Verkaufen bei Amazon Anmelden
Dieser Artikel bezieht sich auf den Verkauf in: Vereinigte Staaten von Amerika

Qualitätssicherungsstandards für Schmuck

Um Schmuckprodukte bei Amazon verkaufen zu können, müssen Verkäufer sicherstellen, dass ihre Produkte den Qualitätssicherungsstandards von Amazon entsprechen, denn nur so können sie ihren Kunden hervorragende Produkte anbieten. Darüber hinaus müssen Schmuckprodukte und die damit verbundenen Angebote alle geltenden Gesetze, Verordnungen und Vorgaben sowie die auf dieser Seite beschriebenen Standards einhalten.

Auf dieser Seite werden die Qualitätssicherungsstandards für Schmuck beschrieben, die Verkäufern helfen, alle Aspekte ihrer Produkte klar und genau zu beschreiben. Dazu gehören Produkttitel, Produktfunktionen, Spezifikationen und Beschreibungen. Verkäufer müssen sicherstellen, dass ihre Produkte die Beschreibungen des Produktangebots bei Amazon erfüllen oder übertreffen. Auf dieser Seite wird auch das Prüfverfahren von Amazon beschrieben.

Wir können die Verkaufsberechtigungen des Verkäufers für Echtschmuck- oder Schmuckangebote jederzeit aus beliebigen Gründen vorübergehend entziehen oder beenden. Der Verkäufer wird darüber benachrichtigt. Verkäufer können jederzeit aus beliebigen Gründen das Anbieten von Echtschmuck- oder Schmuckprodukten einstellen.

1. Produktinformationen und -spezifikationen

Verkäufer müssen die geltenden Anforderungen hinsichtlich Qualitätskennzeichnungen und Stempelung von Metallen in den USA und Kanada einhalten und in ihren Produktangeboten genaue Angaben zum Metallgehalt machen. Die folgenden Abschnitte enthalten weitere Informationen zu den Anforderungen bezüglich des Metallgehalts.

1.1 Gold


  1. Verkäufer müssen die folgenden Toleranzen für den Feingehalt von Gold erfüllen. Bei normalen Goldartikeln ist eine Toleranz von +/-0,003 des gestempelten Feingehalts zulässig. Bei gelöteten Artikeln (z. B. Armbändern) liegt die Gesamttoleranz bei 0,007.
  2. Der Feingehalt von Gold (z. B. 10 Karat, 14 Karat, 24 Karat) muss deutlich angegeben werden, wenn Sie ein Produkt als Gold anbieten.

1.2 Silber


  1. Alle Artikel aus Sterlingsilber müssen zu 92,5 % aus reinem Sterlingsilber bestehen. Bei normalen Sterlingsilberartikeln (ohne Lötmetall) ist eine Toleranz von +/-0,002 zulässig, mit Lötmetall beträgt die Toleranz +/-0,006.
  2. Alle Artikel aus Münzsilber müssen zu 90,0% aus reinem Sterlingsilber bestehen. Bei normalen Sterlingsilberartikeln (ohne Lötmetall) ist eine Toleranz von +/-0,002 zulässig, mit Lötmetall beträgt die Toleranz +/-0,006.
  3. Der Feingehalt von Silber (z. B. 500, 750, 850, 925) muss deutlich angegeben werden, wenn Sie ein Produkt als Silber anbieten.
  4. Bestimmte Verschlüsse bei Silberschmuck sind von einer festgelegten Zusammensetzung ausgenommen, z. B. Broschennadeln, Sicherheitshaken usw. Broschennadeln aus Nickel sind zugelassen.

1.3 Platin


  1. Produkte, die mit "PLAT" oder "PLATINUM" gekennzeichnet sind und als reines Platin präsentiert werden, müssen nachweislich einen Feingehalt von 950/1000 aufweisen.
  2. Wenn der Platingehalt unter 950/1000 liegt, muss er in der Qualitätskennzeichnung angegeben sein, z. B. als "900 PLAT".
  3. Wenn der Platingehalt unter 850/1000 fällt, muss der Platingehalt in der Qualitätskennzeichnung angegeben werden, z. B. "500 PLAT". Unmittelbar dahinter müssen der in der Legierung verwendete Gehalt und das Element stehen, z. B. "415 CO".
  4. Schnapphaken von Armbändern und Halsketten als Teil des Verschlusses sind von dieser Vorgabe ausgenommen.

1.4 Stempelung

Alle Stempelungen müssen genau, vollständig und entweder mit einem Markenzeichen oder dem Namen des Herstellers versehen sein.


  1. Edelmetalle
    Metall Allgemeine Briefmarken
    Gold 6 kt, 9 kt, 10 kt, 14 kt, 18 kt, 22 kt, 24 kt
    Silber Sterlingsilber, 0,925, 0,999, 500
    Platin Plat, 950Plat, PT950
  2. Plattierte Edelmetalle/Vermeil
    Anmerkung: In den USA und Kanada sind eine gewisse Plattierungsdicke (die je nach verwendeter Plattierungsmethode und -material variiert) und Edelmetalle mit bestimmtem Feingehalt vorgeschrieben, damit ein Produkt als plattiert bezeichnet werden kann. Wenn der Artikel eine Basis aus Edelmetall hat, muss dieses per Stempel ausgewiesen sein.
    Metall Stempel
    Goldplattiertes Sterlingsilber 0,925
    Rhodiumplattiertes Gold 14 kt
    Anmerkung: Wenn Sie unsicher sind, was Vermeil ist, finden Sie nachfolgend die Definition entsprechend der FTC-Verordnungen: Ein branchenübliches Produkt wird möglicherweise als "vermeil" beschrieben, wenn die Basis aus Sterlingsilber besteht und alle wesentlichen Oberflächen mit Gold überzogen oder plattiert sind, oder wenn eine Goldlegierung mit einem Feingehalt von mindestens 10 Karat vorhanden ist. Deren Dicke ist substantiell und das Feingold ist mindestens 2 ½ Mikrometer (oder etwa 100/1 000 000 eines Zolls) dick.
  3. Plattierte Basismetalle/Goldgefüllte Metalle
    Anmerkung: Basismetalle, die mit einem Edelmetall plattiert sind, benötigen keinen Stempel.
    Metall Stempel
    Vergoldetes Kupfer Keine
    Versilberte Basis Keine
    Wichtig: Bei Teilen, die aus mehreren Metallen bestehen und die Echtschmuck und Basismetalle enthalten, muss in der Produktbeschreibung genau angegeben werden, welcher Teil des Artikels aus welchem Metall besteht.

1.5 Metallgewicht

Geben Sie das minimale Metallgewicht für Ihre Produkte innerhalb einer 5 % Genauigkeit an. Das minimale Metallgewicht für Ihre Artikel sollte alle Komponenten des Schmuckstücks wie Ohrringstecker, Stiftösen, Anhänger und Ketten umfassen. Verschiedene Ringgrößen können unterschiedliche Metallgewichte haben.

1.6 Metallplattierung und Produkte, die mehrere Metalle enthalten


  1. Die Reinheit der Metallplattierung muss angegeben werden, es sei denn, es handelt sich um Metallplattierung mit 24 kt Gold, 925er Silber oder 950er Platin.
  2. Ist eine Rhodiumplattierung vorhanden, muss dies angegeben werden.
  3. Edelmetalle müssen in der Reihenfolge ihres relativen Gewichts aufgeführt werden (z. B. bedeutet "Platin-Silberring", dass mehr Platin als Silber enthalten ist). Es ist jedoch akzeptabel, die Reihenfolge zu ändern, wenn eine Plattierung oder eine Kennzeichnung verwendet wird (z. B. ist "Platinplattierter Silberring" akzeptabel).

1.7 Standards für hypoallergene Schmuckstücke

Schmuckartikel dürfen nicht als "hypoallergen" bezeichnet werden, wenn sie nicht eine der folgenden Anforderungen erfüllen:


  1. Frei von Nickel, Kobalt und anderen bekannten Allergenen
  2. Ein reines Metall (z. B. Platin, Chirurgenstahl, Sterlingsilber oder Gold mit 18 Karat oder höher)
  3. Sie haben einen fachkundigen und verlässlichen wissenschaftlichen Nachweis, dass das Produkt in Bezug auf das Hervorrufen von allergischen Reaktionen im Material nicht von reinem Metall abweicht. Schmuck mit Wolfram, Edelstahl und vernickeltem Sterlingsilber usw. darf nicht als hypoallergen beschrieben werden.

1.8 Variantenbeziehungen

Alle Beziehungen zwischen über- und untergeordneten ASINs müssen die Richtlinien zu Variantenbeziehungen von Amazon einhalten, wie sie auf der Hilfeseite Überblick über Variantenbeziehungen beschrieben werden. Das bedeutet, dass die Informationen der übergeordneten ASIN, einschließlich des Produkttitels, das Kernprodukt darstellen und alle untergeordneten ASINs in der Beziehung genau beschreiben müssen.

1.9 Kinderschmuck

Jeglicher Kinderschmuck muss allen bundesstaatlichen Gesetzen und Verordnungen entsprechen, einschließlich dem Consumer Product Safety Improvement Act (CPSIA), Canada Consumer Product Safety Act, den Children’s Jewellery Regulations, Surface Coating Materials Regulations und den strengsten US-Gesetzen und kanadischen Verordnungen der Provinz.

2. Designanforderungen

2.1 Allgemeines


  1. Alle unter einer ASIN angebotenen Einheiten müssen in Hinblick auf Design, Struktur, Farbe und Oberflächenbeschaffenheit einheitlich sein und Edelsteine müssen den beschriebenen Standards für Edelsteine entsprechen (weitere Informationen in den Standards für Perlen und farbige Edelsteine).
  2. Ringschienen müssen dick genug sein, um einem gewissen Maß an Druck durch die Hand standzuhalten. Empfohlen werden eine Mindestdicke von 0,8 mm und eine Breite von 1,4 mm unter Berücksichtigung der Proportionalität des Schmuckstücks.
  3. Alle Schmuckartikel müssen ein sauber verarbeitetes Aussehen einschließlich der beweglichen Teile (Verschlüsse, Stopper für Ohrringe usw.) aufweisen. Abnehmbare Komponenten wie Stopper an Ohrringen müssen vorhanden sowie vollständig und einfach benutzbar sein.

2.2 Messung


  1. Bei Ringen ist eine Toleranz von 1/4 größer oder 1/8 kleiner als die auf der Detailseite angegebene Ringgröße zulässig. Bei schmalen Ringen wird die Größe am Rand gemessen, bei breiteren Ringen in der Mitte der Schiene.
  2. Bei der Länge von Halsketten und Armbändern ist eine Toleranz von ¼ Zoll zu der auf Packzettel/Rechnung angegeben Länge zulässig. Dabei wird die nutzbare Länge in geschlossenem Zustand berücksichtigt, wobei nach unten keine Toleranz gewährt wird. Grund hierfür sind die Erwartungen der Kunden, dass eine Kette nicht KÜRZER als die bestellte Länge ist. Die Breite muss der Millimeterangabe auf dem Packzettel/der Rechnung entsprechen. Bei Armreifen wird der innere Umfang gemessen und die Toleranz beträgt hier ebenfalls ¼ Zoll, ohne Toleranz nach unten. Zum genauen Abmessen empfiehlt sich die Verwendung eines flexiblen Plastiklineals ähnlich denen, die in Franklin- und Filofax-Planern verwendet werden.

2.3 Gegossene und gefügte Schmuckstücke


  1. Sichtbare Porosität oder Löcher, wenn man diese aus einer Distanz von 12 Zoll erkennen kann, sind in jeder Anzahl oder an jeder Stelle ein kritischer Fehler.
  2. Alle Gussformen müssen frei von Blinken und überschüssigem Material aufgrund von Luftbläschen sein.
  3. Bei gelöteten Schmuckstücken müssen alle Bestandteile in einem Karatbereich liegen und dürfen keine Verfärbungen aufweisen. Es dürfen keine offenen Nähte oder Verbindungen, ungefüllte Bereiche, Risse oder übermäßig viel Lötmetall vorhanden sein.
  4. Das Lötmetall darf keine Teile blockieren, die beweglich sein müssen (z. B. Kettenglieder).
  5. Ringköpfe müssen beim Anblick von oben oder im Seitenprofil glatt und flach sein.
  6. Galeriearbeiten müssen symmetrisch und sauber sein.

2.4 Politur und Oberflächenveredelung


  1. Wenn ein Produkt poliert bestellt wird, müssen Metalloberflächen auf Hochglanz poliert und frei von mit bloßem Auge sichtbaren Kratzern und Werkzeugabdrücken sein. Designdetails müssen sauber und deutlich ausgeprägt sein.
  2. Wenn ein Artikel mit einer speziellen Oberflächenbehandlung wie Satin, gebürstet, matt usw. bestellt wird, muss diese einheitlich sein. Bei Kombination mehrerer Oberflächenarten dürfen sich angrenzende Bereiche nicht überlappen, wenn dies nicht beabsichtigt ist.
  3. Alle Artikel müssen sauber, trocken und frei von Fingerabdrücken sowie Rückständen von Fett und Polierrot sein.
  4. Unter Zacken verbleibende Flusen vom Polierrad oder -lappen sind inakzeptabel.
  5. Plattierte Oberflächen wie 18 Karat Weißgold mit Rhodiumplattierung müssen eine einheitliche Farbe haben und dürfen nicht abblättern, Risse aufweisen oder angelaufen sein.

2.5 Steinfassung


  1. Lose Steine jeglicher Art gelten als Mangel. Fassungen werden mit einem geeigneten Testgerät auf ihre Festigkeit hin geprüft. Mit einer Pinzette wird die Haltbarkeit überprüft.
  2. Steine müssen ebenmäßig und in gleicher Höhe unter Beachtung des Designs eingesetzt sein.
  3. Die Zacken müssen eine gleichmäßige Form, Länge und Platzierung aufweisen. Es dürfen keine Lücken zwischen Steinen und Zacken vorhanden sein.
  4. Lünetten müssen ebenmäßig und gleichmäßig dick sein. Die Proportion müssen im Verhältnis zur Größe des eingefassten Steins stimmen und es darf keine Lücken zwischen Lünette und Stein geben.
  5. In Kanalfassungen müssen sich die Halterungen auf derselben Ebene befinden oder einer Kurve entsprechend dem Design folgen. Die Kanalwände müssen eben und glatt sein mit einem konsistenten Schnitt für die Halterung der Steine. Die Steine müssen Stück für Stück eingesetzt werden.
  6. Steine müssen so eingesetzt sein, dass die Kalette nicht sichtbar ist. Manche Designs erfordern sichtbare Kaletten. Dennoch sollte die Kalette während des Tragens und An- und Ablegens des Rings nicht spürbar sein.
  7. Perlenschmuck wie Ohrringe, Ringe, Broschen, Spangen usw. müssen eine Schüssel mit Stift für jede Perle (oder zumindest einen Stift, je nach Design/Platzierung) besitzen, wobei die Perle halb angebohrt und mit Epoxidharz an Schüssel und Stift befestigt sein muss.
  8. Epoxidharz oder Klebstoff können für Perlen, Inlays und einige undurchsichtige Cabochon-Steine wie Onyx, Jade usw. verwendet werden. Eine Verwendung für Halbedelsteine oder Edelsteine hingegen ist nicht vorgesehen.

2.6 Verschlüsse


  1. Verschlüsse mit beweglichen Teilen müssen voll funktionsfähig sein, ohne erhebliche Blockierung während der Verwendung, und strapazierfähig genug, um wiederholter Nutzung standzuhalten.
  2. Größe und Gewicht der Verschlüsse müssen für den jeweiligen Artikel angemessen sein.
  3. Aufhänger von Anhängern müssen groß genug sein, damit der Anhänger frei an der Kette baumeln kann. Wenn Anhänger ohne Kette verkauft werden, muss die Anhängeröse groß genug sein, dass sie mit einer handelsüblichen Auswahl an Ketten verwendet werden kann.
  4. Stecker von Ohrringen müssen stark genug sein, um normalem Gebrauch standzuhalten. Die Enden der Stecker müssen abgerundet und glatt sein. Ohrringhaken und -brisuren müssen einwandfrei funktionieren und sich sicher schließen lassen. Stecker müssen je nach Design/Typ eine nutzbare Länge von ca. 9,5 mm oder 3/8 Zoll und eine Dicke von ca. 0,7 mm (+/-0,04 mm) aufweisen.
  5. Armbänder mit einem Zylinder- oder Kastenverschluss müssen mindestens einen Sicherheitsschnapper in Form einer Acht aufweisen.

3. Standards für Perlen und farbige Edelsteine

3.1 Allgemeines


  1. Unabhängig vom Metalltyp müssen alle Edelsteine den in diesem Abschnitt beschriebenen Standards entsprechen.
  2. Amazon verlangt, dass alle Angebote in der Kategorie Schmuck den internationalen Bewertungsstandards des GIA (Gemological Institute of America) entsprechen. Dies gilt für alle Produkttitel, -beschreibungen und -spezifikationen.
  3. Farbbereiche von Edelsteinen dürfen zwei Sättigungstöne nicht überschreiten.
  4. Wird ein neuer Edelstein, neues organisches Material oder eine neue Behandlungsmethode angeboten, müssen Verkäufer einen Identifizierungsbericht zur Verfügung stellen, um die Bestätigung der Echtheit durch die GIA (Gem Trade Association) nachzuweisen.
  5. Nur stabile, dauerhafte Bearbeitungen und Verstärkungen werden akzeptiert. Alle Behandlungen und Verstärkungen müssen komplett und vollständig angegeben werden. Eine unabhängige Überprüfung der Beständigkeit der Behandlung kann erforderlich sein. Glasfüllung oder andere nicht dauerhafte Behandlungen oder Verstärkungen sind nicht zugelassen und werden abgelehnt. Angebote für verstärkte farbige Edelsteine müssen die Steinherstellungs-, Steinbehandlungs- und Steinpflegemethode umfassen.
  6. Bei Perlen muss die Herstellungsmethode (d. h. echte Perle, Zuchtperle, Nachahmung/Imitat) komplett und vollständig auf der Produktdetailseite angegeben werden. Eine unabhängige Überprüfung der Herstellungsmethode kann erforderlich sein. Eine echte bzw. natürliche Perle ist ohne menschliches Eingreifen oder Zutun gewachsen. Eine Zucht- bzw. Kulturperle entsteht, wenn eine Kugel von Menschenhand in eine Muschel oder in das Mantelgewebe eines Weichtiers implantiert und mit Perlmutt überzogen wird. Beim Perlenimitat handelt es sich um ein hergestelltes Produkt, dessen Aussehen einer echten oder Zuchtperle entspricht.
  7. Eine Aussage zur geografischen Herkunft eines Edelsteins (z. B. Ceylonsaphir) darf nur verwendet werden, wenn sie sich nachweisen lässt, und selbst dann darf der Name der geografischen Region nur verwendet werden, wenn der Edelstein dort abgebaut wurde. Amazon verlangt möglicherweise eine vom Verkäufer der Edelsteine unterzeichnete Erklärung zur Bestätigung des Ursprungsorts. Wenn darüber hinaus eine fehlende Behandlung angegeben wird, kann Amazon vom Verkäufer die Unterzeichnung eines Dokuments verlangen, welches das Fehlen der Behandlung bestätigt. Amazon kann zusätzlich einen Laborbericht von GIA als Nachweis anfordern.
  8. Edelsteine werden nach mit bloßem Auge erkennbaren Kriterien bewertet. Lupen werden nur zur Klärung von Mängeln verwendet.
  9. Edelsteine müssen frei von Kratzern, Polierspuren, Splittern, Rissen und Abschürfungen sein. Offensichtliche Mängel sind nicht zulässig.
  10. Edelsteine müssen symmetrisch und ordentlich geschliffen sein. Facetten und Tiefe müssen Durchmesser, Form und Materialtyp entsprechen und in der gesamten Sendung konsistent sein. Steinfassungen müssen poliert sein.
  11. Vergewissern Sie sich, dass die Herstellungsmethode, z. B. Herstellung im Labor, Nachahmung, Imitation oder Synthetik, direkt vor dem Namen aller nicht natürlichen Edelsteine, Geburtssteine, Perlen und Diamanten genannt wird.
  12. Geben Sie das genaue Mindestgewicht, den Schliff, die Reinheit und die Anzahl der Steinattribute für alle Edelsteinprodukte an.
  13. Vergewissern Sie sich, dass alle Perlenattribute, einschließlich Perlengröße, Form, Stranglänge, Farbe, usw. korrekt sind.

4. Standards für Diamanten

Diamanten müssen die folgenden spezifischen Standards erfüllen:

  1. Amazon untersagt den Verkauf von Produkten mit Steinen aus Quellen, die mit zivilen Konflikten, kriminellen oder terroristischen Aktivitäten in Verbindung stehen. Durch das Verkaufen bei Amazon versichern und garantieren Sie, dass Sie nicht wissentlich Edelsteine kaufen oder verkaufen, die mit solchen Aktivitäten in Verbindung stehen.
  2. Amazon verlangt, dass alle Angebote in der Kategorie Schmuck den internationalen Bewertungsstandards des GIA (Gemological Institute of America) entsprechen. Dies gilt für alle Produkttitel, -beschreibungen und -spezifikationen.
  3. Jegliche Behandlungen wie Laserbohren, Rissfüllung, Reinheitsverbesserung oder andere Behandlungen sind nicht zulässig und werden abgelehnt. Angebote für verstärkte farbige Edelsteine müssen die Steinherstellungs-, Steinbehandlungs- und Steinpflegemethode umfassen.
  4. Die Diamantfarbe wird durch direkten Vergleich mit GIA-Mustersteinen ermittelt.
  5. Das Diamantgewicht wird durch direktes Wiegen oder mittels Formeln zur Gewichtsschätzung bestimmt. Für das Gewicht als Dezimalzahl sollte das Gewicht sollte mit 2 Stellen nach dem Dezimaltrennzeichen angegeben werden. Beispiel: 0,47 Karat bedeutet, dass das Gewicht mindestens 0,465 Karat beträgt. Wird das Diamantgewicht als Bruch angegeben, gelten die folgenden Gewichtstoleranzen:
    Gewicht in Karat Erforderliches Mindestkaratgewicht zum Aufrunden
    1/10 0,09
    1/5 0,18
    1/4 0,23
    1/3 0,30
    3/8 0,37
    1/2 0,46
    5/8 0,59
    3/4 0,71
    1 0,96
    1 ¼ 1,22
    1 ½ 1,45
    1 ¾ 1,70
    2 1,95
    2 ½ 2,45
    3 2,95
  6. Alle Diamanten müssen mindestens 17 polierte symmetrische Facetten aufweisen. Verkäufer dürfen keine Produkte anbieten, die einen als Diamant beschriebenen Stein enthalten, der nicht diesem Standard entspricht.

Amazon akzeptiert keine Diamanten mit den folgenden Eigenschaften:

  1. Sehr breite oder sehr schmale Rundiste
  2. Große Kaletten
  3. Diamanten mit offenen Einschlüssen
  4. Verbliebene Rohdiamantenoberfläche, die die Form der Fassung beeinträchtigt oder als Risiko beim Einsetzen bewertet wird
  5. Diamanten mit Einschlüssen, deren Größe, Art oder Position die Diamantstruktur unsicher für die Befestigung oder zum Tragen machen
  6. Kratzer, Splitter, verbrannte Facetten oder Polierspuren, die bei 10-facher Vergrößerung leicht sichtbar sind
  7. Grobe Symmetriemängel

5. Diamantgraduierungsbericht oder Echtheitszertifikat

Ein Diamantgraduierungsbericht oder Echtheitszertifikat ist für Naturdiamanten und künstliche Diamanten jeder Reinheit und Farbe (mit Ausnahme von schwarzen Diamanten) erforderlich, basierend auf den folgenden Vorgaben:

  1. Diamantohrstecker: Amazon erfordert einen Diamantgraduierungsbericht, wenn die Summe des angegebenen Karatgewichts der Steine in der Mitte beim Ohrringpaar größer als 1,0 ist.
  2. Ringe oder Anhänger: Amazon erfordert einen Diamantgraduierungsbericht, wenn das angegebene Gewicht des Steins in der Mitte ¾ Karat oder höher ist. Bei Steinen an der Seite mit einem angegebenen Gewicht von ½ Karat oder höher ist auch ein Zertifikat erforderlich. Dieses muss möglicherweise im gleichen Zertifikat enthalten sein, wie das des Mittelsteines.

Wir akzeptieren nur Echtheitszertifikate oder Diamantgraduierungsberichte von einem dieser 4 Bewertungshäuser: GIA (Gemological Institute of America), IGI (International Gemological Institute), AGS (American Gem Society) und GCAL (Gem Certification & Assurance Lab).

  1. Alle Diamantgraduierungsberichte müssen bestätigen, dass das Gewicht in Karat, die Reinheit, die Farbe und der Schliff des Diamanten der Darstellung des Artikels auf der Website von Amazon entsprechen oder diese übertreffen.
  2. Alle Behandlungen und Verstärkungen müssen komplett und vollständig im Diamantgraduierungsbericht angegeben werden.
  3. Die Herstellungsmethode muss eindeutig auf dem Diamantgraduierungsbericht angegeben sein.

6. Unabhängige Labortests

Von Zeit zu Zeit kann Amazon Produkte aus der Kategorie Schmuck für Qualitätssicherungstests anfordern, beziehen oder erwerben. Amazon kann diese Produkte für gründliche Qualitätstests zu einem unabhängigen, akkreditierten Schmuckprüflabor senden. Amazon kann auch von Schmucklieferanten verlangen, dass Sie für Qualitätstests mit bestimmten Laboren zusammenarbeiten. Die Produkte werden auf Konformität mit der Amazon-Produktbeschreibung zum Zeitpunkt der Anfrage oder des Kaufs, sowie auf die Einhaltung der Qualitätssicherungsstandards für Schmuck überprüft. Amazon kann jeden Artikel, der zu diesem Zweck gekauft wurde, an den jeweiligen Verkäufer zurücksenden.

Amazon setzt Verkäufer in Kenntnis, falls ihr Schmuck den Qualitätstest nicht bestanden hat. Je nach Anzahl der Produkte, die diese Tests nicht bestehen, sowie Schwere und Art der Mängel kann Amazon weitere Maßnahmen ergreifen, einschließlich (aber nicht beschränkt auf): zusammen mit dem Verkäufer einen Plan zur Behebung der grundlegenden Ursache für diese Mängel erarbeiten; Rücksendung eines Teils oder des gesamten vom Verkäufer gekauften Lagerbestands auf Kosten des Verkäufers; vorübergehende oder endgültige Aufhebung der Freischaltung des Verkäufers für den Verkauf in der Kategorie Schmuck bei Amazon.

Um diese Funktion zu nutzen und personalisierte Hilfe zu erhalten, müssen Sie sich anmelden (Desktop-Browser erforderlich). Anmelden


Erreichen Sie Millionen von Kunden

Verkaufen Sie jetzt bei Amazon


© 1999-2021, Amazon.com, Inc. or its affiliates