Verkaufen bei Amazon Anmelden
Dieser Artikel bezieht sich auf den Verkauf in: Vereinigte Staaten von Amerika

Produktkennung (GTIN) finden

In den meisten Kategorien müssen Sie Ihren Produkten branchenübliche Produktkennungen zuweisen, um neue Produktseiten und Angebote erstellen zu können. Über diese Kennungen können die Angebote Produkten zugeordnet werden, die bereits im Amazon-Katalog vorhanden sind. So können korrekte Produktseiten gewährleistet werden.

Produktkennungen sind Bestandteil eines Systems eindeutiger Kennzeichnungen, der sogenannten GTINs (Global Trade Item Numbers). Dies sind die gängigsten GTINs, um Katalogseiten bei Amazon zu erstellen:

Universal Product Codes (UPCs)

Ein UPC ist eine Standard-Produktkennzeichnung, die Sie dabei unterstützt, Ihr Produkt zu verkaufen.

Internationale Standardbuchnummern (ISBNs)

Eine ISBN ist eine Produktkennung, die speziell für Bücher verwendet wird und in der Regel mit einem Veröffentlichungsdatum verknüpft ist.

Europäische Artikelnummern (EANs)

Eine EAN ist eine Produktkennung, die speziell für Produkte auf der europäischen Marketplace-Site verwendet wird. Diese Produktkennung wird auch als Internationale Artikelnummer bezeichnet.

Japanische Artikelnummern (JANs)

Eine JAN ist eine Produktkennung, die speziell für Produkte auf der japanischen Marketplace-Site verwendet wird. Diese Produktkennung wird auch als Internationale Artikelnummer bezeichnet.

Die Produktkennungen weichen von der Amazon Standard Identification Number (ASIN) ab, weil sie von vielen Systemen außerhalb von Amazon genutzt werden.

Anmerkung: Für die Produktkennzeichnung dürfen keine falschen Informationen verwendet werden. Dies schließt Produktkennungen ein. Bei Verstößen kann Ihre Berechtigung zur Erstellung von ASINs entzogen werden. Produktkennungen werden anhand der GS1-Datenbank geprüft. Weitere Informationen finden Sie in den Richtlinien für Produktdetailseiten und in der Richtlinie zur Erstellung von ASINs.

So finden Sie eine Produktkennung:

  1. Prüfen Sie die Anforderungen für die Produktkennung (GTIN) nach Kategorie um zu bestimmen, ob für die Kennung Ihres Produkts bestimmte Anforderungen gelten.
  2. Suchen Sie über oder unter dem Strichcode auf der Verpackung (oder des Einbands) Ihres Produkts nach der ISBN, UPC, EAN oder JAN. Die GTIN-14 befinden sich auf der Versandverpackung.
    Anmerkung: Wenn Ihr Produkt über keine Produktkennung verfügt, können Sie eine Befreiung beantragen. Weitere Informationen finden Sie unter Produkte anbieten, die keine Produktkennung (UPC, EAN, JAN oder ISBN) besitzen.

Tabelle 1. Beispiele für PRoduktkennungen
ISBN: Enthält 10 oder 13 Stellen. Falls die ISBN mit dem Buchstaben X endet, geben Sie diesen bei einer 10-stelligen ISBN mit an.
UPC: Enthält 12 Stellen. Geben Sie die Ziffern links und rechts neben dem Strichcode mit an.
EAN und JAN: Enthält 13 Stellen.
GTIN-14: Enthält 14 Stellen.

Wenn Ihnen die Produktkennung nicht bekannt ist, fordern Sie diese bitte vom Hersteller an. Wenn Sie das Produkt selbst herstellen, finden Sie weitere Informationen auf der Website für GS1-Standards.

Verkäufer in den USA finden die EANs auf der Website für GS1-Standards in den USA. ISBNs finden Sie auch bei der U.S. ISBN Agency.

Produktkennungen verwenden

Wenn Sie die Produktkennung besitzen, verwenden Sie die Funktion Produkt hinzufügen . Weitere Informationen finden Sie unter Produkte einzeln hinzufügen und Produkte mithilfe von Lagerbestandsdateien hinzufügen.

Problembehandlung bei fehlenden oder falsch zugeordneten Produktkennungen

Um diese Funktion zu nutzen und personalisierte Hilfe zu erhalten, müssen Sie sich anmelden (Desktop-Browser erforderlich). Anmelden


Erreichen Sie Millionen von Kunden

Verkaufen Sie jetzt bei Amazon


© 1999-2021, Amazon.com, Inc. or its affiliates