Verkaufen bei Amazon Anmelden
Dieser Artikel bezieht sich auf den Verkauf in: Vereinigte Staaten von Amerika

Wichtige Informationen für internationale Verkäufer

Wichtige Erinnerung an Ihre Verpflichtungen als internationaler Verkäufer

Wenn Sie als internationaler Verkäufer auf unserer Website verkaufen, müssen Sie wichtige Anforderungen erfüllen, um ein hervorragendes Einkaufserlebnis für Kunden zu gewährleisten. Das Verstehen und Einhalten dieser Anforderungen ist für den internationalen Verkauf sehr wichtig und für Ihre Teilnahme an den Programmen zum internationalen Verkauf von Amazon erforderlich.

Bevor Sie mit dem Verkauf auf einer Amazon Marketplace-Site in einem Land außerhalb dem Land Ihres Unternehmenssitzes beginnen, müssen Sie ein Bankkonto in einem von Amazon unterstützten Land angeben, um bezahlt zu werden. Zudem müssen Sie über die Gesetze, die für Sie als Verkäufer auf unserer Website gelten, informiert sein und dürfen nur Produkte anbieten und verkaufen, die diese Gesetze einhalten. Sie sollten sich von Ihren Rechts- und Steuerberatern, die sich mit den Anforderungen auskennen, die Sie möglicherweise einhalten müssen, beraten lassen, damit Sie nur Produkte auf der Amazon Marketplace-Site anbieten, die:

  • Sie verkaufen dürfen,
  • Sie jederzeit rechtzeitig an den Kunden liefern können, ohne dass der Kunde Überraschungen erlebt,
  • Sie diese nach dem Verkauf unterstützen können.

Folgendes gilt für jedes Produkt, das Sie auf einer Amazon Marketplace-Site anbieten, bewerben oder verkaufen:

  • Kundenerwartungen: Sie geben Ihren Kunden genaue Informationen über den Standort, von dem aus Sie Ihr Produkt versenden.

    Sie müssen die genaue Lieferadresse in Ihrem Verkäuferprofil angeben und Ihren Kunden mitteilen, wann genau Sie eine Bestellung versendet haben. Sie sind bei allen Bestellungen, die Sie erhalten, dafür verantwortlich, dass das genannte Lieferdatum eingehalten wird.

  • Lieferung an den Kunden: Sie müssen eine zuverlässige Versandart verwenden, damit Kunden ihre Einkäufe stets rechtzeitig erhalten.

    Sorgen Sie dafür, dass es bei der Zollabfertigung nicht zu Verzögerungen kommt und dass Kunden keine zusätzlichen Zölle und Steuern für Ihre Käufe bezahlen müssen. Sie sind für die Einhaltung aller Import- und Exportverpflichtungen und für die Zahlung aller anfallenden Zölle und Zollgebühren verantwortlich. Kurzum müssen Kunden genau das erhalten, was sie bestellt haben, ohne zusätzliche Kosten oder Gebühren und innerhalb des voraussichtlichen Liefertermins, der bei Ihrem Angebot auf der Amazon Marketplace-Site angegeben ist.

    Sie müssen bereit sein, auf Kundennachrichten schnell in der Sprache des Amazon Marketplace zu antworten.
    Important notice for international sellers shipping from the United States to Mexico: Nicht alle Versandarten gewährleisten die Transportzeiten, die Amazon-Kunden auf der ganzen Welt erwarten. So zeigte zum Beispiel eine kürzlich ausgeführte Studie zu von Verkäufern versandte Sendungen aus den USA nach Mexiko, dass ca. 69 % der Sendungen über den United States Postal Service (USPS), der für Lieferungen in Mexiko Correos de México/Servicio Postal Mexicano (SEPOMEX) verwendet, die Anforderungen von Amazon an internationale Transportzeiten nicht erfüllten. Im Interesse eines hervorragenden Einkaufserlebnisses empfehlen wir dringend, für Sendungen aus den USA nach Mexiko einen anderen Transportdienst zu verwenden (z. B. FedEX, DHL, UPS).
  • Kundenservice: Sie müssen bereit sein, schnell auf Kundenanfragen in der Sprache des Amazon Marketplace zu antworten, auf der Sie für den Verkauf registriert sind.

    Kunden erwarten einen schnellen und hilfsbereiten Kundenservice, wenn sie Fragen oder Bedenken zu Produkten äußern. Sie sollten geschulte Kundenservice-Mitarbeiter beschäftigen, die (i) Ihre Produkte kennen, (ii) wissen, wo sich das Produkt des Kunden befindet und wann es geliefert wird und die (iii) in der Lage sind, auf E-Mail-Nachrichten von Kunden schnell (in jedem Fall jedoch innerhalb von 24 Stunden) in der Sprache der Amazon Marketplace-Site, auf der Sie verkaufen, zu antworten.

    Anmerkung: Wenn Sie telefonischen Support anbieten, müssen Sie dies auf Englisch und/oder in der Sprache und innerhalb der Geschäftszeiten in der Zeitzone des Landes tun, die von der jeweiligen Amazon Marketplace-Site dargestellt wird.

    Wenn Sie mit dem Amazon Kundenservice oder Verkäuferservice interagieren, müssen Sie in Englisch oder in der Sprache der entsprechenden Amazon Marketplace-Site kommunizieren, auf der Sie verkaufen.

  • Verkaufsrecht: Sie müssen die Erlaubnis haben, das Produkt auf dieser Website anzubieten, zu bewerben und zu verkaufen.

    Die Gesetze jedes Landes sind unterschiedlich (und Gesetze können innerhalb von Ländern variieren). Als Verkäufer Ihrer Produkte liegt es in Ihrer Verantwortung sicherzustellen, dass Sie Kunden keine Angebote für Ihre Produkte machen, solange Sie nicht gemäß allen geltenden Gesetzen die Erlaubnis haben, das Produkt an alle potenziellen Kunden zu verkaufen und zu liefern.

    Beispielsweise sollten Sie Folgendes bestätigen:

    • Geltende Export- und Importgesetze erlauben die Lieferung des Produkts an jeden potenziellen Kunden,
    • Ihr Produkt erfüllt die lokalen Verbraucherschutz-, Produktsicherheits- und Umweltvorschriften. Beispielsweise sollte das Produkt die lokalen Altersbeschränkungen, Anforderungen an die Benutzerfreundlichkeit (z. B. das Beinhalten einer begleitenden Produktdokumentation in der lokalen Sprache) und die Produktsicherheitsanforderungen sowie -zertifizierungen (z. B. alle Einschränkungen hinsichtlich Gefahrgütern einhalten, die erforderliche Etikettierung auf dem Produkt bereitstellen) einhalten.
    • Außerdem verletzt der Verkauf und die Lieferung Ihres Produkts nicht die Rechte des geistigen Eigentums anderer (z. B. des Produktherstellers).

  • Angebote: Sie bieten Ihre Produkte in der Landessprache und Währung der Amazon Marketplace-Site an, auf der Sie für den Verkauf registriert sind..
  • Kundengebühren: Ihr Angebot enthält alle anfallenden Gebühren und Steuern (einschließlich Umsatzsteuer, Zölle, Verbrauchssteuern usw., falls vorhanden) Sie stellen auf Anfrage des Kunden ggf. Umsatzsteuerrechnungen für den Kunden bereit.
  • Warenrücksendungen: Weitere Informationen zu den Amazon-Richtlinien und Verfahren für internationale Rücksendungen finden Sie unter Warenrücksendungen bei internationalen Verkäufen.
  • Steuern: Sie sind allein dafür verantwortlich, (i) zu ermitteln, ob Sie Steuern zahlen müssen, (ii) über etwaige zu zahlenden Steuern Rechenschaft abzulegen und (iii) eine Intrastate-Erklärung bei der entsprechenden Steuerbehörde einzureichen. Sie sind dafür verantwortlich, allen für Sie geltenden Umsatzsteuerpflichten nachzukommen, einschließlich Ihrer Umsatzsteuerpflichten im Land Ihrer Wahl, dem Land, in das Sie Ihre Produkte liefern und jedem anderen zutreffenden Land.
  • Ihr Verkäufervertrag: Sie halten jederzeit die Geschäftsbedingungen Ihres Verkäufervertrags ein.

Wichtige Erinnerung an Ihre Verpflichtungen bei der Nutzung von Versand durch Amazon

Bevor Sie mit dem Verkauf mit Versand durch Amazon in einem ausgewählten Land außerhalb dem Land Ihres Unternehmenssitzes beginnen, müssen Sie ein Bankkonto in einem von Amazon unterstützten Land angeben, um bezahlt zu werden. Besprechen Sie sich bezüglich der folgenden Themen bitte ausführlich mit Ihrem Rechts- und Steuerberater (wie Sie dies für notwendig erachten) und nehmen Sie den Service von Versand durch Amazon nur in Anspruch, wenn Sie die Einhaltung der folgenden Regeln gewährleisten können:

Lieferung von Lagerbestand

Wenn Sie Lagerbestand von außerhalb Ihres ausgewählten Landes an Amazon senden, müssen Sie einen Zollagenten einsetzen (entweder einen Ihrer Wahl oder einen von Amazon genannten). Lagerbestand, der von außerhalb des ausgewählten Landes an Amazon gesendet wird, muss gemäß den Frachtbedingungen "Delivery Duty Paid Destination" (Geliefert, verzollt, benannter Bestimmungsort) gesendet werden, um zu gewährleisten, dass alle Einfuhrzölle und andere Steuern gezahlt wurden. Amazon wird die Verantwortung für die mit der Einfuhr in das ausgewählte Land verbundenen Einfuhrzölle, Steuern, die Frachtkosten oder andere Kosten nicht übernehmen.

Bürgschaft

Wenn Sie Lagerbestand von außerhalb des ausgewählten Landes direkt an Amazon senden, müssen Sie eine Import-Bürgschaft vorweisen.

Importeur und Warenempfänger

Wenn Sie Lagerbestand von außerhalb des ausgewählten Landes direkt an Amazon senden, müssen Sie sich selbst als Importeur und Warenempfänger angeben. Sie werden Amazon nicht als Importeur und Warenempfänger benennen und werden sich als nicht ansässigen Importeur anmelden, wenn dies notwendig ist. Amazon wird nicht als Importeur oder Warenempfänger dieses Lagerbestands agieren.

Rücksendeadresse

Amazon kann derzeit Lagerbestand mit Versand durch Amazon nicht an eine Adresse außerhalb des ausgewählten Landes zurücksenden. Der Service von Versand durch Amazon bietet derzeit nicht die Option für Verkäufer an, Lagerbestand in unseren Logistikzentren abzuholen. Sie müssen eine Rücksendeadresse im ausgewählten Land angeben, wenn Sie möchten, dass Lagerbestand an Sie zurückgesendet wird.

Steuern:

Wenn Sie Lagerbestand in dem ausgewählten Land vorhalten, sind Sie möglicherweise für das Abführen bestimmter Steuern im ausgewählten Land verantwortlich.

Um diese Funktion zu nutzen und personalisierte Hilfe zu erhalten, müssen Sie sich anmelden (Desktop-Browser erforderlich). Anmelden


Erreichen Sie Millionen von Kunden

Verkaufen Sie jetzt bei Amazon


© 1999-2021, Amazon.com, Inc. or its affiliates