Verkaufen bei Amazon Anmelden
Dieser Artikel bezieht sich auf den Verkauf in: Vereinigte Staaten von Amerika

Versandvorlagen erstellen, bearbeiten oder löschen

Mit Versandvorlagen können Sie Versandtarife und -einstellungen für mehrere Produkte gleichzeitig festlegen (z. B. Standardservice, Versandregionen, Transportzeiten und Versandkosten). Sie können bis zu 20 Versandvorlagen für bestimmte SKU-Gruppen erstellen.

Stellen Sie vor dem Erstellen einer Vorlage sicher, dass Ihre Standard-Versandadresse korrekt ist und Sie die Anforderungen für das Erstellen von Versandvorlagen verstanden haben.

Anmerkung: Informationen zur Aktivierung von Prime in Ihrer Versandvorlage finden Sie unter Versandtarife und -einstellungen für Prime durch Verkäufer konfigurieren

Neue Versandvorlage erstellen


  1. Klicken Sie im Menü Einstellungen auf Versandtarife und -einstellungen und überprüfen Sie dann, ob Ihre Standard-Versandadresse korrekt ist, bevor Sie eine neue Versandvorlage erstellen.
  2. Auf dem Tab Versandvorlagen:
    • Klicken Sie auf Neue Versandvorlage erstellen oder
    • wählen Sie unter Nein, ich möchte den Inhalt kopieren eine Option aus.
  3. Klicken Sie auf OK.
  4. Geben Sie einen Namen für die Vorlage ein (z. B. "Kostenloser Versand").
  5. Wählen Sie die Berechnungsmethode für Ihre Versandkosten aus:
    • artikel/-gewichtsbasiert oder
    • basierend auf Preisspannen.
  6. Aktivieren oder deaktivieren Sie Prime-Versand nach Bedarf.
  7. Wählen Sie für die Bearbeitungszeiteinstellungen Gleicher Tag aus oder entfernen Sie die Auswahl.
  8. Bearbeiten Sie die Versandarten, Regionen und Versandkosten nach Bedarf.
    • Aktivieren Sie die Versandarten Inlandsversand oder Internationaler Versand (z. B. Expressversand), indem Sie auf das Kontrollkästchen neben einer Versandart klicken.
    • Wählen Sie die Regionen aus, indem Sie entweder auf Bearbeiten oder auf Neue Region hinzufügen klicken.
    • Aktivieren oder deaktivieren Sie die gewünschten Regionen im Pop-up-Fenster Versandregionen auswählen, sodass nur diejenigen Regionen festgelegt sind, für die die gleichen Transportzeiten und Versandkosten gelten sollen.
  9. Klicken Sie auf OK.
  10. Wählen Sie den Adresstyp für die Region(en) aus. Weitere Informationen finden Sie unter Mindestanforderungen.
  11. Legen Sie die Transportzeit für die Region(en) (in Werktagen) fest.
  12. Legen Sie Ihre Versandkosten fest. Klicken Sie auf Speichern.
    Tipp: Wir empfehlen Ihnen, die Einstellungen für Versandkosten so weit wie möglich zu vereinfachen. Wenn Sie kostenlosen Versand anbieten, kann dies zur Umsatzsteigerung beitragen und Ihre Chancen steigern, eine Platzierung im Einkaufswagen-Feld zu erhalten. Sie können mehrere Regeln für eine Versandart festlegen, um die Einstellungen an die Regionen anzupassen.

Sie können jetzt SKUs zur Versandvorlage zuweisen.

Vorhandene Versandvorlage bearbeiten


  1. Klicken Sie im Menü Einstellungen auf Versandtarife und -einstellungen.
  2. Wählen Sie auf dem Tab Versandvorlage die Vorlage aus der Liste aus, die Sie bearbeiten möchten.
  3. Klicken Sie auf Vorlage bearbeiten rechts auf der Seite.
  4. Aktivieren oder deaktivieren Sie Prime-Versand nach Bedarf.
  5. Wählen Sie für die Bearbeitungszeiteinstellungen Gleicher Tag aus oder entfernen Sie die Auswahl.
  6. Bearbeiten Sie die Versandarten, Regionen und Versandkosten nach Bedarf.
    • Aktivieren Sie die Versandarten Inlandsversand oder Internationaler Versand (z. B. Expressversand), indem Sie auf das Kontrollkästchen neben einer Versandart klicken.
    • Wählen Sie die Regionen aus, indem Sie entweder auf Bearbeiten oder auf Neue Region hinzufügen klicken.
    • Aktivieren oder deaktivieren Sie die gewünschten Regionen im Pop-up-Fenster Versandregionen auswählen, sodass nur diejenigen Regionen festgelegt sind, für die die gleichen Transportzeiten und Versandkosten gelten sollen.
  7. Klicken Sie auf OK.
  8. Wählen Sie den Adresstyp für die Region(en) aus. Weitere Informationen finden Sie unter Mindestanforderungen.
  9. Legen Sie die Transportzeit für die Region(en) (in Werktagen) fest.
  10. Legen Sie Ihre Versandkosten fest.
    Tipp: Wir empfehlen Ihnen, die Einstellungen für Versandkosten so weit wie möglich zu vereinfachen. Wenn Sie kostenlosen Versand anbieten, kann dies zur Umsatzsteigerung beitragen und Ihre Chancen steigern, eine Platzierung im Einkaufswagen-Feld zu erhalten. Sie können mehrere Regeln für eine Versandart festlegen, um die Einstellungen an die Regionen anzupassen.
  11. Wiederholen Sie diese Schritte bei Bedarf.
  12. Klicken Sie auf Speichern.

Löschen einer vorhandenen Versandvorlage

Die Standardversandvorlage kann nicht gelöscht werden. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um andere Vorlagen zu löschen:


  1. Klicken Sie im Menü Einstellungen auf Versandtarife und -einstellungen.
  2. Wählen Sie auf dem Tab Versandvorlagen eine Vorlage aus der Liste auf der linken Seite des Bildschirms aus.
  3. Klicken Sie auf das rechte Drop-down-Menü der Schaltfläche Vorlage bearbeiten und klicken Sie auf Löschen.
    Anmerkung: Sie müssen SKUs erst einer anderen Vorlage zuweisen, bevor Sie eine Vorlage löschen können. Weitere Informationen finden Sie unter SKUs zu Versandvorlagen zuweisen.

Letzte Änderungen einer Versandvorlage überprüfen


  1. Klicken Sie im Menü Einstellungen auf Versandtarife und -einstellungen.
  2. Wählen Sie auf dem Tab Versandvorlagen eine Vorlage aus der Liste der Vorlagen auf der linken Seite des Bildschirms aus.
  3. Wählen Sie aus dem Drop-down-Menü Vorlage bearbeite oben rechts die Option Änderungshistorie.
Um diese Funktion zu nutzen und personalisierte Hilfe zu erhalten, müssen Sie sich anmelden (Desktop-Browser erforderlich). Anmelden


Erreichen Sie Millionen von Kunden

Verkaufen Sie jetzt bei Amazon


© 1999-2021, Amazon.com, Inc. or its affiliates