Verkaufen bei Amazon Anmelden
Dieser Artikel bezieht sich auf den Verkauf in: Vereinigte Staaten von Amerika

Amazon Business-Glossar

Wenn Sie mit dem Verkaufen bei Amazon Business beginnen, fallen Ihnen möglicherweise Begriffe auf, die Sie noch nicht kennen. Dieses Glossar enthält die am häufigsten verwendeten Begriffe für Business-to-Business-Verkäufer (B2B) im Amazon Business-Verkäuferprogramm. Die Zertifizierungsbeschreibungen in diesem Glossar sind nicht als vollständig aufzufassen und enthalten nicht alle erforderlichen Anforderungen und Kriterien für die entsprechenden Zertifizierungen. Amazon beurteilt das Einhalten vorgegebener Normen nicht. Wenden Sie sich an die Zertifizierungsstelle, um alle relevanten Details zu erhalten.

AS9100 – Qualitätsmanagementsysteme – Luft- und Raumfahrt und Verteidigung

Die AS9100-Zertifizierung gibt an, dass die Organisation Prozesse zum Verwalten der Qualität von Produkten und Dienstleistungen aus Luft- und Raumfahrt produziert, definiert, entwickelt und implementiert hat. Die AS9100-Zertifizierung steht im Zusammenhang mit Organisationen aus der Luftfahrtindustrie.

Um diese Qualifikation zu erhalten, müssen Verkäufer ein digitales Bild ihres Registrierungszertifikats bereitstellen, das von einer externen Zertifizierungsstelle ausgestellt wird. Auf dem Bild müssen die jeweilige Zertifizierung, die Zertifizierungsstelle, die Zertifikatsnummer, das Ausstellungsdatum sowie das Ablaufdatum eindeutig erkennbar sein. Unternehmen, die an dieser Art von Zertifizierung interessiert sind, müssen 1) die Anforderungen der Zertifizierung, wie von der SAE definiert, ermitteln, 2) die Anforderungen implementieren und 3) sich selbst einer Prüfung durch eine externe Zertifizierungsstelle unterziehen. Die SAE beurteilt nicht die Konformität eines Unternehmens im Zusammenhang mit einer Norm.

Weitere Informationen zur SAE und zur AS9100-Zertifizierung finden Sie unter http://standards.sae.org/as9100c/.

AS9120 – Qualitätsmanagementsysteme – Luft- und Raumfahrt und Verteidigung

Die AS9120-Zertifizierung gibt an, dass die Organisation Prozesse zum Verwalten der Qualität von Produkten und Dienstleistungen aus Luft- und Raumfahrt vertreibt, definiert, entwickelt und implementiert hat. Die AS9120-Zertifizierung steht im Zusammenhang mit Lieferanten aus der Raumfahrtindustrie.

Um diese Qualifikation zu erhalten, müssen Verkäufer ein digitales Bild ihres Registrierungszertifikats bereitstellen, das von einer externen Zertifizierungsstelle ausgestellt wird. Auf dem Bild müssen die jeweilige Zertifizierung, die Zertifizierungsstelle, die Zertifikatsnummer, das Ausstellungsdatum sowie das Ablaufdatum eindeutig erkennbar sein. Unternehmen, die an dieser Art von Zertifizierung interessiert sind, müssen 1) die Anforderungen der Zertifizierung, wie von der SAE definiert, ermitteln, 2) die Anforderungen implementieren und 3) sich selbst einer Prüfung durch eine externe Zertifizierungsstelle unterziehen. Die SAE beurteilt nicht die Konformität eines Unternehmens im Zusammenhang mit einer Norm.

Weitere Informationen zur SAE und zur AS9120-Zertifizierung finden Sie unter http://standards.sae.org/as9120a/

Business-spezifisches Angebot

Ein Angebot, das nur einen Business-Preis, aber keinen Kundenpreis hat. Ein Business-spezifisches Angebot ist nur für Amazon Business-Kunden und nicht für alle Kunden bei Amazon verfügbar. Weitere Informationen

Business-Preis

Bei dem Business-Preis ("business-price") handelt es sich um einen Preis, der nur für Business-Kunden verfügbar ist, unabhängig von der Bestellmenge. Dieser unterscheidet sich vom Preis ("price"), der für alle Amazon-Kunden verfügbar ist. Es gibt Angebote mit einem Business-Preis und einem Kundenpreis, oder es gibt Angebote, die nur einen Business-Preis haben (siehe Business-spezifisches Angebot). Weitere Informationen zu Business-Preisen.

Dun and Bradstreet-Nummer (DUNS)

Eine eindeutige Kennzeichnung, die von der externen Organisation Dun & Bradstreet zugewiesen wird, und die zur Überprüfung der Existenz eines Unternehmens verwendet wird. Die meisten Unternehmen fordern eine DUNS-Nummer an, da sie zum Registrieren und Bieten auf Aufträge der US-Regierung erforderlich ist. Wirtschaftsunternehmen, gemeinnützige Organisationen und Regierungsbehörden, einschließlich selbstständiger Privatpersonen, können eine DUNS-Nummer anfordern.

Weitere Informationen zu DUNS und dazu, wie Sie eine DUNS-Nummer erhalten, finden Sie unter http://www.dnb.com/get-a-duns-number.html.

Von Frauen mit wirtschaftlicher Benachteiligung geführte Kleinunternehmen (Economically Disadvantaged Woman-Owned Small Business, EDWOSB)

Die Zertifizierung für von Frauen mit wirtschaftlicher Benachteiligung geführte Kleinunternehmen gibt an, dass es sich bei der Organisation um ein kleines im Mehrheitsbesitz befindliches Unternehmen handelt, das von einer oder mehreren Frauen geführt, verwaltet und gesteuert wird und, wie von der Small Business Administration definiert, wirtschaftlich benachteiligt ist.

Um diese Qualifikation zu erhalten, müssen sich Verkäufer bei der Small Business Administration als ein von Frauen mit wirtschaftlicher Benachteiligung geführtes Kleinunternehmen registrieren. Registrierte Teilnehmer müssen ihre DUNS-Nummer bei Amazon angeben, mit der sie sich bei der SBA registriert haben. Neben der Tatsache, dass sich das Unternehmen im Mehrheitsbesitz einer oder mehrerer Frauen befinden muss, muss es bestimmte Kriterien erfüllen, die von der SBA definiert werden, um als von Frauen mit wirtschaftlicher Benachteiligung geführtes Kleinunternehmen zu gelten. Die SBA-Kriterien sind hauptsächlich von der Unternehmensbranche, den jährlichen Einnahmen und/oder der Anzahl von Mitarbeitern abhängig. Weitere Informationen zu den Auswahlkriterien und zum Zertifizierungsprozess erhalten Verkäufer von der Small Business Administration (sba.gov).

EDWOSB

Siehe von Frauen mit wirtschaftlicher Benachteiligung geführte Kleinunternehmen.

ISO 9001 – Qualitätsmanagementsysteme – Voraussetzungen

Die ISO 9001-Zertifizierung gibt an, dass eine Organisation Prozesse zum Verwalten der Qualität von Produkten und Dienstleistungen produziert, definiert, entwickelt und implementiert hat. Die ISO 9001-Spezifikation richtet sich zwar nicht speziell an eine Branche oder einen Organisationstyp, sie wird jedoch häufig von Herstellern verwendet.

Um diese Qualifikation zu erhalten, müssen Verkäufer ein digitales Bild ihres Registrierungszertifikats bereitstellen, das von einer externen Zertifizierungsstelle ausgestellt wird. Auf dem Bild müssen die jeweilige Zertifizierung, die Zertifizierungsstelle, die Zertifikatsnummer, das Ausstellungsdatum sowie das Ablaufdatum eindeutig erkennbar sein. Unternehmen, die an dieser Art von Zertifizierung interessiert sind, müssen 1) die Anforderungen der Zertifizierung, wie von ISO definiert, ermitteln, 2) die Anforderungen implementieren und 3) sich selbst einer Prüfung durch eine externe Zertifizierungsstelle unterziehen. ISO beurteilt nicht die Konformität eines Unternehmens im Zusammenhang mit einer Norm.

Weitere Informationen dazu, wie Sie eine Zertifizierung erhalten, finden Sie unter http://www.iso.org/iso/home/standards/certification.htm.

ISO 13485 – Medizinproduktenormen

Die ISO 13485-Zertifizierung gibt an, dass die Organisation Prozesse zum Verwalten der Qualität von medizinischen Produkten und Dienstleistungen produziert, definiert, entwickelt und implementiert hat. Die ISO 13485-Zertifizierung steht im Zusammenhang mit Organisationen, die medizinische Geräte bereitstellen.

Um diese Qualifikation zu erhalten, müssen Verkäufer ein digitales Bild ihres Registrierungszertifikats bereitstellen, das von einer externen Zertifizierungsstelle ausgestellt wird. Auf dem Bild müssen die jeweilige Zertifizierung, die Zertifizierungsstelle, die Zertifikatsnummer, das Ausstellungsdatum sowie das Ablaufdatum eindeutig erkennbar sein. Unternehmen, die an dieser Art von Zertifizierung interessiert sind, müssen 1) die Anforderungen der Zertifizierung, wie von ISO definiert, ermitteln, 2) die Anforderungen implementieren und 3) sich selbst einer Prüfung durch eine externe Zertifizierungsstelle unterziehen. ISO beurteilt nicht die Konformität eines Unternehmens im Zusammenhang mit einer Norm.

Weitere Informationen dazu, wie Sie eine Zertifizierung erhalten, finden Sie unter http://www.iso.org/iso/home/standards/certification.htm.

ISO 14001 – Umweltmanagementsysteme – Voraussetzungen

Die ISO 14001-Zertifizierung gibt an, dass die Organisation Prozesse zum Verwalten der Umweltbelastung der produzierten Produkte und Dienstleistungen definiert, entwickelt und implementiert hat. Die ISO 14001-Spezifikation richtet sich zwar nicht speziell an eine Branche oder einen Organisationstyp, sie wird jedoch häufig von Herstellern verwendet.

Um diese Qualifikation zu erhalten, müssen Verkäufer ein digitales Bild ihres Registrierungszertifikats bereitstellen, das von einer externen Zertifizierungsstelle ausgestellt wird. Auf dem Bild müssen die jeweilige Zertifizierung, die Zertifizierungsstelle, die Zertifikatsnummer, das Ausstellungsdatum sowie das Ablaufdatum eindeutig erkennbar sein. Unternehmen, die an dieser Art von Zertifizierung interessiert sind, müssen 1) die Anforderungen der Zertifizierung, wie von ISO definiert, ermitteln, 2) die Anforderungen implementieren und 3) sich selbst einer Prüfung durch eine externe Zertifizierungsstelle unterziehen. ISO beurteilt nicht die Konformität eines Unternehmens im Zusammenhang mit einer Norm.

Weitere Informationen dazu, wie Sie eine Zertifizierung erhalten, finden Sie unter http://www.iso.org/iso/home/standards/certification.htm.

ISO 22000 – Managementsysteme für Lebensmittelsicherheit – Anforderungen (HACCP)

Die Zertifizierung nach ISO 22000 (HACCP) zeigt, dass die betreffende Organisation Prozesse definiert, entwickelt und implementiert hat, um die Sicherheit der von ihr hergestellten Lebensmittel und Dienstleistungen zu gewährleisten. Die ISO 22000-Zertifizierung (HACCP) steht im Zusammenhang mit der Lebensmittelindustrie.

Um diese Qualifikation zu erhalten, müssen Verkäufer ein digitales Bild ihres Registrierungszertifikats bereitstellen, das von einer externen Zertifizierungsstelle ausgestellt wird. Auf dem Bild müssen die jeweilige Zertifizierung, die Zertifizierungsstelle, die Zertifikatsnummer, das Ausstellungsdatum sowie das Ablaufdatum eindeutig erkennbar sein. Unternehmen, die an dieser Art von Zertifizierung interessiert sind, müssen 1) die Anforderungen der Zertifizierung, wie von ISO definiert, ermitteln, 2) die Anforderungen implementieren und 3) sich selbst einer Prüfung durch eine externe Zertifizierungsstelle unterziehen. ISO beurteilt nicht die Konformität eines Unternehmens im Zusammenhang mit einer Norm.

Weitere Informationen dazu, wie Sie eine Zertifizierung erhalten, finden Sie unter http://www.iso.org/iso/home/standards/certification.htm.

ISO/TS 16949 – Qualitätsmanagementsysteme – Auto & Motorrad

Die ISO/TS 16949-Zertifizierung gibt an, dass die Organisation Prozesse zum Verwalten der Qualität von Produkten und Dienstleistungen der Automobilindustrie produziert, definiert, entwickelt und implementiert hat. Sie ähnelt ISO 9001, richtet sich aber speziell an die Automobilindustrie. Die ISO/TS 16949-Zertifizierung steht im Zusammenhang mit der Automobilindustrie.

Um diese Qualifikation zu erhalten, müssen Verkäufer ein digitales Bild ihres Registrierungszertifikats bereitstellen, das von einer externen Zertifizierungsstelle ausgestellt wird. Auf dem Bild müssen die jeweilige Zertifizierung, die Zertifizierungsstelle, die Zertifikatsnummer, das Ausstellungsdatum sowie das Ablaufdatum eindeutig erkennbar sein. Unternehmen, die an dieser Art von Zertifizierung interessiert sind, müssen 1) die Anforderungen der Zertifizierung, wie von ISO definiert, ermitteln, 2) die Anforderungen implementieren und 3) sich selbst einer Prüfung durch eine externe Zertifizierungsstelle unterziehen. ISO beurteilt nicht die Konformität eines Unternehmens im Zusammenhang mit einer Norm.

Weitere Informationen dazu, wie Sie eine Zertifizierung erhalten, finden Sie unter http://www.iso.org/iso/home/standards/certification.htm.

Von LGBT-Personen geführtes Unternehmen (LGBT Business Enterprise, LGTBE)

Die Zertifizierung für von LGBT-Personen geführte Unternehmen (Lesben, Homosexuelle, Bisexuelle und Transgender-Personen) gibt an, dass sich die Organisation im Mehrheitsbesitz von einer oder mehreren LGBT-Personen befindet und betrieben, verwaltet und gesteuert wird.

Um diese Qualifikation zu erhalten, müssen Verkäufer ein digitales Bild ihres Registrierungszertifikats bereitstellen. Das Zertifikat muss von der National Gay and Lesbian Chamber of Commerce (NGLCC) oder einer staatlichen Organisation vergeben werden. Auf den Zertifikaten müssen die jeweilige Zertifizierung, die Zertifizierungsstelle, die Zertifikatsnummer, das Ausstellungsdatum sowie das Ablaufdatum eindeutig erkennbar sein. Die NGLCC ist die exklusive Zertifizierungsstelle für von LGBT-Personen geführten Unternehmen. Unternehmen, die an einer LGBT-Zertifizierung interessiert sind, erhalten unter nglcc.org weitere Informationen zu den Auswahlkriterien und zum Zertifizierungsprozess.

LGTBE

Siehe "Von LGBT-Personen geführtes Unternehmen"

Unternehmen im Minderheitenbesitz (Minority Owned Business)

Die Zertifizierung für Unternehmen im Minderheitenbesitz gibt an, dass sich die Organisation im Mehrheitsbesitz von einer oder mehreren Einzelpersonen einer Minderheit befindet und betrieben, verwaltet und gesteuert wird.

Um diese Qualifikation zu erhalten, müssen sich Verkäufer bei der Small Business Administration als ein Unternehmen im Minderheitenbesitz registriert haben oder ein Registrierungszertifikat für ein Unternehmen im Minderheitenbesitz bereitstellen, das vom National Minority Supplier Development Council oder von einer staatlichen Organisation ausgestellt wird. Auf den Zertifikaten müssen die jeweilige Zertifizierung, die Zertifizierungsstelle, die Zertifikatsnummer, das Ausstellungsdatum sowie das Ablaufdatum eindeutig erkennbar sein. Bei der SBA registrierte Teilnehmer müssen ihre DUNS-Nummer bei Amazon angeben, mit der sie sich bei der SBA registriert haben. Unternehmen im Minderheitenbesitz, bei denen es sich auch um Kleinunternehmen handelt, sollten ihre Organisation bei der Small Business Administration registrieren. Weitere Informationen finden Sie unter sba.gov.

Unternehmen aller Größen, die an der Zertifizierung für Unternehmen im Minderheitenbesitz interessiert sind, finden auf der Website des National Minority Supplier Development Council (nmsdc.org) weitere Informationen zu den Auswahlkriterien und zum Zertifizierungsprozess.

Mengenrabatt

Ein gestaffelter Rabatt, der für Kunden des Amazon Business-Verkäuferprogramms verfügbar ist, für Unternehmen, die größere Mengen kaufen. Jeder Verkäufer im Amazon Business-Verkäuferprogramm gibt Staffelungen für Mengenrabatte an. Weitere Informationen

Eingetragenes Kleinunternehmen (Registered Small Business)

Die Zertifizierung für eingetragene Kleinunternehmen gibt an, dass es sich bei dem Unternehmen um ein Kleinunternehmen gemäß der Definition der Small Business Administration handelt.

Um diese Qualifikation zu erhalten, müssen sich Verkäufer bei der Small Business Administration als Kleinunternehmen registriert haben. Registrierte Teilnehmer müssen ihre DUNS-Nummer bei Amazon angeben, damit auf ihr Onlineprofil zugegriffen werden kann, das in der Dynamic Small Business Search Database (DSBS) der SBA verfügbar ist. Ein Unternehmen muss bestimmte von der SBA definierte Kriterien erfüllen, um als Kleinunternehmen angesehen zu werden. Die SBA-Kriterien sind hauptsächlich von der Unternehmensbranche, den jährlichen Einnahmen und/oder der Anzahl von Mitarbeitern abhängig. Weitere Informationen zu den Auswahlkriterien und zum Zertifizierungsprozess erhalten Verkäufer von der Small Business Administration (sba.gov).

SBA-zertifiziertes 8(a)-Unternehmen (SBA-Certified 8(a) Firm)

SBA-8(a)-Unternehmen sind bei der SBA registriert und werden von dieser als ein im Mehrheitsbesitz von wirtschaftlich benachteiligten Einzelpersonen befindliches Unternehmen anerkannt, wie von der SBA definiert.

Um diese Qualifikation zu erhalten, müssen sich Verkäufer bei der Small Business Administration registrieren und als SBA-zertifiziertes 8(a)-Unternehmen anerkannt werden. Registrierte Teilnehmer müssen ihre DUNS-Nummer bei Amazon angeben, damit auf ihr Onlineprofil zugegriffen werden kann, das in der Dynamic Small Business Search Database (DSBS) der SBA verfügbar ist. Ein Unternehmen muss bestimmte von der SBA definierte Kriterien erfüllen, um als SBA-zertifiziertes HUB-Zone-Unternehmen betrachtet zu werden. Das Unternehmen muss ein Kleinunternehmen sein und im Besitz von wirtschaftlich benachteiligten Einzelpersonen (gemäß SBA) sein. Unternehmen, die an einer Zertifizierung als SBA-zertifiziertes 8(a)-Unternehmen interessiert sind, erhalten in der Small Business Administration (sba.gov) weitere Informationen zu den Auswahlkriterien und zum Zertifizierungsprozess.

SBA-zertifiziertes HUB-Zone-Unternehmen (SBA-Certified HUB Zone Firm)

SBA-zertifizierte HUB-Zone-Unternehmen sind als Unternehmen in so genannten HUB-Zonen (Historically Underutilized Business Zones, historisch ungenutzte Geschäftsbereiche), wie von der Small Business Administration definiert, registriert und anerkannt.

Um diese Qualifikation zu erhalten, müssen sich Verkäufer bei der Small Business Administration registrieren und als SBA-zertifiziertes HUB-Zone-Unternehmen anerkannt werden. Registrierte Teilnehmer müssen ihre DUNS-Nummer bei Amazon angeben, damit auf ihr Onlineprofil zugegriffen werden kann, das in der Dynamic Small Business Search Database (DSBS) der SBA verfügbar ist. Ein Unternehmen muss bestimmte von der SBA definierte Kriterien erfüllen, um als SBA-zertifiziertes HUB-Zone-Unternehmen betrachtet zu werden. Das Unternehmen muss ein Kleinunternehmen sein und in einem als HUB-Zone designierten Bereich stark präsent sein. Unternehmen, die an einer Zertifizierung als SBA-zertifiziertes HUB-Zone-Unternehmen interessiert sind, erhalten in der Small Business Administration (sba.gov) weitere Informationen zu den Auswahlkriterien und zum Zertifizierungsprozess.

SBA-zertifizierte benachteiligte Kleinunternehmen (SBA-Certified Small Disadvantaged Business)

SBA-zertifizierte benachteiligte Kleinunternehmen sind bei der SBA registriert und werden von dieser als ein im Mehrheitsbesitz von wirtschaftlich benachteiligten Einzelpersonen befindliches Unternehmen anerkannt, wie von der SBA definiert.

Um diese Qualifikation zu erhalten, müssen sich Verkäufer bei der Small Business Administration registrieren und als SBA-zertifiziertes benachteiligtes Kleinunternehmen anerkannt werden. Registrierte Teilnehmer müssen ihre DUNS-Nummer bei Amazon angeben, damit auf ihr Onlineprofil zugegriffen werden kann, das in der Dynamic Small Business Search Database (DSBS) der SBA verfügbar ist. Ein SBA-zertifiziertes benachteiligtes Kleinunternehmen erfüllt zwei wichtige Bedingungen gemäß der Small Business Administration. Erstens: Das Unternehmen ist gemäß SBA wirtschaftlich benachteiligt. Zweitens: Das Unternehmen erfüllt die SBA-Kriterien eines Kleinunternehmens, die hauptsächlich von der Unternehmensbranche, den jährlichen Einnahmen und/oder der Anzahl von Mitarbeitern abhängig sind. Spezielle Auswahlkriterien sind auf der SBA-Website unter sba.gov zu finden.

SDVOSB

Weitere Informationen finden Sie unter Kleinunternehmen, das von Kriegsversehrten geführt wird (Service-Disabled Veteran-Owned Small Business, SDVOSB).

Kleinunternehmen, das von Kriegsversehrten geführt wird (Service-Disabled Veteran-Owned Small Business, SDVOSB)

Die Zertifizierung für Kleinunternehmen, die von Kriegsversehrten geführt werden, gibt an, dass es sich bei der Organisation um ein kleines, im Mehrheitsbesitz befindliches Unternehmen handelt, das von einem oder mehreren Kriegsversehrten geführt wird.

Um diese Qualifikation zu erhalten, müssen sich Verkäufer bei der Small Business Administration oder bei Veteran Affairs als Kleinunternehmen, das von Kriegsversehrten geführt wird, registrieren. Registrierte SBA- und VA-Teilnehmer müssen ihre DUNS-Nummer bei Amazon angeben, damit auf ihr Onlineprofil zugegriffen werden kann, das in der Dynamic Small Business Search Database (DSBS) der SBA oder auf den Vendor Information Pages (VIP) der VA verfügbar ist. Unternehmen, die an einer Zertifizierung als Kleinunternehmen, das von Kriegsversehrten geführt wird, interessiert sind, erhalten in der Small Business Administration (sba.gov) oder bei Veteran Affairs weitere Informationen zu den Auswahlkriterien und zum Zertifizierungsprozess.

Kleinunternehmen, das von ehemaligen Soldaten geführt wird (Veteran-Owned Small Business, VOSB)

Die Zertifizierung für Kleinunternehmen, die von ehemaligen Soldaten geführt werden, gibt an, dass es sich bei der Organisation um ein kleines, im Mehrheitsbesitz befindliches Unternehmen handelt, das von einem oder mehreren ehemaligen Soldaten geführt wird.

Um diese Qualifikation zu erhalten, müssen sich Verkäufer bei der Small Business Administration oder bei Veteran Affairs als Kleinunternehmen, das von ehemaligen Soldaten geführt wird, registrieren. Registrierte SBA- und VA-Teilnehmer müssen ihre DUNS-Nummer bei Amazon angeben, damit auf ihr Onlineprofil zugegriffen werden kann, das in der Dynamic Small Business Search Database (DSBS) der SBA oder auf den Vendor Information Pages (VIP) der VA verfügbar ist. Unternehmen, die an einer Zertifizierung als Kleinunternehmen, das von Kriegsveteranen geführt wird, interessiert sind, erhalten in der Small Business Administration (sba.gov) oder bei Veteran Affairs weitere Informationen zu den Auswahlkriterien und zum Zertifizierungsprozess.

Von Frauen geführtes Unternehmen (Woman-Owned Business, WBE)

Die Zertifizierung für ein von Frauen geführtes Unternehmen gibt an, dass es sich bei der Organisation um ein im Mehrheitsbesitz befindliches Unternehmen handelt, das von einer oder mehreren Frauen geführt, verwaltet und gesteuert wird.

Um diese Qualifikation zu erhalten, müssen Verkäufer ein digitales Bild ihres Registrierungszertifikats bereitstellen. Das Zertifikat muss vom Women's Business Enterprise National Council (WBENC) oder von einer staatlichen Organisation vergeben werden. Auf den Zertifikaten muss die jeweilige Zertifizierung, die Zertifizierungsstelle, die Zertifikatsnummer, das Ausstellungsdatum sowie das Ablaufdatum eindeutig erkennbar sein. Unternehmen, die an einer Zertifizierung als Kleinunternehmen, das von Frauen geführt wird, interessiert sind, erhalten im Women's Business Enterprise National Council (wbenc.org) weitere Informationen zu den Auswahlkriterien und zum Zertifizierungsprozess.

Von Frauen geführtes Kleinunternehmen (Woman-Owned Small Business, WOSB)

Die Zertifizierung für ein von Frauen geführtes Kleinunternehmen gibt an, dass es sich bei der Organisation um ein im Mehrheitsbesitz befindliches Kleinunternehmen handelt, das von einer oder mehreren Frauen geführt, verwaltet und gesteuert wird.

Um diese Qualifikation zu erhalten, müssen sich Verkäufer bei der Small Business Administration als ein Unternehmen im Minderheitenbesitz registriert oder ein Registrierungszertifikat für ein von Frauen geführtes Unternehmen bereitstellen, das vom Women Business Enterprise National Council oder von einer staatlichen Organisation ausgestellt wird. Auf den Zertifikaten müssen die jeweilige Zertifizierung, die Zertifizierungsstelle, die Zertifikatsnummer, das Ausstellungsdatum sowie das Ablaufdatum eindeutig erkennbar sein. Bei der SBA registrierte Teilnehmer müssen ihre DUNS-Nummer bei Amazon angeben, mit der sie sich bei der SBA registriert haben. Neben der Tatsache, dass sich das Unternehmen im Mehrheitsbesitz einer oder mehrerer Frauen befinden muss, muss es bestimmte Kriterien erfüllen, die von der SBA definiert werden, um als von Frauen geführtes Kleinunternehmen zu gelten. Die SBA-Kriterien sind hauptsächlich von der Unternehmensbranche, den jährlichen Einnahmen und/oder der Anzahl von Mitarbeitern abhängig. Weitere Informationen zu den Auswahlkriterien und zum Zertifizierungsprozess erhalten Verkäufer von der Small Business Administration (sba.gov) oder vom Women Business Enterprise National Council (wbenc.org).

Um diese Funktion zu nutzen und personalisierte Hilfe zu erhalten, müssen Sie sich anmelden (Desktop-Browser erforderlich). Anmelden


Erreichen Sie Millionen von Kunden

Verkaufen Sie jetzt bei Amazon


© 1999-2021, Amazon.com, Inc. or its affiliates