Verkaufen bei Amazon Anmelden
Dieser Artikel bezieht sich auf den Verkauf in: Vereinigte Staaten von Amerika

Vom NIOSH zugelassene Atemschutzmasken mit Filter

Das National Institute for Occupational Safety and Health (NIOSH), eine Forschungsbehörde der US-amerikanischen Centers for Disease Control and Prevention unter dem US-Ministerium für Gesundheitspflege und Soziale Dienste, stützt sich bei der Genehmigung von Atemschutzmasken mit Filter auf eine Reihe von Anforderungen.

Als Atemschutzmaske mit Filter wird jedes Gerät bezeichnet, das dazu dient, die Lunge vor Schwebstoffen wie Staub, Sprühnebel oder Brandrauch zu schützen. Es ist wichtig, dass alle Herstelleranweisungen zur Nutzung, Wartung und Reinigung sowie alle Warnhinweise zu Atemschutzmasken befolgt werden, da einige Atemschutzmasken nicht vor bestimmten Schadstoffen schützen. Eine Atemschutzmaske, die beispielsweise Staubpartikel filtert, schützt nicht vor Gasen, Dämpfen oder sehr kleinen Feststoffen in Dampf oder Rauch.

Eine vom NIOSH zugelassene Atemschutzmaske mit Filter muss die folgenden Angaben enthalten:

  • Unternehmensname des Zulassungsinhabers/Herstellers, eine registrierte Marke oder eine leicht verständliche Abkürzung des Unternehmensnamens des Zulassungsinhabers, wie vom NIOSH zugelassen.
  • "NIOSH" in Druckbuchstaben oder das NIOSH-Logo.
  • Genehmigungsnummern der NIOSH-Tests und -Zertifizierungen (z. B. TC-84A-XXXX).
  • NIOSH-Filterserie und -Filtereffizienzgrad (z. B. N95, N99, N100, R95, P95, P99, P100).
  • Modellnummer oder Artikelnummer (z. B. 8577 oder 8577A).

Zusätzliche Informationen

Weitere Informationen zu NIOSH-zugelassenen Atemschutzmasken mit Partikelfilter finden Sie auf der Website The National Personal Protective Technology Laboratory (NPPTL).

Um diese Funktion zu nutzen und personalisierte Hilfe zu erhalten, müssen Sie sich anmelden (Desktop-Browser erforderlich). Anmelden


Erreichen Sie Millionen von Kunden

Verkaufen Sie jetzt bei Amazon


© 1999-2021, Amazon.com, Inc. or its affiliates