Verkaufen bei Amazon Anmelden
Dieser Artikel bezieht sich auf den Verkauf in: Vereinigte Staaten von Amerika

Häufig gestellte Fragen zum Amazon Transportpartner-Programm

Benötige ich ein Laderampe oder einen Gabelstapler, um den LKW-Teilladungsservice des Amazon Transportpartner-Programms nutzen zu können?

Transportpartner können Paletten von Standorten abholen, an denen keine Laderampen oder Gabelstapler vorhanden sind, sofern die Sendung weniger als 12 Paletten umfasst und weniger als 20 000 Pfund wiegt. Bitten Sie den Transportdienst einfach, einen LKW mit Hubladebühne zu schicken. Allerdings kann es dabei zu Verzögerungen bei der Abholung kommen, denn Transportdienste haben nicht immer sofort einen LKW mit Hubladebühne zur Verfügung.

Anmerkung: Stellen Sie Ihre Sendung auf Paletten genau an der Stelle ab, an der der Transportdienst sie abholen wird. Der Transportdienst kann die Paletten nicht zum LKW transportieren.

Kann ich alle meine LKW-Teilladungen vom selben Transportdienst abholen lassen?

Amazon nutzt eine ganze Reihe von Transportdiensten und wählt sie auf Grundlage der verfügbaren Kapazität und der Kosten aus. Aus diesem Grund können Verkäufer nicht einen bestimmten Transportdienst für all ihre Sendungen auswählen. Der Frachtbrief und die Ausschreibungsbestätigung beinhalten alle Angaben zum Transportdienst, der Ihrer Sendung zugewiesen wurde.

Brauche ich eine Mindestanzahl an Paketen oder Paletten, um den Transportpartner-Service von Amazon für LKW-Teilladungen nutzen zu können?

Transportpartner benötigen keine Mindestanzahl an Paletten. Wenn Ihre Paketsendung mehr als 250 lb wiegt, kann der Transportpartner-Service für LKW-Teilladungen günstiger sein als andere Versandarten.

Ich lasse meine Produkte direkt beim Hersteller oder Großhändler abholen und an Amazon liefern. Kann ich das Transportpartner-Programm trotzdem nutzen?

Ja. Dazu müssen Sie lediglich beim Erstellen der Sendung in Seller Central die notwendigen Informationen zur Verfügung haben.

Wenn Sie beispielsweise den Transportpartner-Service für Paketsendungen nutzen möchten, müssen Sie die Anzahl der Kartons, das genaue Gewicht und die genauen Abmessungen jedes Kartons kennen, um einen geschätzten Versandkostenpreis zu erhalten und die Versandetiketten zu drucken. Geben Sie die Adresse des Herstellers als Versandort ein. Nachdem Sie die Etiketten gedruckt haben, senden Sie sie an den Hersteller.

Für LKW-Teilladungen im Rahmen des Transportpartner-Services benötigen Sie die Anzahl der Paletten sowie das Gewicht und die Abmessungen der einzelnen Paletten, um einen geschätzten Preis zu erhalten. Wenn der Frachtbrief in Seller Central bereit ist, senden Sie ihn an den Hersteller und bitten Sie ihn, sich mit dem Transportdienst für die Abholung abzustimmen. Nennen Sie dem Hersteller die Amazon-Referenznummer (ARN), die Sie auf Ihrem Frachtbrief angegeben haben, da diese für Abholungs- und Lieferaufträge erforderlich ist.

Kann ich die Abholung bei meiner lokalen UPS-Niederlassung planen, wenn ich das Amazon-Transportpartner-Programm für Paketsendungen nutze?

Amazon plant keine Abholungen für den Transportpartner-Service für Paketsendungen. Sie können die Abholung jedoch online oder telefonisch mit Ihrer lokalen UPS-Filiale vereinbaren. Dazu benötigen Sie die Sendungsverfolgungsnummer.

Erhalte ich von UPS einen Bestätigungsbeleg, wenn der Fahrer meine Sendung im Rahmen des Transportpartner-Programms abgeholt hat?

Ja, UPS-Fahrer können Bestätigungsbelege ausstellen. Die Fahrer scannen bei Abholung am Verkäuferstandort alle Pakete ein. Dieser "Herkunftsscan" ist der offizielle Nachweis dafür, dass UPS die Sendung übernommen hat. Aber Sie können darüber hinaus auch einen Bestätigungsbeleg anfordern. Der Herkunftsscan wird sowohl im Sendungsverfolgungsverlauf auf der Seite "Sendungsübersicht" in Seller Central auf den Tabs Sendung verfolgen und Sendungsverlauf als auch in der Sendungsverfolgung auf der UPS-Website angezeigt.

Was sind Versandgewicht, Volumengewicht und fakturierbares Gewicht?

Das Versandgewicht ist das tatsächliche Gewicht Ihrer Sendung basierend auf dem Gewicht pro Karton, das Sie in den Verpackungsinformationen für die Sendung angeben. Das Volumengewicht entspricht der Verpackungsdichte basierend auf den Kartonabmessungen, die Sie in den Verpackungsinformationen für die Sendung angeben. Wir verwenden das höhere der beiden Gewichte als abrechenbares Gewicht für Paketsendungen.

Wie werden die Versandkosten für Paketsendungen geschätzt?

Wir schätzen die Versandkosten basierend auf den von Ihnen angegebenen Verpackungsinformationen für die Sendung (Gewicht und Abmessungen der Kartons) und dem fakturierbaren Gewicht. Sie sind verantwortlich für die Bereitstellung von genauen Versandinformationen und für die tatsächlichen Kosten der Sendung. Die Bereitstellung von falschen Informationen kann dazu führen, dass zukünftige Lieferungen an das Logistikzentrum gesperrt werden oder eine Gebühr wegen Nichteinhaltung erhoben wird.

Wie werden die Versandkosten für LKW-Teilladungen/LKW-Komplettladungen geschätzt?

Wir schätzen die Versandkosten basierend auf den von Ihnen bereitgestellten Verpackungsinformationen zur Sendung (Gewicht und Abmessungen der Kartons und Anzahl der Paletten) und der Entfernung von Ihrer Versandadresse zum Ziel-Logistikzentrum. Die Informationen zur Palettenverpackung bestimmen die Frachtklasse Ihrer Sendung. Sie können sie selbst angeben oder Amazon beauftragen, eine Schätzung für Sie durchzuführen.

Sie sind verantwortlich für die Bereitstellung von genauen Versandinformationen und für die tatsächlichen Kosten der Sendung. Die Bereitstellung von falschen Informationen kann dazu führen, dass zukünftige Lieferungen an das Logistikzentrum gesperrt werden oder eine Gebühr wegen Nichteinhaltung erhoben wird. Bei LKW-Komplettladungen erhalten Sie möglicherweise niedrigere Tarife.

Gibt es beim Transportpartner-Service für LKW-Teilladungen irgendwelche Einschränkungen bezüglich des Abholortes?

Transportpartner können keine Sendungen an einem Seefracht-Terminal oder einem anderen Ort innerhalb einer Hafenanlage abholen. Sie müssen Ihre Waren zunächst an einen Versandort außerhalb des Terminals oder Hafens überstellen, der für die Abholung durch den Transportdienst geeignet ist.

Was ist, wenn meine Versandadresse in Hawaii oder Alaska liegt?

Der Transportpartner-Service ist nur für Sendungen aus oder in die 48 aneinander angrenzenden US-Bundesstaaten verfügbar. Wenn Sie aus oder in eine Region außerhalb der 48 aneinander angrenzenden Staaten liefern, müssen Sie die Sendungen von Ihrem eigenen Transportdienst zustellen lassen.

Was kann ich tun, wenn meine Sendung Gefahrgüter enthält oder mein Produkt noch nicht als Gefahrgut eingestuft wurde?

Wir verlangen für gefährliche Güter spezielle Gefahrgutinformationen und -unterlagen, selbst wenn das Produkt offiziell nicht als Gefahrgut gilt. Gefahrgüter sind vom Versand mit Transportpartnern ausgeschlossen. Sie müssen alle Sendungen, die Gefahrgüter enthalten, mit Ihrem eigenen Transportdienst versenden. Weitere Informationen finden Sie unter Erforderliche Informationen und Unterlagen zu Gefahrgütern.

Um diese Funktion zu nutzen und personalisierte Hilfe zu erhalten, müssen Sie sich anmelden (Desktop-Browser erforderlich). Anmelden


Erreichen Sie Millionen von Kunden

Verkaufen Sie jetzt bei Amazon


© 1999-2021, Amazon.com, Inc. or its affiliates