Verkaufen bei Amazon Anmelden
Dieser Artikel bezieht sich auf den Verkauf in: Vereinigte Staaten von Amerika

Warum verfüge ich über einen negativen Saldo?

Ihr Verkäuferkonto kann einen negativen Saldo aufweisen, wenn der ausstehende Betrag für Gebühren und die vorgenommenen Erstattungen die durch Ihre Verkäufe erzielten Erlöse während eines Abrechnungszeitraums übertreffen. Ihr Abrechnungsbericht bietet eine detaillierte Zusammenfassung aller Gutschriften und Abbuchungen auf Ihrem Konto.

  • Gebühren: Die Gebühren variieren abhängig von der Art des Verkäuferkontos und den von Ihnen verkauften Artikeln und genutzten Diensten. Sie können die bestellbezogenen Details zu anfallenden Gebühren anzeigen lassen, indem Sie die Transaktionsansicht in Ihrem Abrechnungsbericht öffnen und auf den Gesamtbetrag einer Bestellung klicken. Informationen über Gebühren bezüglich Ihres Verkäuferkontos finden Sie auch im Amazon Services Europe Business Solutions Vertrag und der Gebührenübersicht für Verkaufen bei Amazon.
  • Erstattungen für Produkte: Wenn Sie eine Erstattung für ein Produkt veranlassen, das bereits bezahlt wurde, bucht Amazon den vollen Betrag der Erstattung zuzüglich der Bearbeitungsgebühr für Erstattungen ab und abzüglich der Kosten jeglicher Verkaufsgebühren, die für die Bestellung angefallen sind. Wenn Sie zum Beispiel einem Kunden den Gesamtverkaufspreis von 10,00 USD für einen Artikel in einer Kategorie mit einer Verkaufsgebühr von 15 % erstatten, wird Ihnen eine Gebühr von 8,80 USD (10,00 USD Gesamtverkaufspreis + 0,30 USD Bearbeitungsgebühr für Erstattungen - 1,50 USD Verkaufsgebühr) berechnet. Weitere Informationen über die Bearbeitungsgebühr für Erstattungen finden Sie im Amazon Services Europe Business Solutions Vertrag.
Um diese Funktion zu nutzen und personalisierte Hilfe zu erhalten, müssen Sie sich anmelden (Desktop-Browser erforderlich). Anmelden


Erreichen Sie Millionen von Kunden

Verkaufen Sie jetzt bei Amazon


© 1999-2021, Amazon.com, Inc. or its affiliates