Verkaufen bei Amazon Anmelden
Dieser Artikel bezieht sich auf den Verkauf in: Vereinigte Staaten von Amerika

Häufig gestellte Fragen zu aktuellen Änderungen bei Prime durch Verkäufer

Einführung

Wir haben vor Kurzem Aktualisierungen der Anforderungen für Prime durch Verkäufer in den USA angekündigt, um die Liefergeschwindigkeit zu verbessern, die Prime-Kunden unabhängig vom Versandkanal erwarten. Die neuen Anforderungen wurden am 1. Februar 2021 eingeführt und umfassen:

  • Verkäufer, die bei Prime durch Verkäufer registriert sind, müssen landesweite Lieferung für alle Produkte in Standardgröße, Gefahrgüter ausgenommen, mit Prime-fähigen Versandvorlagen anbieten (das landesweite Liefergebiet umfasst nur die 48 zusammenhängenden Bundesstaaten der USA und den District of Columbia). Auf der Seite Prime durch Verkäufer verwalten können Sie überprüfen, welche Produkte Standardgröße oder Übergröße haben.
  • Verkäufer, die bei Prime durch Verkäufer registriert sind, müssen Versandarten verwenden, die die Lieferung und Abholung am Wochenende (Samstag oder Sonntag) unterstützen, um Kunden die ganze Woche über ein einheitlicheres Liefererlebnis zu bieten. Unter dem Link Einstellungen für den Versand von Bestellungen können Sie Optionen für das Wochenende festlegen.
  • Verkäufer, die für Prime durch Verkäufer registriert sind, müssen die Zielvorgaben für das 1-Tag- und 2-Tage-Lieferversprechen erfüllen. Diese Kennzahlen messen den Prozentsatz der Seitenaufrufe von Kunden, während Ihr Angebot mit Prime durch Verkäufer das hervorgehobene Angebot war, unabhängig davon, ob ein Kauf getätigt wurde. Diese Kennzahlen zu Liefergeschwindigkeiten stellen sicher, dass das Lieferversprechen für gehalten wird, unabhängig davon, wer ihre Prime-Bestellung versendet.

Funktionen und Hilfsmittel, die jetzt verfügbar sind, um schnellere Liefergeschwindigkeiten zu erreichen:

  • Abholung am Wochenende für Prime-Angebote: Diese Option ermöglicht Kunden für Produkte, für die Sie er empfohlene Händler sind, die Anzeige schnellerer Liefergeschwindigkeiten.
  • Flexible Annahmeschlussoptionen, die sich je nach Wochentag und Versandart unterscheiden. Mit diesen Einstellungen können Sie Ihre Annahmeschlusszeiten anpassen, um die Anzahl der Kunden, die Ihr Angebot vor Annahmeschluss sehen, zu maximieren. Dadurch wird die Liefergeschwindigkeit verbessert.
  • Die Automatisierung der Versandregion hilft Ihnen bei der Einrichtung von Versandregionen für den 1-Tag-Premiumversand und den 2-Tage-Premiumversand basierend auf den Liefergeschwindigkeiten Ihrer bevorzugten Versandarten und einem Standort Ihrer Logistikzentren auf ZIP3-Ebene.
  • Kundenzufriedenheit für Prime durch Verkäufer enthält Details zur Zielvorgabe für die Liefergeschwindigkeiten und zu Ihrer aktuellen Kundenzufriedenheit.
  • Mit den "Prime durch Verkäufer"-Berichten können Sie ermitteln, welche SKUs zu niedrigeren Liefergeschwindigkeiten beitragen. Sie können die Funktionen und Hilfsmittel anwenden, um die Geschwindigkeit zu erhöhen.
  • Amazon klassifiziert Ihre Produkte basierend auf Gewicht und Abmessungen des Pakets automatisch in Standardgröße oder Übergröße. Weitere Informationen finden Sie unter Prime durch Verkäufer verwalten sowie Größe, Gewicht und Abmessungen von Artikeln mit Prime durch Verkäufer.
  • Unter Prime durch Verkäufer verwalten können Sie die berechnete Prime-Abdeckung für die zugewiesene Versandvorlage auf SKU-Ebene einsehen. So können Sie sicherstellen, dass sich Ihre SKUs in den richtigen Versandvorlagen befinden.

Aktualisierte Voraussetzungen für die Berechtigung zur Teilnahme

Statistiken zur Liefergeschwindigkeit

Die Statistiken zur Liefergeschwindigkeit müssen für das 1-Tag- und 2-Tage-Lieferversprechen erfüllt werden.

Weitere Informationen zu den Zielvorgaben für Liefergeschwindigkeit mit Prime durch Verkäufer finden Sie im Kennzahlenmonitor Kundenzufriedenheit für Prime durch Verkäufer.

Die Zielvorgaben für die Liefergeschwindigkeit sind unten aufgeführt:

Anmerkung: Alle Änderungen an den Zielvorgaben für die Liefergeschwindigkeit werden mit einer Frist von mindestens 45 Tagen mitgeteilt.

Standardgröße Übergröße
Aufrufe von Produktdetailseiten für maximal 1 Tag (%) 20 % 5 %
Aufrufe von Produktdetailseiten für maximal 2 Tage (%) 55 % 30 %
Abholungen am Wochenende

Verkäufer, die bei Prime durch Verkäufer registriert sind, müssen an sechs Tagen die Woche arbeiten und Prime-Produkte versenden, einschließlich entweder Samstag oder Sonntag. Seitenaufrufe von Kunden an Freitag nach Annahmeschluss oder Samstag vor Annahmeschluss müssen am Samstag versendet werden.

Tipp: Achten Sie darauf, eine Versandart zu nutzen, mit der das Paket am Wochenende abgeholt und gescannt werden kann.

Lieferung am Wochenende

Verkäufer, die bei Prime durch Verkäufer registriert sind, müssen an sechs Tagen die Woche Prime-Produkte in Standardgröße versenden, einschließlich entweder Samstag oder Sonntag.

Mithilfe der Versandeinstellungen für Bestellungen können Sie Ihre Abhol- und Liefereinstellungen für das Wochenende überprüfen und aktualisieren. Wir empfehlen Ihnen, Versandarten zu nutzen, die die Abholung und Zustellung am Wochenende ermöglichen, um Kunden die ganze Woche über ein einheitliches Liefererlebnis zu bieten.

Landesweite Lieferabdeckung

Produkte in Standardgröße mit einer Prime-Versandvorlage müssen landesweit geliefert werden (das landesweite Liefergebiet umfasst nur die 48 zusammenhängenden Bundesstaaten der USA und den District of Columbia).

Häufig gestellte Fragen

1. Warum wurden diese Änderungen vorgenommen?

Kunden und Prime-Mitglieder wünschen sich immer schnellen und kostenlosen Versand. Daher investiert Amazon erheblich in die Versand- und Transportkapazitäten, um Prime schneller zu machen und vom 2-Tage-Premiumversand zum 1-Tag-Premiumversand überzugehen. Im Rahmen der kontinuierlichen Verbesserung des Amazon Prime-Einkaufserlebnisses für Kunden möchten wir sicherstellen, dass Prime durch Verkäufer die Erwartungen der Kunden an Prime erfüllt. Prime durch Verkäufer hat diese Erwartungen der US-Kunden nicht erfüllt, größtenteils deswegen, weil viele Verkäufer nicht an Wochenenden arbeiten. Wir führen diese Änderungen ein, damit US-Kunden sich immer auf die gleiche Prime-Erfahrung verlassen können, unabhängig davon, wie ihre Bestellung versendet wird.

2. Wie werden diese neuen Anforderungen umgesetzt?

Wenn Ihre Statistiken zur Verkäuferleistung unter die neuen erforderlichen Mindestwerte fallen, kann Ihnen die Berechtigung für Prime vorübergehend entzogen werden.

3. Welche Faktoren beeinflussen die Liefergeschwindigkeiten?

Amazon berücksichtigt den Versandort, die Lieferadresse und die Leistung Ihrer bevorzugten Transportdienste, um das am besten geeignete angekündigte Lieferdatum zu bestimmen, das den Kunden angezeigt wird. Auf Grundlage dieser Informationen wird den Kunden auf der Produktdetailseite ein garantiertes Lieferdatum angezeigt. Andere Faktoren, die die Kennzahlen der Liefergeschwindigkeit beeinflussen, sind spätere Annahmeschlusszeiten sowie die Zustellung und Abholung am Wochenende.

4. Was geschieht, wenn ich die Liefergeschwindigkeitsanforderungen für Produkte in Standardgröße, aber nicht in Übergröße erfülle?

Sie müssen die Geschwindigkeitsanforderungen für beide Produktgrößen erfüllen. Andernfalls kann Ihre Prime-Berechtigung vorübergehend entzogen werden.

Wenn Sie die Anforderungen für die Liefergeschwindigkeit in den letzten 7 Tagen für Produkte in Standardgröße oder Übergröße nicht erfüllt haben, folgen wir demselben Durchsetzungsprozess, der heute verwendet wird. Dazu gehört, falls erforderlich, die Aussetzung Ihrer Prime-Berechtigung, bis ein Maßnahmenplan eingereicht und akzeptiert wird. Dies ist der gleiche Prozess wie für bestehende Voraussetzungen für die Berechtigung zur Teilnahme.

5. Wie verwalte ich Gefahrgutartikel?

Gemäß dem standardmäßigen Leitfaden zur Identifizierung von Gefahrgut von Amazon sind Gefahrgüter in Standardgröße von Anforderung der landesweiten Lieferabdeckung ausgenommen. Regionale Versandvorlagen können verwendet werden, um das 1-Tag- und 2-Tage-Lieferversprechen zu halten, sofern zutreffend. Alle für Prime aktivierten Gefahrgüter in Standardgröße werden in die Statistiken zur Liefergeschwindigkeit für Standardgröße aufgenommen, mit der Erwartung, dass das 1-Tag- und 2-Tage-Lieferversprechen mit Versand am Boden gehalten werden kann. Daher müssen Verkäufer ihre Angebote von Prime durch Verkäufer entfernen, wenn sie nicht in der Lage sind, Lieferanforderungen für Gefahrgüter mit Prime-Versprechen zu erfüllen.

6. Muss ich landesweit versenden, um die Vorgaben für Lieferungen in 1 Tag oder weniger zu erfüllen?

Nein, Sie müssen keinen landesweiten 1-Tag-Premiumversand anbieten. Sie können den 1-Tag-Premiumversand für mindestens den Prozentsatz der Kunden, die die Detailseite ansehen, anbieten, um die Anforderungen an die Liefergeschwindigkeit für Artikel in Standardgröße und Übergröße zu erfüllen. Das vorgegebene Ziel für Lieferungen in 1 Tag oder weniger wird anhand des Prozentsatzes der Aufrufe von Produktdetailseiten gemessen, auf denen dem Kunden eine Lieferung in maximal 1 Kalendertag angekündigt wird. Dieser Wert wird durch die Versandregion mit Premiumversand bestimmt, der in Ihren Versandvorlagen definiert ist, sowie durch Ihre Annahmeschlusszeiten, Tätigkeit am Wochenende und die Liefereinstellungen unter Versandeinstellungen für Bestellungen. Wenn der Kunde beispielsweise in einer Region mit 1-Tag-Premiumversand ansässig ist und die Produktdetailseite vor dem Annahmeschluss am Montag aufgerufen wird, wird dem Kunden die Lieferung am Dienstag zugesagt, und es wird ein Aufruf der Produktdetailseite mit Lieferung in einem Tag erfasst. Wenn der Kunde dagegen die Seite nach dem Bestellannahmeschluss aufruft, wird dem Kunden der Mittwoch als Liefertermin angezeigt, und es wird ein Aufruf der Produktdetailseite mit Lieferung in zwei Tagen erfasst. Die Tabelle zeigt, wie der Liefertermin für einen Aufruf der Produktdetailseite für den 1-Tag-Premiumversand berechnet wird.

Tag des Aufrufs der Produktdetailseite Uhrzeit des Aufrufs der Produktdetailseite Voraussichtliches Versanddatum Lieferversprechen an Kunden Aufruf der Produktdetailseite (Kalendertage)
Montag Vor Annahmeschluss für Bestellungen Montag Dienstag 1 Kalendertag
Montag Nach Annahmeschluss für Bestellungen Dienstag Mittwoch 2 Kalendertage
Freitag Vor Annahmeschluss für Bestellungen Freitag Samstag 1 Kalendertag
Freitag (wenn Samstagsbetrieb aktiviert ist) Nach Annahmeschluss für Bestellungen Samstag Sonntag oder Montag* 2 oder 3 Kalendertage
Freitag (wenn Sonntagsbetrieb aktiviert ist) Nach Annahmeschluss für Bestellungen Sonntag Montag* 3 Kalendertage

*Die Abholung und Zustellung am Sonntag ist derzeit nur für bestimmte Postleitzahlen aktiviert, die von FedEx Home Delivery unterstützt werden.

Tipp: In Ihren Versandvorlagen können Sie die Automatisierung der Versandregion verwenden, um Versandregionen für den 1-Tag-Premiumversand und den 2-Tage-Premiumversand basierend auf den Liefergeschwindigkeiten Ihrer bevorzugten Versandarten und mindestens einem Ihrer Lagerstandorte auf ZIP3-Ebene einzurichten. Amazon aktualisiert diese Regionen regelmäßig zur Anpassung an die Geschwindigkeit Ihrer Versandarten. Wenn die Automatisierung der Versandregion aktiviert ist, müssen Sie Ihre Versandregionen nicht manuell für Premiumversandarten konfigurieren und können von einem größeren Prime-Versandgebiet auf ZIP3-Ebene profitieren.

7. Wie kann ich sehen, welche Versandvorlagen die neuen landesweiten Versandanforderungen für Produkte in Standardgröße erfüllen?

Unter Versandeinstellungen finden Sie links eine Liste Ihrer aktuellen Vorlagen. Um festzustellen, ob eine Vorlage die Kriterien für Produkte in Standardgröße erfüllt, bestätigen Sie, dass die ausgewählten Prime-Regionen die 48 zusammenhängenden Bundesstaaten der USA und den District of Columbia abdecken.

8. Welche Versandarten stehen für Abholungen am Wochenende zur Verfügung?

Bei "Versandentgelt kaufen" können Sie alle Versandarten mit Abholung am Wochenende von FedEx, USPS und UPS kaufen. Ontrac Ground unterstützt derzeit keine Abholungen an Samstagen oder Sonntagen und ist möglicherweise nicht für "Versandentgelt kaufen" verfügbar. Weitere Informationen zu den Optionen für Transportdienste am Wochenende finden Sie in Seller Central.

9. Welche Versandarten sind für Lieferungen am Wochenende verfügbar?

Bei "Versandentgelt kaufen" können Sie alle Versandarten mit Lieferung am Wochenende erwerben. Derzeit unterstützen wir FedEx Home Delivery, UPS Ground, USPS Priority Mail, USPS Priority Mail Express und Ontrac Ground. Bis zum 1. Februar 2021 erweitern wir den Support auf die Versandarten FedEx 2Day und FedEx Overnight (einschließlich One Rate) sowie auf die Versandarten UPS Second Day und Next Day Air.

10. Wann können sich neue Verkäufer bei Prime durch Verkäufer registrieren?

Wir möchten vorzugsweise bestehenden Verkäufern helfen, sich an diese Änderungen anzupassen, um das Prime-Einkaufserlebnis zu verbessern. Weitere Informationen zur Registrierung und Berechtigung für Prime durch Verkäufer in den USA werden wir zu einem späteren Zeitpunkt bereitstellen.

11. Ich arbeite am Wochenende nicht. Kann ich eine Ausnahme beantragen?

Nein, wir gewähren keine Ausnahmen von dieser Anforderung. Um unabhängig von der Versandmethode ein einheitliches Prime-Einkaufserlebnis zu bieten, müssen Verkäufer, die bei Prime durch Verkäufer registriert sind, Lieferungen und Abholungen entweder am Samstag oder am Sonntag anbieten. Kunden können eine andere oder eine langsamere Versandart wählen; dies wirkt sich jedoch nicht auf die Verantwortung des Verkäufers aus, Abholungs- und Lieferoptionen an Wochenenden anzubieten.

12. Warum unterscheiden sich die Anforderungen für Produkte in Standardgröße und in Übergröße?

Produkte in Standardgröße werden bei Bedarf kosteneffektiver per Luftfracht versendet, um das Lieferversprechen einzuhalten. Wenn Sie diese Auswahl landesweit mit einem 2-Tage-Premiumversand anbieten, wird diese Auswahl an die maximale Anzahl an Prime-Kunden bereitgestellt. Produkte in Übergröße werden hauptsächlich auf dem Landweg versendet und sind weiterhin für den regionalen Versand berechtigt.

13. Worin unterscheiden sich Standardgröße und Übergröße?

Als Artikel in Standardgröße gilt jeder Artikel, der vollständig verpackt 20 lb oder weniger wiegt und dessen Verpackungsabmessungen nicht größer als 18 x 14 x 8 Zoll sind. Artikel, die diese Maße überschreiten, gelten als Übergröße. Unter Prime durch Verkäufer verwalten können Sie das Verpackungsgewicht und die Abmessungen Ihres Artikels aktualisieren. Wir verwenden genaueste Informationen zur Bestimmung der Größenkategorie (Standardgröße oder Übergröße), wenn mehrere Quellen mit Abmessungsdaten vorliegen.

14. Amazon zeigt viele meiner Produkte als Standardgröße an, obwohl sie Übergröße haben. Wie kann ich dies ändern?

Wenn für den Artikel Abmessungen fehlen, wird er als Produkt in Standardgröße klassifiziert. Sie können Artikel ohne diese Werte unter Prime durch Verkäufer verwalten anzeigen und mit den richtigen Werten aktualisieren oder einen Massenupload übermitteln. Wenn Sie die Werte aktualisieren, wird das Produkt der passenden Größenkategorie und auf der Produktdetailseite hinzugefügt.

15. Gelten diese neuen Anforderungen für Prime durch Verkäufer außerhalb der USA?

Nein. Diese Anforderungen gelten nur für Prime durch Verkäufer in den USA.

Weitere Informationen

Um diese Funktion zu nutzen und personalisierte Hilfe zu erhalten, müssen Sie sich anmelden (Desktop-Browser erforderlich). Anmelden


Erreichen Sie Millionen von Kunden

Verkaufen Sie jetzt bei Amazon


© 1999-2022, Amazon.com, Inc. or its affiliates