transportdienste: UPS, USPS, OnTrac oder FedEx.
    • Bei Standard- oder 2-Tage-Premiumversandaufträgen müssen Transportdienste die betreffenden Sendungen am Standort des Verkäufers ab 16:00 Uhr Ortszeit abholen.

Entzug der Berechtigung für Prime durch Verkäufer

Amazon evaluiert Ihre Prime-Berechtigung jeden Tag. Wenn Ihre Statistiken zur Verkäuferleistung unter die vorgegebenen Mindestwerte fallen oder wenn Sie gegen die Programmbedingungen verstoßen, kann Ihnen Ihre Teilnahme am Programm entzogen werden. Das Prime-Logo wird für Ihre Bestellungen deaktiviert und Ihr Programmstatus wird sich im Abschnitt Premiumversandprogramme unter Allgemeine Versandtarife und -einstellungen in Nicht berechtigt ändern. Sie können in Ihren selbst versandten Angeboten keine Produkte mit Prime-Logo anbieten, bis Sie alle Statistiken zur Verkäuferleistung und Programmbedingungen erfüllen.

Wie kann ich meine Berechtigung wiedererlangen?

Wenn Ihnen die Berechtigung für die Teilnahme an Prime durch Verkäufer entzogen wurde, können wir Sie um einen Maßnahmenplan bitten. In diesem erläutern und beschreiben Sie das Problem sowie mögliche Ursachen, wie Sie ähnliche Probleme in Zukunft vermeiden können. Lesen Sie vor der Übermittlung Ihres Maßnahmenplans die Anforderungen an die Statistiken zur Verkäuferleistung bei Prime durch Verkäufer. Sie können einen Maßnahmenplan übermitteln, indem Sie im Kennzahlenmonitor Verkäuferleistung für Prime durch Verkäufer auf die Schaltfläche Maßnahmenplan erstellen klicken.

Im Folgenden finden Sie einige Beispiele für Probleme mit der Verkäuferleistung sowie Lösungsvorschläge.

Grund für den Entzug Ihrer Programmberechtigung: Aktion
Rate pünktlicher Übergaben Überprüfen Sie Ihre verspäteten Lieferungen im Mängelbericht und suchen Sie die Ursache.
Tipp: Verwenden Sie eine Versandart, mit der Ihre Pakete zuverlässig zum versprochenen Lieferdatum geliefert werden.
Nutzungsrate für Versandentgelt kaufen Überprüfen Sie Ihren Mängelbericht für Bestellungen mit einem "X" in der Spalte Nicht mit "Versandentgelt kaufen" verschickt.
Tipp: Verwenden Sie eine genehmigte API für den Kauf von Versandetiketten über die Funktion "Versandentgelt kaufen".
Stornorate Überprüfen Sie Ihre Prozesse zur Lagerbestandsverwaltung und Bestandsüberwachung. Wenn Sie feststellen, dass Ihre angebotenen Produkte regelmäßig nicht vorrätig sind, sollten Sie Ihren Lagerbestand täglich prüfen. So verhindern Sie, dass Sie Produkte anbieten, die Sie nicht umgehend liefern können.
Statistiken zur Liefergeschwindigkeit Aktivieren oder erhöhen Sie die Prime-Abdeckung für den 1-Tag-Premiumversand, indem Sie Ihren Prime-Versandvorlagen weitere Bundesstaaten hinzufügen.
Anmerkung: Wenn Sie die Automatisierung der Versandregion verwenden, um Ihre Prime-Regionen festzulegen, können Sie die Abdeckung verbessern, indem Sie zusätzliche Versandarten hinzufügen und/oder die Lieferzonenbeschränkung der Versandarten aktualisieren.
Wochenendbetrieb Stellen Sie sicher, dass Ihr Prime-Logo auch das ganze Wochenende aktiviert ist.
Anmerkung: Der Annahmeschluss am Samstag kann auf frühestens 10:30 Uhr festgelegt werden. Der Annahmeschluss für Wochentage bleibt frühestens auf 14:00 Uhr.
Lieferung am Wochenende Nutzen Sie Versandarten, die eine Abholung bei und Lieferung an Kunden am Wochenende ermöglichen. Weitere Informationen darüber, wie Sie Ihre Versandeinstellungen für Bestellungen, darunter den Annahmeschluss, den Wochenendbetrieb und Wochenendlieferungen, anpassen können, finden Sie auf der Seite Versandeinstellungen für Bestellungen.
Anmerkung: Wenn Sie mit mehreren Transportdiensten versenden und Abholpläne haben, die sich je nach Wochentag unterscheiden, empfehlen wir Ihnen, die Zeiten für Annahmeschluss/letzte Abholung für jeden Wochentag für jeden Transportdienst anzupassen.
Landesweite Lieferabdeckung Bestätigen Sie, dass die in den Versandvorlagen für Ihre Produkte in Standardgröße ausgewählten Prime-Regionen die 48 angrenzenden Bundesstaaten der USA und den District of Columbia abdecken. Die Funktion "Versandentgelt kaufen" zeigt anhand Ihrer Vorlagen die Versandarten an, die dem Lieferversprechen entsprechen.

Wenn Ihr Maßnahmenplan genehmigt wird, können Sie wieder an Prime durch Verkäufer teilnehmen.

Rückgabebedingungen für Prime durch Verkäufer

Alle Kundenanfragen zu Prime durch Verkäufer-Bestellungen werden an den Kundenservice von Amazon weitergeleitet.

Der Kundenservice von Amazon bietet Kundenservice nach der Bestellung für alle Prime-Artikel, inklusive Kundenrücksendungen, Erstattungen und Anpassungen von Artikeln, die über Prime durch Verkäufer versendet wurden (z. B. Erstattungen ohne Warenrücksendung, vollständige oder teilweise Erstattungen, Änderungen der Versandart und Versandkosten für eine Bestellung, Erstattungen der Versandkosten, Stornierung einer Bestellung oder Erstattungen nach der offiziellen Frist), und wickelt diesen nach eigenem Ermessen ab.

Als Bestandteil der Teilnahme an Prime durch Verkäufer, erklären sich Verkäufer damit einverstanden, dass Amazon ihr Konto mit den Kosten für Warenrücksendungen, Erstattungen und anderen Anpassungen und Konzessionen im Zusammenhang mit Artikeln, die über Prime durch Verkäufer versendet wurden, belasten kann.

Verkäufer bleiben für Käuferanfragen vor der Bestellung, produktbezogene Anfragen und bestellbezogene Fragen vom Kundenservice verantwortlich. Sie stimmen zu, dass Sie mit allen derartigen Kontakten einen respektvollen Umgang pflegen und die hohen Leistungsstandards in Bezug auf den Kundenservice und das Einkaufserlebnis erfüllen.

Richtlinien für Rückerstattungen bei Prime durch Verkäufer

Amazon übernimmt den gesamten Kundenservice nach der Bestellung, einschließlich Kundenrücksendungen, Erstattungen und Anpassungen bei Prime-Artikeln, und wickelt diesen nach eigenem Ermessen ab. Sie stimmen zu, dass Amazon Ihr Konto mit den Kosten für Warenrücksendungen, Erstattungen und andere Anpassungen und Erstattungen aus Kulanzgründen im Zusammenhang mit Prime-Artikeln belasten kann. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt zum Kundenservice unter Teilnahmebedingungen und zum Kundenservice für Prime durch Verkäufer.

Anmerkung: Amazon behält sich das Recht vor, die Bedingungen der SAFE-T-Richtlinie nach eigenem Ermessen ohne vorherige Ankündigung zu ändern, zu ergänzen oder beides. Der Verkäufer ist dafür verantwortlich, diese Änderungen zu überprüfen und sich über alle entsprechenden Änderungen zu informieren.

Normalerweise sind Sie selbst dafür verantwortlich, für Rücksendungen von Prime durch Verkäufer-Bestellungen eine Erstattung zu veranlassen. In bestimmten Situationen kann Amazon jedoch in Ihrem Namen eine Erstattung für den Kunden veranlassen. Wenn Amazon Ihrer Meinung nach zu Unrecht eine Erstattung für einen Kunden veranlasst hat, reichen Sie über Seller Assurance for e-Commerce Transactions (SAFE-T) einen Rückerstattungsantrag ein.

Häufig gestellte Fragen zu Warenrücksendungen bei Prime durch Verkäufer

1. Was soll ich tun, wenn ein Kunde mich über ein Problem im Zusammenhang mit einer Prime durch Verkäufer-Bestellung kontaktiert?

  • Wenn der Kunde eine produktbezogene Frage stellt, antworten Sie direkt dem Kunden.
  • Wenn es sich um eine Rückerstattung für eine Warenrücksendung handelt und Sie die Rücksendung bereits erhalten haben, gewähren Sie dem Kunden umgehend eine Rückerstattung.
  • Wenn Sie die Warenrücksendung nicht erhalten haben, informieren Sie den Kunden, dass Sie die Rückerstattung veranlassen werden, sobald Sie die Produkt erhalten haben.
  • Wenn sich die Frage auf ein anderes Thema bezieht, z. B. die Rückgabefrist oder das Schreiben einer Rezension, verweisen Sie den Kunden an den Kundenservice von Amazon, der in der Lage sein sollte, das Problem des Kunden zu lösen.

2. Was soll ich tun, wenn der Kundenservice mich über ein Problem im Zusammenhang mit einer Prime durch Verkäufer-Bestellung kontaktiert?

Im Allgemeinen versucht der Kundenservice, Sie nicht zu Prime durch Verkäufer-Bestellungen zu kontaktieren. In einigen Fällen benötigt Amazon jedoch Ihre Hilfe, um Kundenprobleme zu lösen. Wenn der Kundenservice Sie im Namen eines Kunden kontaktiert:

  • Versuchen Sie, das Problem des Kunden so schnell wie möglich zu lösen. Sie müssen dem Kunden innerhalb von zwei Werktagen antworten.
  • Antworten Sie dem Kundenservice und dem Kunden mit den Schritten, die zur Lösung des Problems vorgenommen werden, über das Käufer-/Verkäufer-Postfach. Der Kunde ist Teil des Informationsaustausches per E-Mail.

3. Werde ich weiterhin Warenrücksendungen für Prime durch Verkäufer-Rücksendeanträge autorisieren?

Nein, alle richtlinienkonformen Rücksendeanträge werden automatisch autorisiert. Von Ihrer Seite besteht also kein Handlungsbedarf.

4. Wie viel Zeit habe ich für die Erstattung, nachdem ich eine Warenrücksendung für eine Prime durch Verkäufer-Bestellung erhalten habe?

Sie haben zwei Werktage, nachdem Sie den Artikel erhalten haben, um dem Kunden für die Warenrücksendung eine Erstattung zu gewähren.

5. Wer erstattet die Warenrücksendung einer Prime durch Verkäufer-Bestellung?

Es liegt in Ihrer Verantwortung, dem Kunden nach dem Empfang einer Warenrücksendung eine Erstattung zu gewähren. Der Kundenservice behält sich jedoch das Recht vor, in Ausnahmesituationen Kunden auf Anfrage eine Erstattung zu gewähren (siehe Häufig gestellte Fragen 6 unten).

6. In welchen Fällen wird der Kundenservice dem Kunden eine Erstattung in voller Höhe gewähren?

Amazon gewährt nach eigenem Ermessen Erstattungen im Rahmen von Prime durch Verkäufer. Im Folgenden werden jedoch die gängigsten Szenarien erläutert, bei denen der Kundenservice eine Erstattung veranlassen würde.

  1. Wenn sich die Bestellung über den angekündigten Liefertermin hinaus verzögert.
  2. Wenn der Kunde das Produkt nicht mehr benötigt.
  3. Wenn für die Bestellung keine Sendungsverfolgungsinformationen angegeben sind.
  4. Wenn der Kunde angibt, dass das Produkt defekt/beschädigt ist, Teile fehlen oder wenn er ein falsches Produkt erhalten hat.

Verkäufer werden über Rückerstattungsentscheidungen vom Kundenservice informiert, die Informationen darüber enthalten, warum die Rückerstattung erfolgt ist (siehe Häufig gestellte Fragen 12).

7. Wird der Kundenservice mich kontaktieren, um Kundenprobleme zu lösen, bevor eine Rückerstattung erfolgt?

Normalerweise lösen Mitarbeiter vom Kundenservice von Amazon Probleme, ohne Sie zu kontaktieren. Der Kundenservice kann jedoch über das Käufer-Verkäufer-Postfach mit Ihnen Kontakt aufnehmen, wenn der Kunde eine produktbezogene Frage hat, die die Mitarbeiter vom Kundenservice nicht beantworten können.

8. Was passiert, wenn der Kundenservice von Amazon dem Kunden eine Erstattung gewährt, ohne dass ich das Produkt zurückbekommen habe?

In der Regel bittet der Kundenservice um die Warenrücksendung, bevor eine Erstattung gewährt wird. In bestimmten Fällen kann der Kundenservice eine Ausnahme machen und nicht um die Warenrücksendung bitten. Amazon kann Ihnen eine Erstattung gewähren, wenn Ihr Erstattungsantrag die in den Richtlinien für Erstattungen bei Prime durch Verkäufer aufgeführten Kriterien erfüllt.

9. Kann ich mit dem Kunden zusammenarbeiten, um das Produkt zu reparieren, wenn es nicht wie vorgesehen funktioniert?

Die Reparaturfunktion ist derzeit für Prime durch Verkäufer nicht verfügbar. Bitte akzeptieren Sie die Rücksendung und gewähren Sie dem Kunden in diesem Fall die Erstattung in voller Höhe.

10. Warum wurde außerhalb der Rückgabefrist ein Rücksendeantrag akzeptiert oder dem Kunden eine Erstattung gewährt?

In bestimmten Fällen kann der Kundenservice außerhalb der Rückgabefrist einen Rücksendeantrag akzeptieren oder dem Kunden eine Erstattung gewähren. Diese Ausnahmen werden im Einzelfall abhängig von der Situation des Kunden gemacht.

11. Ich habe eine Rücksendung für eine Bestellung bekommen, die vor mehr als einem Monat versendet wurde. Da dies außerhalb der Rückgabefrist liegt, kann ich die Rücksendung verweigern und sie an den Kunden zurücksenden?

Nein, wenn der Kunde in der Lage war, den Artikel zurückzuschicken, ist es so, weil der Kundenservice eine Ausnahme für den Kunden gemacht und den Rücksendeantrag außerhalb der Rückgabefrist akzeptiert hat. Sie müssen alle diese Rücksendungen akzeptieren. Amazon kann Ihnen eine Erstattung gewähren, wenn Ihr Erstattungsantrag die in den Richtlinien für Erstattungen bei Prime durch Verkäufer aufgeführten Kriterien erfüllt.

12. Wie werde ich über eine Erstattung informiert, die von dem Kundenservice für eine Prime durch Verkäufer-Bestellung veranlasst wurde?

  • Gehen Sie zu Seller Central > Einstellungen > Benachrichtigungen > Benachrichtigungen zu Garantieansprüchen und Rückerstattungen.
  • Ausstehende Rücksendungen: Aktivieren Sie die Benachrichtigung, wenn ein Rücksendeantrag entweder automatisch autorisiert oder vom Kundenservice von Amazon autorisiert wird.
  • Benachrichtigungen zu Erstattungen: Aktivieren Sie die Benachrichtigung, wenn dem Kunden eine Erstattung gewährt wird.

13. Können Verkäufer die Entscheidung des Kundenservice von Amazon bestreiten, dem Kunden eine Erstattung zu gewähren?

Informationen dazu, wie Sie gegen eine vom Kundenservice gewährte Erstattung Einspruch erheben können, finden Sie in den Prime durch Verkäufer-Richtlinien zur Erstattung.

14. Was passiert, wenn der Kundenservice dem Kunden eine Erstattung gewährt, ich aber der Meinung bin, dass ich nicht für die Erstattung verantwortlich gemacht werden sollte?

In bestimmten Fällen kann Amazon Ihnen den Betrag zurückerstatten, wenn Sie behaupten, dass Sie für die Rückerstattung nicht verantwortlich gemacht werden sollten. Sie können einen SAFE-T-Antrag stellen, um eine Erstattung zu beantragen. Weitere Informationen zu SAFE-T-Anträgen finden Sie in den Prime durch Verkäufer-Richtlinien zur Erstattung.

15. Was passiert, wenn der Kundenservice dem Kunden eine Erstattung gewährt, die Verantwortung aber beim Transportdienst liegt?

Für den Fall, dass die Rückerstattung aufgrund einer schlechten Leistung des Transportdiensts erfolgte, typischerweise verloren gegangene oder beschädigte Artikel, sollten Sie sich direkt an den Transportdienst wenden und diesem die vollständigen Einzelheiten des Falles mitteilen und direkt von diesem eine Entschädigung verlangen.

Häufig gestellte Fragen zu Rückerstattungen bei Prime durch Verkäufer

1. Kann ich eine Erstattung erhalten, wenn Amazon eine Rücksendung in meinem Namen bearbeitet?

Ihnen steht möglicherweise eine Rückerstattung zu, wenn ein Kunde aus einem der folgenden Gründe eine Erstattung von Amazon erhalten hat und der erstattete Betrag von Ihrem Verkäuferkonto abgezogen wurde.

Anmerkung: Eine Bestellung muss bereits vollständig erstattet worden sein (Versandkosten für die Rücksendung oder Wiedereinlagerungsgebühren können gemäß der Erstattungsrichtlinie von der Erstattung abgezogen werden), um für einen SAFE-T-Antrag berechtigt zu sein. Anträge, die dieses Kriterium nicht erfüllen, werden automatisch abgelehnt.

Im Folgenden finden Sie die Szenarien, in denen Sie möglicherweise für eine Rückerstattung berechtigt sind. Es besteht keine Garantie für eine Rückerstattung in diesen Situationen und Amazon behält sich das Recht vor, den Rückerstattungsbetrag im Fall einer Rückerstattung selbst zu bestimmen:

  • Der Käufer hat einen Artikel nicht erhalten, ich habe jedoch einen Zustellnachweis: Sie sind zu einer Rückerstattung berechtigt, wenn Sie das Versandetikett über "Versandentgelt kaufen" erworben haben und aus der Sendungsverfolgung ersichtlich ist, dass der Artikel geliefert wurde, der Kunde jedoch angibt, das Paket nicht erhalten zu haben. Wenn Sie das Versandetikett nicht über "Versandentgelt kaufen" erworben haben, übermitteln Sie eine unterschriebene Empfangsbestätigung, um für eine Erstattung Ihres SAFE-T-Antrags berechtigt zu sein.
    Anmerkung: Dies gilt nicht für Artikel, welche die Systeme von Amazon als "Gefahrgut" oder "Kann nicht zurückgesendet werden" betrachten, es sei denn, der Kunde ist für den Rücksendegrund verantwortlich. Hier finden Sie weitere Informationen dazu, wann ein Rücksendegrund als Verschulden des Kunden eingestuft wird.
  • Der Käufer hat den beschädigten Artikel zurückgesendet: Sie sind im folgenden Fall zu einer Rückerstattung berechtigt: Ein Artikel wurde in nicht verkaufbarem Zustand an Sie zurückgesendet und Amazon stellt fest, dass dies nicht von Ihnen zu verantworten ist. (Fügen Sie einen entsprechenden Fotonachweis zur Rücksendung des gekauften Produkts bei).
    Anmerkung: Gemäß der Richtlinie zur Wiedereinlagerungsgebühr ist die Rückerstattung für durch den Kunden beschädigte Produkte auf maximal 50 % des jeweiligen Bestellwerts begrenzt.
    Anmerkung: Fügen Sie alle erforderlichen Nachweise bei (z. B. zusätzliche Bilder vom beschädigten Artikel, Bild vom Rücksendeetikett, Sendungsverfolgungsnummer, Zustellnachweis oder weitere für die Prüfung Ihres Antrags relevante Informationen).
  • Der Käufer hat einen Artikel zurückgesendet, der nicht dem entspricht, was ich gesendet habe: Sie sind im folgenden Fall zu einer Rückerstattung berechtigt: Es wurde ein von der Beschreibung abweichender Artikel an Sie zurückgesendet und Amazon stellt fest, dass dies nicht von Ihnen zu verantworten ist.
  • Der Kunde hat über das Online-Rücksendezentrum eine kostenlose Ersatzlieferung beantragt. Sie haben diese versendet und vom Kunden einen falschen Artikel oder den ursprünglichen Artikel in nicht verkaufbarem Zustand zurückerhalten, oder Amazon hat dem Kunden eine Rückerstattung gewährt.

    Ihnen steht möglicherweise eine Erstattung für eine kostenlose Ersatzlieferung zu, wenn:

    • der Kunde über das Online-Rücksendezentrum eine kostenlose Ersatzlieferung beantragt hat, Sie die Ersatzlieferung versendet und vom Kunden einen falschen Artikel oder den ursprünglichen Artikel in einem nicht verkaufbaren Zustand zurückerhalten haben.
      Anmerkung: Sie müssen den Erstattungsantrag für die Ersatzbestellung innerhalb von 60 Kalendertagen nach Erhalt des ursprünglichen Artikels stellen.
    • der Kunde über das Online-Rücksendezentrum eine kostenlose Ersatzlieferung beantragt hat, Sie die Ersatzlieferung versendet haben und Amazon dem Kunden eine Rückerstattung gewährt hat.
      Anmerkung: Sie müssen den Erstattungsantrag für die ursprüngliche Bestellung innerhalb von 60 Kalendertagen nach Belastung Ihres Kontos für den ursprünglichen Artikel stellen. Reichen Sie für den Antrag die Informationen zur Sendungsverfolgung, ein Bild des zurückgesendeten Artikels und ein Bild des Rücksendeetiketts für die Ersatzbestellung ein. Beachten Sie, dass Ersatzlieferungen ohne Rücksendung nicht für SAFE-T-Anträge berechtigt sind.
      Anmerkung: Wenn eine Ersatzbestellung angefordert wurde, muss der Kunde den ursprünglichen Artikel innerhalb von sieben Tagen nach dem Antragsdatum an Sie zurücksenden. Sie erhalten eine Benachrichtigung von Amazon über den Versand des Ersatzartikels, nachdem der ursprüngliche Artikel zurückgesendet wurde. Sie sind nur für einen Erstattungsantrag für die Ersatzbestellung berechtigt, wenn der ursprüngliche Artikel in einem anderen Zustand an Sie zurückgesendet wird. Wenn Bestellungen unterwegs sind, kann kein SAFE-T-Antrag für sie gestellt werden. Weitere Informationen finden Sie unter Ersatzlieferungen für Warenrücksendungen mit Versand durch Verkäufer.
  • Der Käufer hat den Artikel nach Ablauf der Rückgabefrist zurückgesendet: Sie sind zu einer Rückerstattung berechtigt, wenn Amazon im Namen eines Kunden eine Rücksendung für einen Artikel veranlasst hat, der außerhalb der Rückgabefrist liegt.
    Anmerkung: Amazon berechnet die Rückgabefrist für Bestellungen mit Versand durch Verkäufer basierend auf dem maximalen voraussichtlichen Liefertermin und 3 Tagen zusätzlicher Zeit für das Einstempeln des Artikels.
  • Amazon hat dem Kunden eine Erstattung für das Rücksendeetikett gewährt, obwohl der Käufer für die Zahlung der Rücksendung verantwortlich war: Sie sind zu einer Rückerstattung berechtigt, wenn der Rücksendegrund unter Codes für die Ursachen von Rücksendung bei vorfrankierten Rücksendungen als "Vom Kunden zu verantworten" aufgeführt ist.

2. Gibt es irgendwelche Beschränkungen für die Einreichung eines Rückerstattungsantrags für Prime durch Verkäufer-Bestellungen?

Die folgenden Beschränkungen gelten für Erstattungen:

  • Nur Erstattungen, die in Ihrem Namen von Amazon an Kunden getätigt wurden, sind zu Rückerstattungen berechtigt. Sie sind nicht für eine Rückerstattung berechtigt, wenn Sie dem Kunden den Betrag erstattet haben.
  • Erstattungsanträge müssen innerhalb von 60 Kalendertagen nach Belastung Ihres Kontos gestellt werden.
  • Sie können für jede Bestellnummer nur einen Antrag stellen.
  • Rückerstattungen für eine einzelne Bestellung können maximal 5000 $ betragen. Bei Artikeln mit einem Wert über 5000 $ empfehlen wir, bei einem Drittanbieter eine Versicherung abzuschließen.
  • Bestellungen mit Versand durch Amazon werden von dieser Richtlinie nicht abgedeckt. Weitere Informationen zur Rückerstattungsrichtlinie finden Sie in den Rückgabebedingungen für Bestellungen mit Versand durch Amazon.
  • Rückbuchungen werden von dieser Richtlinie nicht abgedeckt. Weitere Informationen finden Sie in unserer vollständigen Richtlinie zu Rückbuchungen.
  • Für Bestellungen mit einem A-bis-Z-Garantieantrag kann kein SAFE-T-Antrag gestellt werden (Sie können jedoch Widerspruch gegen einen A-bis-Z-Garantieantrag einlegen).
  • Wenn Sie aus irgendeinem Grund eine Rücksendung verweigern, ist die Bestellung nicht für eine Rückerstattung berechtigt.
  • Artikel, die auf dem Transportweg mit einem Transportdienst (nicht Amazon Shipping), entweder bei der Auslieferung oder der Rücksendung, verloren gegangen sind, sind nicht für Safe-T-Anträge berechtigt. Beantragen Sie stattdessen beim Transportdienst eine Erstattung. Informationen dazu, wie Sie für ein verloren gegangenes oder beschädigtes Paket, das mit Amazon Shipping versendet wurde, auf dieser Seite einen Garantieantrag stellen können, finden Sie hier. Wenn ein verlorenes oder beschädigtes Paket mit einem Drittanbieter versendet wurde, wenden Sie sich an den Transportdienst und erkundigen Sie sich nach dessen Erstattungsrichtlinien.

3. Wie kann ich einen Antrag auf Rückerstattung (SAFE-T) stellen?

Anmerkung: Falls Amazon eine Erstattung an den Kunden veranlasst hat und es für die Bestellung eine gültige Rücksendegenehmigung (RMA) gibt, warten Sie, bis Sie den Artikel erhalten haben oder mindestens 15 Tage, bevor Sie den Antrag stellen. Sie können in Seller Central unter "Rücksendungen verwalten" überprüfen, ob für eine Bestellung eine gültige Rücksendegenehmigung vorliegt.
Anmerkung: Der Antrag wird nicht bearbeitet, wenn Sie nicht als Kontoinhaber registriert sind. Wenn Sie kein registrierter Kontoinhaber sind, wenden Sie sich an den Kontoadministrator und beantragen Sie, dass Ihre E-Mail-Adresse zur Liste registrierter Benutzer hinzugefügt wird.
  • Klicken Sie in Seller Central auf den Tab Bestellungen und wählen Sie SAFE-T-Anträge verwalten aus.
  • Klicken Sie oben rechts auf Neuen SAFE-T-Antrag einreichen.
  • Geben Sie die Bestellnummer der Rücksendung ein und klicken Sie auf Berechtigung prüfen.
  • Wenn die Bestellung als berechtigt eingestuft wird, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort. Andernfalls ist kein Widerspruch möglich, um einen Antrag auf Erstattung für die Bestellnummer zu stellen und zu prüfen.
  • Wählen Sie den Grund aus, der die Sachlage für Ihren Rückerstattungsantrag am besten beschreibt.
  • Geben Sie in Ihrem Antrag an, warum Sie der Meinung sind, dass Amazon Ihnen eine Erstattung gewähren sollte. Beispiel: Ihnen wurde zu viel für das Rücksendeetikett berechnet oder das Produkt wurde in einem inakzeptablen Zustand zurückgesendet.
  • Fügen Sie ggf. alle erforderlichen Nachweise (z. B. Bilder als Beleg für den beschädigten Artikel, ein Bild vom Rücksendeetikett, die Sendungsverfolgungsnummer, einen Zustellnachweis oder sonstige für die Prüfung Ihres Antrags relevante Informationen) bei und klicken Sie dann auf SAFE-T-Antrag absenden. Der Eingang Ihres Antrags wird per E-Mail bestätigt. Führen Sie die weitere Korrespondenz zu Ihrem Antrag über die Seite "SAFE-T-Anträge verwalten".
Anmerkung: Die Kommunikation zu SAFE-T-Anträgen finden Sie im Communication Center auf der Seite SAFE-T-Anträge verwalten. Für jeden Antrag auf dieser Seite können Sie die Nachricht anzeigen, um die Korrespondenz zu diesem Antrag zu überprüfen. Über diesen Tab können auch Anhänge hochgeladen werden.

Sie können Aktualisierungen Ihres Antrags auf der Seite SAFE-T-Anträge verwalten anzeigen. Hier werden die Anträge hervorgehoben, die Sie beantworten müssen. Sie können auf die Schaltfläche "Nachricht anzeigen" klicken, um das SAFE-T-Kommunikationszentrum zu öffnen, wo Sie die Nachricht lesen und beantworten können.

Anmerkung: Nach Ihrer Antwort kann es bis zu 24 Stunden dauern, bis der Status des Antrags auf der Seite "SAFE-T-Anträge verwalten" aktualisiert wird.
Anmerkung: Während der Untersuchung benötigen Amazon Mitarbeiter möglicherweise zusätzliche Informationen von Ihnen. In diesem Fall erhalten Sie eine Benachrichtigung vom SAFE-T-Team und müssen innerhalb von 7 Tagen auf derselben Seite unter SAFE-T-Anträge verwalten antworten.

Falls Sie innerhalb von sieben Tagen keine ausreichenden Informationen zur Verfügung stellen, wird Ihr Antrag abgelehnt.

4. Wie kann ich den Status meiner Anträge überprüfen?

Den Status Ihrer Erstattungsanträge können Sie unter Bestellungen > SAFE-T-Anträge verwalten nachverfolgen.

  • Das Navigationsmenü "SAFE-T-Anträge verwalten" verfügt je nach Antragsstatus über verschiedene Registerkarten (z. B. "Ausstehende Antwort des Verkäufers", "Abgeschlossen" und "Wird überprüft"). Wenn Sie auf die entsprechenden Tabs klicken, werden die Anträge mit Statusänderung oder erforderlicher Antwort hervorgehoben. Sie werden außerdem per E-Mail benachrichtigt, wenn sich der Status eines Antrags ändert. Auf diese E-Mail können Sie allerdings nicht antworten. Sie enthält einen Link, der Sie im SAFE-T Communication Center in Seller Central zu den entsprechenden Anträgen weiterleitet.
  • Sie können nach Anträgen im bestimmten Zeitraum suchen. Aktivieren Sie hierzu oben links das Kontrollkästchen neben Datum des Antrags, um den Datenbereich auszuwählen.
  • Sie können nach einer bestimmten Bestellnummer, ASIN, RMA oder SAFE-T-ID suchen, indem Sie das Suchfeld oben rechts verwenden.
  • Sie finden für jeden Antrag Informationen zu dem Produktnamen, der Stückzahl, dem Erstattungsbetrag, der SAFE-T-Antragsnummer, dem Grund, der Beschreibung, Ihren übermittelten Anhängen, dem Bestelldatum, dem Antragsdatum, dem Antragsstatus, dem Erstattungsbetrag und dem Datum des Rücksendeantrags.

5. Kann ich einem SAFE-T-Antrag widersprechen?

Wenn Sie mit der SAFE-T-Entscheidung nicht einverstanden sind und Ihren Standpunkt mit weiteren Informationen und Belegen stützen können, legen Sie innerhalb von 7 Tagen nach der Entscheidung Widerspruch gegen den SAFE-T-Antrag ein. Nutzen Sie hierzu die Antwortoption auf alle gelösten Anträge auf der Seite Safe-T-Anträge verwalten. Sie können gegen einen SAFE-T-Antrag nur einmal Widerspruch einlegen. Prüfen Sie die Ablehnungsgründe daher sorgfältig und reichen Sie zusätzliche Informationen an, um Ihren Widerspruch zu stützen.

Auf der Seite "SAFE-T-Anträge verwalten" wird für jeden Antrag "Antwort bis <Date> <Time>" angezeigt. Bei überprüften Anträgen wird der Zeitplan für die Beantwortung für jeden Antrag als "Widerspruch bis <Date> <Time>" angezeigt.

Anmerkung: Öffnen Sie denselben Antrag nicht mehrmals ohne weitere Informationen anzugeben, da wir sonst annehmen könnten, dass Sie den SAFE-T-Prozesses missbrauchen. Dies könnte zur Folge haben, dass wir Maßnahmen bezüglich Ihres Kontos ergreifen.
Anmerkung: Besprechen Sie keine SAFE-T-Entscheidungen mit dem Service für Verkaufspartner, da dieser nicht die Möglichkeit hat, die Entscheidung über einen SAFE-T-Antrag zu beeinflussen. Kommunizieren Sie stattdessen direkt mit dem SAFE-T-Team über die Seite SAFE-T-Anträge verwalten.

6. Wirken sich SAFE-T-Anträge auf meine Verkäuferleistung aus?

Die Einreichung von SAFE-T-Anträgen wirkt sich nicht auf Ihre Statistiken zur Verkäuferleistung aus. Jeder Verstoß gegen den SAFE-T-Prozess oder die Richtlinie für die Erstattung des Verkäufers kann jedoch zu Maßnahmen im Hinblick auf die Verkäuferleistung Ihres Kontos führen.

Indem Sie einen Erstattungsantrag stellen, bestätigen Sie, dass Ihre Angaben in diesem Fall korrekt sind und dass jede falsche oder abweichende Darstellung von Ihrer Aussage zur Folge haben kann, dass Ihre Verkaufsberechtigung entzogen wird, frühere Erstattungen zurückgezahlt werden müssen oder Amazon andere Maßnahmen ergreift.

Transportdienstleistungen am Wochenende für Prime durch Verkäufer

Wie kann ich eine Abholung am Samstag vereinbaren?

UPS und FedEx bieten Abholungen und Abgaben am Samstag für ihre Air- und Express-Dienste an. UPS Ground- und FedEx Ground-/Home-Abholungen sind nicht Teil des allgemeinen Serviceangebots, können aber über spezielle Betriebspläne und Vereinbarungen mit diesen Transportdiensten verfügbar sein. Wenden Sie sich an die Transportdienste, um weitere Informationen zu erhalten. Services, die über besondere Betriebspläne bereitgestellt werden, sind über "Versandentgelt kaufen" nicht verfügbar und von der Anforderung "Versandentgelt kaufen" ausgenommen.

USPS bietet Abholungen am Samstag an und lässt Abgaben zu.

Wie erhalte ich eine Abholung am Sonntag?

Abholungen am Sonntag sind nicht Teil der allgemeinen Serviceangebote von FedEx und UPS, können aber über spezielle Betriebspläne und Vereinbarungen mit diesen Transportdiensten bereitgestellt werden. Wenden Sie sich an die Transportdienste, um weitere Informationen zu erhalten. Services, die über besondere Betriebspläne bereitgestellt werden, sind über "Versandentgelt kaufen" nicht verfügbar und von der Anforderung "Versandentgelt kaufen" ausgenommen.

USPS bietet sonntags begrenzte Abholungen an und kann Anliefertermine bei größeren Bearbeitungseinrichtungen nach Absprache akzeptieren. Die USPS-Services können für regionale Transporte genutzt werden, sind jedoch allein wahrscheinlich nicht ausreichend, um die Kennzahlen zur Versandgeschwindigkeit landesweit zu erfüllen.

Transportdienst Service Abholung am Samstag Abgabe am Samstag Abholung am Sonntag Abgabe am Sonntag
UPS Ground Eingeschränkt Nein Eingeschränkt Nein
Air Ja Ja Nein Nein
FedEx Ground Eingeschränkt Nein Eingeschränkt Nein
Home Nein Nein Nein Nein
Express Ja Ja Nein Nein
USPS Alle Ja Ja Eingeschränkt Eingeschränkt
Um diese Funktion zu nutzen und personalisierte Hilfe zu erhalten, müssen Sie sich anmelden (Desktop-Browser erforderlich). Anmelden


Erreichen Sie Millionen von Kunden

Verkaufen Sie jetzt bei Amazon


© 1999-2022, Amazon.com, Inc. or its affiliates