Verkaufen bei Amazon Anmelden
Dieser Artikel bezieht sich auf den Verkauf in: Vereinigte Staaten von Amerika

Verbotene Produktangaben

Hinweis: Damit Sie Produkte bei Amazon anbieten und verkaufen können, müssen Sie alle geltenden Bundesgesetze einhalten. Sie müssen außerdem die nationalen und lokalen Gesetze des Rechtsraums einhalten, in dem Ihre Produkte verkauft werden.

Allgemeine Regel in Bezug auf verbotene Produktangaben

Wir möchten es Käufern möglichst einfach machen, Produkte bei Amazon zu finden, zu entdecken und zu kaufen. Allerdings ist es ebenso wichtig, dass Käufern Informationen zu diesen Produkten bereitgestellt werden, die korrekt und vertrauenswürdig sind und keine irreführenden Angaben in Bezug auf die Qualitäten oder Eigenschaften machen.

Die Federal Trade Commission (FTC) schützt Kunden vor unlauteren und irreführenden Werbe- und Marketingpraktiken, die zu Gefahr für Leib und Leben führen können. Machen Sie sich mit den Richtlinien der FTC und anderen geltenden Gesetzen, Verordnungen und Richtlinien vertraut, da es in Ihrer Verantwortung liegt, dass die Angaben zu Ihren Produkten diesen Vorschriften vollumfänglich entsprechen. Abschnitt 5 des Federal Trade Commission Act verbietet unlautere oder irreführende Handlungen oder Praktiken, die den Handel beeinträchtigen.

Die Food and Drug Administration (FDA) muss ein Produkt auch für den Verkauf zum Zweck der Diagnose, Heilung, Linderung, Behandlung oder Prävention von Krankheiten bei Menschen oder Tieren genehmigen.

Die Environmental Protection Agency (EPA) regelt Angaben zu Pestiziden. Produkte mit Pestiziden-Behauptungen können eine Produktregistrierung bei der Environmental Protection Agency (EPA) erfordern.

Die Amazon-Richtlinien verbieten den Verkauf von Produkten mit irreführenden Angaben in Bezug auf die Qualitäten oder Eigenschaften. Falsche Angaben und nur teilweise korrekte Angaben gelten als irreführend, da sie Informationen verschweigen, die Kunden wissen müssen.

Weitere Informationen finden Sie auf der Hilfeseite Artikel, die einer Produktbeschränkung unterliegen.

Verbotene Produktangaben in Bezug auf Krankheiten

Amazon untersagt den Verkauf von Produkten, für die ohne Genehmigung durch die FDA behauptet wird, dass Krankheiten bei Menschen oder Tieren geheilt, gelindert, behandelt oder vermieden werden. Nachfolgend werden einige Beispiel für Krankheiten genannt, die von Produkten nicht geheilt, gelindert oder behandelt werden können oder denen nicht vorgebeugt werden kann:

  • Krebs
  • Krebserkrankung
  • Chlamydien
  • Coronavirus und/oder COVID-19
  • Zytomegalievirus (ZMV)
  • Humane Papillomviren (HPV)
  • Gonorrhoe („Tripper“)
  • Hepatitis (A, B und C)
  • Herpes-simplex-Viren 1 und 2 (HSV1 und HSV2)
  • Humane Immundefizienz-Virus (HIV)
  • Erworbenes Immunschwächesyndrom (Acquired Immune Deficiency Syndrome, AIDS)
  • Lymphogranuloma Venereum (LGV)
  • Mononukleose („Mono“)
  • Mycoplasma Genitalium
  • Nicht-gonorrhoische Urethritis (NGU)
  • Unterleibsentzündung
  • Filz- oder Schamlaus („Läuse“)
  • Krätze
  • Syphilis
  • Trichomoniasis („Trich“)
  • Lebererkrankungen
  • Multiple Sklerose
  • Nierenzirrhose oder Nierenerkrankung
  • Alzheimer
  • Demenz
  • Schlaganfall
  • Parkinson
  • Diabetes/Diabetiker/diabetische Neuropathie
  • Grippe
  • Influenza
  • Meningitis
  • Glaukom
  • Katarakt
  • Medikamente gegen Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung (auch ADHS)
  • Gehirnerschütterung
  • Schädel-Hirn-Trauma (SHT)
  • Nano-Silber
  • Antibakteriell
  • Antimikrobiell
  • Antimykotisch
  • Tumor
  • Winterdepressionen (Seasonal Affective Disorder, SAD)
  • Depression
  • Mukoviszidose (zystische Fibrose, ZF)
  • Hodgkin-Lymphom
  • Lupus
  • Muskeldystrophie
  • Multiple Sklerose
  • ALS (Amyotrophe Lateralsklerose oder Lou-Gehrig-Syndrom)
  • Gicht
  • Morbus Crohn
  • Zöliakie
  • Epilepsie
  • Krampfanfälle
  • Fettleibigkeit
  • Autismus
  • Drogenentzug

Angaben in Bezug auf Umweltprodukte

Damit Sie Produkte bei Amazon verkaufen können, die Sie mit umweltbezogenen Angaben beworben werden, dürfen diese Angaben hinsichtlich der Qualitäten oder Eigenschaften des Produkts nicht irreführend sein.

Wir nennen hier die folgenden Auszüge aus den FTC Green Guides und des kalifornischen Gesetzes bezüglich umweltbezogener Angaben, anhand derer Sie einschätzen können, ob die umweltbezogenen Angaben, die Sie über Ihre Produkte machen, zulässig sind. Diese Auszüge haben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Machen Sie sich mit den FTC Green Guides und anderen geltenden Gesetzen, Verordnungen und Richtlinien vertraut, da es in Ihrer Verantwortung liegt, dass die Angaben zu Ihren Produkten diesen Vorschriften vollumfänglich entsprechen.

Angaben über regulierte und verbotene Pestizide

Behauptungen über Pestizide unterliegen den Auflagen der US-amerikanischen Environmental Protection Agency. Diese Behauptungen erfordern möglicherweise eine Produktregistrierung oder erfordern, dass das Produkt mit einer EPA-Niederlassungsnummer etikettiert wird. Die EPA-Registrierungs- und/oder Niederlassungsnummer muss deutlich auf dem Produkt etikettiert sein. Angaben, die möglicherweise eine EPA-Registrierung erfordern, sind:

  • Antimikrobiell
  • Antibakteriell
  • Tötet Viren
  • Abwehr von Insekten

Andere Pestizide-Angaben können verboten sein, auch wenn das Produkt bei der EPA registriert ist. Beispiele:

  • Pestizide, die beanspruchen, der öffentlichen Gesundheit zu dienen (z. B. Produkte, die vermarktet werden, um Krankheiten oder Infektionen zu bekämpfen oder zu lindern)
  • Schädlingsbekämpfungsmittel, die falsche oder irreführende Angaben machen oder anderweitig falsch gekennzeichnet sind (z. B. Angaben zur Sicherheit des Schädlingsbekämpfungsmittels oder seiner Inhaltsstoffe wie „sicher“, „nicht giftig“, „nicht schädlich“, „harmlos“, „ungiftig“ oder „ganz natürlich“) Weitere Informationen zur Registrierung und Etikettierung finden Sie auf der Informationsseite Pestizide und Geräte zur Schädlingsbekämpfung.

Verbotene Angaben vermeintlicher FDA-Genehmigungen

Produkte, für die Sie den Anspruch erheben, dass sie „von der FDA freigegeben“ oder „von der FDA genehmigt“ sind, oder deren Bilder das FDA-Logo tragen, müssen zusätzliche Anforderungen erfüllen (siehe: Ist es wirklich „von der FDA genehmigt“? und Richtlinien zum Logo der FDA).

Zusätzliche Ressourcen

Letzte Aktualisierung: März 17, 2021

Um diese Funktion zu nutzen und personalisierte Hilfe zu erhalten, müssen Sie sich anmelden (Desktop-Browser erforderlich). Anmelden


Erreichen Sie Millionen von Kunden

Verkaufen Sie jetzt bei Amazon


© 1999-2021, Amazon.com, Inc. or its affiliates