Verkaufen bei Amazon Anmelden
Dieser Artikel bezieht sich auf den Verkauf in: Vereinigte Staaten von Amerika

Richtlinien zu Erotikartikeln und sexuell eindeutigen Bildern

Wenn Sie Erotikartikel im Amazon Online Store anbieten, müssen Sie alle geltenden bundesstaatlichen, staatlichen und örtlichen Gesetze und Amazon Richtlinien für diese Produkte und Produktangebote einhalten. Lesen Sie diese Seite und andere geltende Richtlinien und Gesetze sorgfältig durch, bevor Sie Erotikartikel anbieten.

Von dieser Richtlinie abgedeckte Erotikartikel

Unsere Richtlinien gelten für alle Erotikartikel, die für die Verwendung bei sexuellen Aktivitäten oder Erotik bestimmt sind. Sexuell aufreizende Produkte werden für den Verkauf angenommen, vorausgesetzt, dass sie nicht im Zusammenhang mit dem Missbrauch von Minderjährigen stehen, nicht zu nicht einvernehmlichen sexuellen Handlungen anregen oder gegen gültige Gesetze verstoßen. Da diese Produkte nicht für Kinder oder sensibles Publikum geeignet sind, wird für das Produktangebot eine Sucheinschränkung eingerichtet und es wird nicht im Amazon Store in der Suche "Alle Produkte" angezeigt. Sie müssen alle Richtlinien einhalten.

  • Nur im Zustand "Neu": Erotikprodukte dürfen ausschließlich im Zustand "Neu" angeboten werden. Weitere Informationen finden Sie im Leitfaden für Zustandsangaben.
  • Keine sexuell eindeutigen Bilder oder Nacktheit: Das Produkt, die Verpackung oder das Angebot darf nicht sexuell anzüglich sein oder zu einer sexuellen Antwort führen.
  • Keine Obszönität oder sexuell eindeutige Sprache: Das Produkt, die Verpackung oder das Angebot darf Obszönität, sexuell graphische Darstellungen oder eindeutige Sprache in jeglicher Form enthalten.
  • Ablaufdatum: Das Ablaufdatum muss auf allen entsprechenden Produkten deutlich gekennzeichnet sein.
  • Sachliche Sprache: Die Sprache der Produktbeschreibung muss sachlich sein. Das bedeutet, sie muss behutsam, nüchtern und geradlinig mit Fokus auf den Produktmerkmalen und -vorteilen sowie auf die Verwendung durch Erwachsene ohne sexuelle Anspielungen.
  • Korrekte Angaben: Beschreiben Sie das Produkt genau und vollständig. Beschreiben Sie Erotikartikel und deren Verwendung ohne Umschweife. Vermeiden Sie sexuelle Anspielungen sowie mehrdeutige oder ausweichende Begriffe, Beschreibungen oder Schriftzeichen.
  • Beachten Sie alle geltenden Gesetze und Versandbeschränkungen für Erotikartikel.
  • Bieten Sie die Produkte in der Produktkategorie "Erotik" an.

Die Klassifizierung als Erotikartikel gilt für die folgenden Produkte und entsprechendes Zubehör. Unter diese Richtlinie fallen unter anderem die in Tabelle 1 aufgeführten Produkte. Produkte, für die diese Richtlinie gilt, müssen unter Drogerie, Haushalt & Babypflege > Erotik unter der entsprechenden Kategorie angeboten werden. Wenn Sie Erotikartikel nicht in den entsprechenden Kategorien im Amazon Online Store anbieten, behält Amazon sich das Recht vor, zu bestimmen, ob Angebote auf der Website angemessen sind, und kann jederzeit Angebote entfernen.

Tabelle 1: Produkte in der Kategorie Erotikartikel

Nahrungsergänzungsmittel zur Steigerung der sexuellen Lust* Ergänzungsmittel oder Produkte, um die männliche oder weibliche sexuelle Lust zu steigern. Beispiele für Produkte sind: Penispumpe, Libidosteigerung, sexuelle Leistungssteigerung, Aphrodisiaka, Erregungssteigerung, sexuelle Ausdauer, Booster, Erektionssteigerung, Potenzmittel, Potenzsteigerung oder Luststeigerung.
Dildos, Vibratoren oder Massagestäbe Ein (meist phallisch geformtes) Objekt für die sexuelle Stimulation. Beispiele für Produkte sind: Dildo, Vibrator, Massagegerät (sexuell), Rabbit-Vibrator, Magic Wand, Ei- oder Bullet-Vibrator, G-Spot-Vibrator/Massagegerät/Dildo, Little Rooster, Pocket Rocket, Analvibrator, Vibrator-Penisring, Butterfly, als Alltagsgegenstände getarnte Vibratoren (Vibratoren, die diskret geformt sind, z. B. als Lippenstifte, Mobiltelefone oder Kunstwerke) und Massagestäbe.
Liebeskugeln oder Ben Wa-Bälle Ein beschwerter Gegenstand, vibrierend oder nicht vibrierend, der zur sexuellen Stimulation in den menschlichen Körper eingeführt werden kann.
Penisschlaufen oder -ringe Ringe, die zur Aufrechterhaltung einer Erektion dienen. Beispiele für Produkte sind: Penisringe, Penismanschetten, Bondage-Ringe, Ringe bei erektiler Dysfunktion, Penisschlaufen.
Masturbatoren für Männer Sexspielzeug für Männer, das in der Regel aus einem weichen, biegsamen Schaft besteht, in den der Mann seinen Penis einführen kann. Masturbatoren für Männer können menschlichen Körperteilen ähneln; in der Regel Mund, Vagina, Po oder Anus. Sie können auch in Form von Tassen oder Eiern getarnt sein. Beispiele für Produkte sind: Taschenmuschis, Penismanschetten, Masturbationsmanschetten und Cock Eggs.
Sexpuppen Sexspielzeug in der Form des menschlichen Körpers, das bei der Masturbation helfen soll. Beispiele für Produkte sind: Liebespuppen, aufblasbare Puppen und Sexpuppen ohne Kopf.
Bondage-Zubehör Fesseln für die sexuelle Stimulation. Beispiele für Produkte sind: Sexseile, Bondage-Fesseln, Brustwarzenklemmen, Keuschheitsgürtel, Mundsperrer, Paddel und Peitschen.
Fetischkleidung Sexuell aufreizende Kleidung, die in der Regel aus Leder, Latex oder synthetischen Stoffen hergestellt wird. Beispiele für Produkte sind: Choker, Ledermasken, Lederdessous und Lederunterwäsche.
Sexmöbel Spezielle Art von Möbeln, die bequemere Positionen Sexstellungen ermöglichen.
Analsexspielzeug Spielzeug zur Stimulierung der Analregion von Männern oder Frauen. Beispiele für Produkte sind: Analplugs, Analmassagegeräte, Anal Eggs, Analkugeln und Analdildos.
Reizwäsche Beispiele für Produkte sind: Offener Schritt, offene Körbchen oder keine Körbchen, offener Rücken, Penisvergrößerung und essbare Unterwäsche.
Scherzartikel Scherzartikel für Erwachsene in Form von Genitalien, z. B. Spielzeug, Sammelobjekte, Seifen, Schlüsselanhänger, Party-Gags, Dekorationen oder Lebensmittel.
Sexuell eindeutige Spiele Spiele, die dazu dienen, Erregung zu erzeugen, oder die sexuell explizit sind. Beispiele für Produkte sind: Karten, Würfel und Brettspiele für die sexuelle Verwendung.
*Auf der entsprechenden Hilfeseite zu Lebensmittelsicherheit finden Sie weitere Anforderungen an Nahrungsergänzungsmittel.
Wichtig: Kondome, Gleitmittel (zur Desensibilisierung des Penis und zur Verengung der Vagina), Spermizide, Reinigungsmittel für Spielzeuge, Sprays zur Desensibilisierung sowie Einlaufmittel müssen nicht als Erotikartikel klassifiziert werden. Darüber hinaus erfordern Bilder von nicht-sexueller Nacktheit in der Kunst und Bilder für medizinische oder pädagogische Zwecke nicht die Klassifizierung als Erotikartikel.
Anmerkung: Wenn einer oder mehrere der oben genannten Artikel phallisch geformt sind, wenn auf der Verpackung sexuelle Bilder abgedruckt sind, wenn sexuell eindeutige Sprache im Titel oder der Beschreibung vorkommt oder wenn das Produkt laut Werbung sexuell erregen soll, wird die Klassifizierung angewandt.

Der Verkauf und das Anbieten von sexuell eindeutigen Bildern ist streng verboten.

Amazon untersagt ausdrücklich Angebote oder Produktdetailseiten mit sexuell eindeutigen Bildern (einschließlich der Verwendung von Zensurbalken oder Unschärfe). Hierzu zählen unter anderem: Erotikartikel, Poster, Zeichnungen, Illustrationen, T-Shirts, Skulpturen oder Figuren.

  • Sexuell eindeutige Darstellungen oder Nacktheit: Produkte, die sexuell eindeutige Bilder zeigen oder verkaufen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf: Zurschaustellung der Genitalien oder des Schambereichs, orale Kopulation, vaginaler oder analer Geschlechtsverkehr, Penetration mit einem Gegenstand, sexuelle Berührung der Genitalien mit den Händen und/oder anderen Körperteilen oder Gegenständen, bevorstehende sexuelle Handlungen mit sichtbaren Genitalien, Zurschaustellung oder Darstellungen von sexuellen Flüssigkeiten.
  • Kindesmissbrauch oder sexuelle Darstellungen von Minderjährigen: Produkte, die Kinder oder Personen unter 18 Jahren (oder Personen, bei denen aufgrund von Metadaten, die auf Minderjährigkeit hindeuten, wie z. B. minderjähriges Aussehen, Kleidung oder mangelnde körperliche Reife, davon ausgegangen werden kann, dass es sich um Minderjährige handelt) in sexuell anzüglicher oder sexualisierter Weise darstellen.
  • Jegliche sexuell eindeutige Bilder, die nicht authentisch sind, oder Bilder, die ohne Genehmigung des Rechteinhabers produziert werden: Dazu gehören Bilder von Prominenten, urheberrechtlich geschützte Bilder und nachgestellte pornografische Bilder.
Weitere Bildrichtlinien finden Sie in den Anforderungen für Produktbilder.

Verstöße gegen Richtlinien

Wenn Sie ein Produkt anbieten, das gegen das Gesetz oder eine der Richtlinien von Amazon (einschließlich der auf der Seite "Artikel, die einer Produktbeschränkung unterliegen" aufgelisteten) verstößt, werden wir entsprechende Maßnahmen ergreifen, einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf den sofortigen (ggf. vorübergehenden) Entzug von Verkaufsberechtigungen, die Entsorgung von Lagerbestand in unseren Logistikzentren ohne Erstattung, die Remission von Lagerbestand, die Kündigung der Geschäftsbeziehung und die dauerhafte Einbehaltung von Zahlungen. Das Anbieten oder der Verkauf illegaler oder unsicherer Produkte kann außerdem gerichtliche Schritte und zivil- und strafrechtliche Sanktionen nach sich ziehen.

Weitere Informationen

Um diese Funktion zu nutzen und personalisierte Hilfe zu erhalten, müssen Sie sich anmelden (Desktop-Browser erforderlich). Anmelden


Erreichen Sie Millionen von Kunden

Verkaufen Sie jetzt bei Amazon


© 1999-2022, Amazon.com, Inc. or its affiliates